Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Stressbewältigung durch Achtsamkeit - Abschalten und bewusster leben

Stress belastet und macht auf Dauer krank. Die Achtsamkeitsmeditation dient der Optimierung Ihrer Lebenssituation.

Stressbewältigung durch Achtsamkeit weist den Weg zu einem intensiveren und bewussteren Leben. Lernen Sie, Ihre Gedanken und Empfindungen anzunehmen. Durch Meditation, Atemtechniken und gezielte Körperübungen lässt sich die Selbstwahrnehmung schulen.

Stressbewältigung durch Achtsamkeit ist eine wirksame Methode, die auch in der westlichen Welt zunehmend an Akzeptanz gewinnt. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Achtsamkeitstraining positiv bei der Bewältigung von Stress, chronischen Erkrankungen oder Depressionen wirkt. Das Training führt zum Annehmen von Gedanken und Körperempfindungen. Sie lernen, sich von Belastungen zu befreien und sich in Gelassenheit zu üben.

Achtsamkeit durch Wahrnehmung – So nehmen Sie Ihr Umfeld besser wahr

Achtsamkeit bedeutet Aufmerksamkeit. Es geht um das Beobachten und Wahrnehmen von Gedanken und Empfindungen. Dadurch eröffnen sich variantenreiche Möglichkeiten, seine Reaktionen und sein Handeln positiv zu beeinflussen. Sie lösen sich von eingefahrenen Verhaltensmustern und finden zu mehr Ruhe. Gerade die Stressbewältigung durch Achtsamkeit ist besonders wirkungsvoll, optimiert die innere Haltung und führt zu Entspannung. Die Achtsamkeitsmethoden basieren auf der Meditation im Buddhismus. Die Mindfulness Methode (MBSR) ist ein Achtsamkeitstraining, mit dem eine effektive Stressreduktion erreicht werden kann. Sie kommen langsam zur Ruhe und nehmen Ihre Körpersignale intensiv wahr.

Achtsamkeitsmeditation – die eigenen Gedanken in den Fokus rücken

Bei der Achtsamkeitsmeditation steht das Beobachten der Gedanken ohne bewusste Steuerung im Fokus. Jeder Gedanke ist willkommen, keiner ist besser als der andere. Sie lernen mit speziellen Atem- und Körperübungen, wie Sie Ihre Gedanken annehmen und sich mit ihnen identifizieren. Im Buddhismus wird die Achtsamkeitsmeditation als Vipassana bezeichnet, im Yoga als Shakshi Bhavana. Die klassische Meditation beruht auf dem Einssein und dem Loslösen von Gedanken, bei der Achtsamkeitsmeditation werden die Gedanken des gegenwärtigen Augenblicks aufmerksam betrachtet. Auch in der Psychotherapie spielt Achtsamkeit eine Rolle und wird ergänzend eingesetzt, beispielsweise bei Angststörungen oder Traumata. Das von dem Arzt Jon Kabat-Zinn entwickelte Mindfulness Programm erzielt bei der Stressreduktion mittlerweile große Erfolge. Wie funktioniert diese Meditationsmethode?

  • ohne Wertung Gedanken und Empfindungen annehmen
  • Erwartungen loslassen
  • den Atem beobachten (Atemmeditation)
  • Schritt für Schritt den Körper scannen (Körpermeditation)
  • alltägliche Ausübungen beobachten, zum Beispiel beim Geschirr spülen

Tipps zum Lernen von mehr Achtsamkeit im Alltag

Entspannt durchs Leben gehen – das klingt einfach. Doch permanenter Zeitdruck führt zu Unruhe und Anspannung. Mit Stressbewältigung durch Achtsamkeit finden Sie wieder zu mehr Freude und Zufriedenheit. Folgende Tipps unterstützen Sie bei der Stressreduktion:

  • Unterbrechen Sie eingefahrene Routinen
  • Schärfen Sie Ihre Sinne, schreiben Sie auf, was Sie sehen, hören, und fühlen
  • Schränken Sie Ihren Medienkonsum ein, gehen Sie spazieren oder widmen Sie sich Ihrem Hobby
  • Versuchen Sie, Ihre Gedanken zu erkennen, üben Sie sich im „Langsam-Denken“

Wenn Sie es schaffen, im Augenblick zu leben und nicht ständig an berufliche Projekte oder an den Großeinkauf am Wochenende zu denken, spüren Sie schon nach kurzer Zeit, wie Ihre Sorgen sich immer mehr auflösen.

Achtsamkeitsübungen für bessere Stressbewältigung

Mit Achtsamkeitsübungen lernen Sie, besser mit Stress umzugehen und mehr Geduld zu entwickeln. Stressbewältigung durch Achtsamkeit können Sie selbst zu Hause oder im Job durchführen.

Meditation oder Körperübungen sind im Sitzen auf einem Meditationskissen, im Liegen oder Gehen möglich, auf dem Weg zur Arbeit oder beim Fensterputzen. Einfache Übungen zu einem bewussteren und stressfreien Leben.

Übung 1

Halten Sie für einige Minuten inne, beobachten Sie Gedanken und Empfindungen. Fragen Sie sich, was Sie gerade denken und tun, antworten Sie mit „Im Augenblick denke ich...“, im Augenblick empfinde ich...“, im Augenblick beschäftige ich mich...“ Atmen Sie entspannt und achten auf die Antworten. Führen Sie diese Übungen mehrmals am Tag durch.

Übung 2

Schauen Sie auf Ihren Zeigefinger und betrachten Sie ihn. Wie sieht der Fingernagel aus, wie ist die Haut beschaffen? Nehmen Sie Ihre Gedankengänge wahr, bewerten oder verdrängen Sie nicht. Bleiben Sie eine Weile in diesem Augenblick und konzentrieren Sie sich anschließend wieder auf Ihren Finger.

Übung 3

Sammeln Sie schöne Steine beim Spazierengehen. Setzen Sie sich zu Hause bequem hin und nehmen Sie einen Stein in die Hand. Welche Farbe und Oberfläche hat er, ertasten Sie Unebenheiten und Rundungen. Wie schwer ist der Stein, wie riecht der Stein? Schließen Sie dann Ihre Augen und versuchen Sie Form, Farbe und Geruch zu erspüren.

Achtsamkeit und Meditation im Einklang – heilsam Stress beseitigen

Früher wurde die Achtsamkeitsmeditation belächelt, heute nutzen selbst Mediziner die Methode. Die Mindfulness Meditation wird bei einer Vielzahl psychischer und physischer Beschwerden eingesetzt. Sie dient der Stressreduktion und kann chronische Erkrankungen lindern.

Achtsamkeitsbasierte Therapien werden in Kliniken angeboten oder im Rahmen von Psychotherapien angewendet. Durch Selbstbeobachtung und Meditationstechniken verbessern sich Konzentration und der Bezug zur Gegenwart. Stressgefühle bauen sich ab, die Entspannungsfähigkeit nimmt zu. Achtsamkeit ist heilsam, denn durch die Steigerung der Aufmerksamkeit werden belastende Verhaltensweisen und Bedingungen erkannt, die Stress auslösen oder zu Erkrankungen führen. Wenn Sie sich für Stressbewältigung durch Achtsamkeit interessieren, können Sie sich an einen qualifizierten Achtsamkeits-Coach wenden. >>> Finden Sie hier einen Berater.

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.