Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Bedeutung und Wirkung der Farbe Weiß

Sie steht für den Winter, für Eis und Schnee, sie gibt uns Kraft bei der Lösung unserer Probleme und wirkt unheimlich beruhigend: die Farbe Weiß.

Reinheit, Frische, Unschuld – die Farbe Weiß weckt viele Assoziationen in uns.

Doch Weiß ist noch so viel mehr als eine Farbe: In fernöstlichen Kulturen wie China oder Japan steht sie für Trauer und Tod, in der katholischen Kirche im Gegenteil für das Licht der Erleuchtung, das alles Sichtbare hervorbringt.

Sie festigt uns innerlich und befreit uns von störenden Gedanken. Die Kraft und Bedeutung der Farbe Weiß ist vielschichtig. Wir haben einige spannende Tatsachen für Sie zusammengetragen.

Welche Bedeutung hat die Farbe Weiß in der Natur?

Weiß ist die Farbe von Eis und Schnee, die Farbe des Winters. Sie steht für Kälte, aber auch für Reinheit, Erhabenheit und Unschuld, und löst die schillernden Farben des Herbstes ab. Alles, was mit einer feinen Schicht aus Eis und Schnee überzogen ist, wirkt eleganter, irgendwie reiner und unantastbar. Statt wie Rot oder Gelb eine gewisse Dynamik auszudrücken, steht Weiß für Stagnation und Beständigkeit.

Weiß in Gesellschaft, Kultur und Religion

  • In östlichen Kulturkreisen ist Weiß die Farbe des Todes und der Trauer. In Korea z. B. sind bei Beerdigungen alle Frauen Weiß gekleidet.

  • In westlichen Kulturkreisen trägt die Braut oft Weiß bei ihrer Hochzeit.

  • In der katholischen Kirche ist Weiß die Heimat des Lichts, das alles sichtbar und erfahrbar macht.

  • Bei Schlachten wird eine weiße Flagge (oder eine weiße Taube) genutzt, um Waffenstillstand, Kapitulation oder Frieden zu signalisieren.

Wirkung der Farbe Weiß auf Körper und Geist

Wie andere Farben wirkt sich auch Weiß in gewisser Weise auf Körper und Geist aus. Die Farbe Weiß wirkt klärend und reinigend, hilft, Ordnung in die eigenen Gedanken zu bringen.

Mittels weißer Kleidung können wir uns dem tristen Alltag zur Wehr setzen, etwas frischen Wind in unser Leben bringen.

Weiße Edelsteine, wie der Bergkristall oder der Diamant, wirken auf unser Nervensystem und helfen, innere Blockaden zu lösen.

Wir öffnen uns für alles Neue, lassen Veränderungen zu. Nach der Lehre des Feng-Shui sollte man es in den heimischen vier Wänden allerdings nicht mit Weiß übertreiben.

 

Weiß als Kleidungsfarbe

Mehr als man glauben möchte, sagt die Kleiderwahl über unseren Charakter aus. Wer gern Weiß trägt, ist z. B. ehrgeizig und sehr von sich und den eigenen Qualitäten überzeugt. Doch was genau können wir mit weißer Kleidung zum Ausdruck bringen?

  • Reinheit: Wer „eine weiße Weste“ hat, hat etwas Ehrenhaftes an sich. Genauso verhält es sich mit Menschen, die weiße Kleidung tragen: Sie wirken rein und unschuldig.

  • Sorgfalt: Weiß ist eine frische Farbe. Wenn Sie Hygiene oder Gründlichkeit vermitteln wollen, sollten Sie Kleidung in der entsprechenden Farbe tragen.

  • Optimismus: Mit weißer Kleidung setzen Sie sich dem (oft tristen) Alltag zur Wehr. Die positive Energie, die Sie vermitteln, überstrahlt Trostlosigkeit und schlecht gelaunte Menschen in Ihrer Umgebung.

Die Wirkung von Weiß nach Feng-Shui

Laut Feng-Shui lässt die Farbe Weiß den Gedanken einerseits viel Raum zur freien Entfaltung, andererseits kann diese Sie aber davon abhalten, eine feste Meinung zu vertreten.

Aus diesem Grund sollten Sie nicht allzu viel Weiß in Ihre vier Wände bringen – oder lieber in Kombination mit oder in Ergänzung zu bunteren Farben. In fernöstlichen Kulturen wird die Farbe Weiß nur selten verwendet, weil sie Trauer und Tod symbolisiert.

Wohingegen sie in westlichen Kulturen für Reinheit, Klarheit und Offenheit steht.

Mehr zu Feng Shui Einrichtung

 

Weiße Edelsteine

Edelsteine sind nicht nur schön, selten und beständig, man sagt ihnen auch eine heilende Wirkung nach. Weiße Edelsteine haben eine besonders positive Wirkung auf das Nervensystem, sie klären den Geist und lösen bestehende Blockaden.

  • Der Baumachat unterstützt Blase und Nieren bei ihrer Arbeit, wirkt zudem beruhigend auf das Nervensystem. Er macht sensibler und feinfühliger im Umgang mit Kindern.

  • Der Bergkristall hilft bei Kopf-, Rücken- und Gliederschmerzen. Er klärt den Geist, löst Denk- und Energieblockaden.

  • Der Diamant macht durchsetzungsstark, hilft, die eigenen Interessen durchzusetzen. Er fördert selbstständiges, strukturiertes Denken und sorgt für mehr Wohlbefinden.

Weiß als Chakrafarbe

In unserem Körper befinden sich sieben Hauptchakren: Wurzel-, Sakral-, Solarplexus-, Herz-, Hals-, Stirn- und Kronenchakra.

Die Farbe Weiß ist dem Kronenchakra zugeordnet, welches sich genau über dem Scheitel des Kopfes befindet. Seine Aufgabe ist es, Körper und Seele miteinander zu verbinden und in Einklang zu bringen, genauso wie das Menschliche und das Göttliche.

Es hilft, sich weiterzuentwickeln, das eigene Bewusstsein zu stärken und alles Spirituelle in sein Leben zu lassen. Auf diese Weise gelangt man zu innerer Stabilität.

Durch spezielle Atemtechniken, aber auch Meditation und beruhigende Stille wird das Kronen-Chakra geöffnet. Auf besondere Weise unterstützt wird es durch Edelsteine wie den Bergkristall oder Diamanten.

Die Sternzeichen und die Farbe Weiß

  • Für die elegante und bodenständige Jungfrau ist die Farbe Weiß geradezu ideal, weil sie nicht zu sehr ins Auge fällt. Außerdem unterstreicht sie mit dieser frischen, klaren Farbe ihren Sinn für Ordnung und Sauberkeit.

  • Auch für den feurigen Löwen, der gern mal über die Stränge schlägt, ist Weiß eine geeignete Farbe. Insbesondere weiße Edelsteine wie der Bergkristall haben eine beruhigende Wirkung, verhelfen ihm somit zu innerer Balance.

Entdecken Sie die Welt der Farben:

► Farbe Blau

► Farbe Grün

► Farbe Orange

► Farbe Lila

► Farbe Rot

► Farbe Rosa

► Farbe Schwarz

► Farbe Türkis

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.