Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Beziehungskrise – Alarmzeichen erkennen und die Liebe retten

Die meisten haben Sehnsucht nach einer innigen Partnerschaft voller Liebe und Zuneigung. Doch in der Realität scheitern viele Beziehungen an schwelenden Konflikten, die teilweise in einer Trennung eskalieren. Trotz großer Liebesgefühle schlittern viele Partnerschaften in eine Beziehungskrise.

Streitigkeiten, Unverständnis, die fehlende Bereitschaft, sich um den Partner zu bemühen, oder eine Affäre bringen die stabilste Beziehung ins Wanken. Doch ab welchem Zeitpunkt stecken Paare in einer handfesten Beziehungskrise? Welche Anzeichen deuten auf ernst zu nehmende Probleme hin? Wie können zwei Menschen eine Beziehungskrise überwinden? Und wann ist eine Trennung oder sogar Scheidung die bessere Lösung?

Beziehungskrise - Die wichtigsten Anzeichen

Liebe ist das schönste aller Gefühle, doch sie kann auch kompliziert sein. Ruhen sich die Schmetterlinge nach ihren Flugmanövern aus, entstehen oft die ersten Meinungsverschiedenheiten. Wachsen sich Konflikte zu wiederkehrenden Streitigkeiten aus, kommen Zweifel auf und eine Beziehungskrise entsteht. Ist der Partner wirklich der richtige für mich? Soll ich an der Beziehung festhalten, obwohl sie mir nicht gut tut? Rücken die Gedanken an eine Trennung immer weiter in den Vordergrund, sind das Vorzeichen für eine Beziehungskrise oder eine Beziehungsambivalenz.

Ob die Partnerschaft tatsächlich in Gefahr ist, lässt sich anhand bestimmter Merkmale klären:

  • Fehlende Einsatzbereitschaft: Ihr Partner bezieht Sie immer seltener in Entscheidungen ein, spricht von Trennung und denkt nur für sich.

  • Sexuelle Unlust: In langjährigen Beziehungen haben Paare in der Regel seltener Sex, doch liegt das Liebesleben völlig brach, stecken meistens ungelöste Konflikte dahinter.

  • Fremdgehen: Ein Seitensprung bedeutet nicht gleich das Aus, doch gibt er Anlass zum Nachdenken, denn in der Partnerschaft läuft irgendwas schief.

  • Unterschiedliche Auffassungen: Ist einer der Partner nur an einem sexuellen Abenteuer interessiert, der andere aber an einer ernsthaften Beziehung, sind Schwierigkeiten vorprogrammiert.

  • Öfter alleine als zu zweit: Wenn einer oder beide plötzlich lieber mit Freunden statt mit dem Partner zusammen sind, ist das ein Alarmsignal.

  • Überzogene Kritik: Oft geht in langjährigen Partnerschaften der Respekt füreinander verloren. Das macht sich vor allem bemerkbar, wenn einer den anderen ständig kritisiert, mit Lob dagegen äußerst sparsam umgeht.

Die große Frage: Beziehung retten oder gehen?

Haben Sie eine Idealvorstellung von Ihrer Beziehung, aber einen Partner, der nicht diesem Idealbild entspricht? Natürlich können Sie sich jederzeit für eine Trennung entscheiden. Doch eine Beziehungskrise birgt auch immer eine Chance. Beziehung retten oder gehen? Wenn Sie sich auf die Suche nach einem geeigneteren Partner machen, finden Sie ihn vielleicht sogar. Doch irgendwann verliert auch diese Liebe etwas von ihrem Glanz und Sie stehen erneut vor der gleichen Frage. Eine Beziehung ist immer ein Prozess, der nie endet. Empfinden beide Partner noch etwas füreinander, können sie eine Beziehungskrise überwinden.

Beziehungskrise meistern - Tipps gegen den Liebes-Aus

Es gibt natürlich auch Beziehungskrisen, die nicht mehr zu überwinden sind, weil der eine sich weiterentwickelt, der andere aber stehen bleibt. Bilden zwei Menschen kein Team mehr, ist eine Trennung oft der sinnvollere Weg. Doch wenn Sie sich entschieden haben, dass Sie die Beziehungskrise meistern wollen, gibt es Tipps gegen den Liebes-Blues:

  • Aufmerksamkeit: Ein Weg, der viele Paare wieder zueinander führt. Wenn die Liebe zur Selbstverständlichkeit geworden ist, fühlen sich die Partner immer weniger geschätzt. Ein Blumenstrauß, ein Dinner for two bei Kerzenlicht oder ein Wochenende im Wellnesshotel fördern die Zweisamkeit.

  • Neue Gemeinsamkeiten: Oft entsteht eine Beziehungskrise, weil sich Langeweile eingeschlichen hat. Suchen Sie nach neuen Gemeinsamkeiten, die beide interessieren – gleich ob Kochkurs, Golf, Weinseminar oder Ballonfahren.

  • Die Lust entfachen: Gerade wenn das erotische Knistern in einer Beziehung fehlt, braucht das Liebesleben einen Anstoß. Feurige Lovetoys bieten prickelnde Abwechslung, um die Leidenschaft wieder zu wecken.

  • Eine Prise Egoismus: Nur, wer über genügend Selbstbewusstsein verfügt, ist für den anderen begehrenswert. Achten Sie auf Ihre eigenen Bedürfnisse, gehen Sie mit Freunden shoppen, melden Sie sich im Tennisverein an oder genießen Sie eine Städtereise.

Beziehungskrise überwinden - Der professionelle Weg mit einer Paartherapie

Steckt die Partnerschaft derart in einer Beziehungskrise, dass beide Partner keine Lösung finden, um eine Trennung zu vermeiden, ist der professionelle Weg zu einem Paartherapeuten empfehlenswert. Das funktioniert natürlich nur, wenn beide die Beziehung retten wollen. In dem Augenblick, indem Sie einen Termin bei einem Paartherapeuten vereinbaren, signalisieren Sie Bereitschaft zur Veränderung. Bei einer Paartherapie werden verschiedene Themen bearbeitet, die zu einer Beziehungskrise führten. Anlässe können Kommunikationsprobleme, eingefahrene Konfliktmuster, Vertrauensverlust, Schuldzuweisungen, berufliche Belastungen oder Rückzug sein.

Ein Paartherapeut begleitet Sie während des Veränderungsprozesses und zeigt Wege, damit sich Ihre Beziehung weiterentwickeln kann. Eine professionelle Analyse einer Krise mit allen belastenden Situationen trägt dazu bei, die Ursache für die Probleme zu erkennen. Sie können eine Beziehungskrise überwinden, indem Sie mithilfe des Paartherapeuten herausfinden, was Sie in Ihrer Partnerschaft verändern und was Sie gemeinsam erreichen möchten. So entdecken Sie sich als Paar wieder und haben die Chance, wieder eine beglückende Beziehung zu führen.

Lesen Sie auch, wie Sie Ihre Beziehung auffrischen können!

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.