Online-Magazin
Stressabbau - viversum Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Innere Blockaden lösen – die inneren Saboteure ausschalten

Die mentale Verfassung hat einen starken Einfluss auf den Körper. Aus den Symptomen von psychischen Blockaden lassen sich umgekehrt Rückschlüsse auf die seelischen Ursachen ziehen.

Innere Blockaden sind Emotionen als Sprache der Seele. Oft stammen negative Denkmuster und unerwünschte Verhaltensweisen aus der Kindheit.

Menschen passen sich an und verdrängen Gefühle wie Trauer, Schmerz, Wut oder Freude.

So können sich seelische Blockaden aufbauen, deren sich die meisten gar nicht bewusst sind. Doch woran erkennen wir, dass unser Unterbewusstsein gegen den Verstand arbeitet? Wie können wir innere Blockaden lösen?

Was sind psychische Blockaden?

Eine innere Blockade raubt, Kraft, Energie und Lebensfreude. Der moderne Mensch leidet immer häufiger an Ängsten, Sorgen und Erschöpfungszuständen, denn ständig wechselnde Umstände blockieren den Weg zur eigenen Kraftquelle. Psychische Blockaden sind Hindernisse, die das Denken, Fühlen und Handeln einschränken. Das können selbstmanipulierende Gedanken oder übertriebene Ängste sein.

Seelische Blockaden hindern Sie daran, Ihr volles Potenzial auszuschöpfen, auch wenn Sie sich diszipliniert auf ein Ziel fokussieren. Mentale Hindernisse stören den Energiefluss, führen zu negativen Denkmustern und schädigenden Verhaltensweisen, boykottieren persönliche Erfolge und sind Auslöser für eine Vielzahl von Beschwerden. Doch jede Blockade hat eine Aufgabe und entsteht nicht von ungefähr. Wenn Sie innere Blockaden lösen wollen, müssen Sie bereit sein, Ihre Themen bewusst zu reflektieren.

Wie entsteht eine innere Blockade?

Mentale Blockaden entstehen, wenn Sie Ihre Emotionen in der Vergangenheit verdrängt oder nicht ausgelebt haben. Ein unzureichend verarbeitetes Trauma kann eine innere Blockade auslösen. Fand keine emotionale Bearbeitung des Themas statt, verankert es sich im Unterbewusstsein und äußert sich später durch bestimmte, oft irrationale Verhaltensmuster wie unerklärliche Traurigkeit, übertriebene Eifersucht oder unkontrollierbare Wut. Diese Gefühle können die Lebensqualität erheblich einschränken.

Auch durch Suggestionen anderer wie Eltern oder Erzieher entstehen seelische Blockaden. Häufig bleiben bestimmte Aussagen, die wir gehört haben, im Unterbewussten hängen, bspw. „Aus dir wird nie was Gescheites“. Ebenso sind falsche Interpretationen Auslöser für innere Blockaden. Haben Ihre Eltern Ihnen erzählt, dass reiche Menschen immer arrogant sind, möchten Sie nie arrogant sein. Da aber eine weitere Verknüpfung mit „reich“ stattfand, kann Sie das tatsächlich daran hindern, in Ihrem Job erfolgreich zu sein und genug Geld zu verdienen.

Gibt es Signale für seelische Blockaden?

In der Regel lösen innere Blockaden oder gravierende Veränderungen körperliche Stressreaktionen aus:

  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Herzrasen
  • Unruhe
  • Überforderungsgefühl

Diese Symptome können auf seelische Blockaden hinweisen. Gerade Menschen mit starken Ängsten leiden oft unter Symptomen wie Kribbeln am Körper oder Engegefühle in der Brust. Belastende Emotionen wie Ärger, Wut und Sorgen schlagen häufig auf den Magen. Als Folge treten Magen- und Darmbeschwerden auf wie krampfartige Bauchschmerzen, Verstopfung oder Durchfall. Auch depressive Verstimmungen können Signale für psychische Blockaden sein.

 

Weitere Anzeichen, die viele von uns kennen, sind:

  • Trotz intensiver Vorbereitung Blackout bei Vorträgen oder Prüfungen
  • Einschränkung der Leistungsfähigkeit
  • Kritik wird grundsätzlich als Angriff gewertet
  • Überreaktionen bei gewissen Themen
  • Überzogene Eifersucht, undefinierbare Ängste
  • Mangelnde Bereitschaft zu verzeihen

Kann ich innere Blockaden selbst lösen?

Es gibt verschiedene Methoden, um kurzzeitig auftretende seelische Blockaden lösen zu können. Wenn Sie auf keinen grünen Zweig kommen, einfach feststecken oder unproduktiv sind, muss nicht gleich eine psychische Störung dahinterstecken. Oft entstehen diese Situationen aus ganz banalen Gründen wie Informationsmangel oder Störfaktoren. Dann können Sie mit einfachen Mitteln innere Blockaden auflösen.

Sagen Sie Ihrem Partner oder Ihren Arbeitskollegen, dass Sie gerade blockiert sind und einen kleinen Anstoß brauchen, etwa eine zweite Meinung. Manchmal lösen sich mentale Blockaden schon nach einem kleinen Nickerchen von 15 Minuten. Die Konzentrationsfähigkeit erhöht sich deutlich. Oft hilft es auch, den Geist von einer bestimmten Beschäftigung abzulenken, gegen die er sich sträubt. Erledigen Sie erst angenehmere Dinge, bis sich geistige Blockaden lösen.

Schalten Sie Störfaktoren aus, denn häufig tauchen innere Blockaden auf, weil Sie Dinge von außen beeinflussen. Nützlich gegen die inneren Saboteure sind auch verschiedene Kreativitätstechniken wie Brainstorming. Fühlen Sie sich über längere Zeit blockiert, kann ein Wochenendausflug aufs Land oder an die See wahre Wunder wirken.

Wann gehören seelische Blockaden in professionelle Hände?

Aus heilerischer Sicht sind seelische Blockaden Belastungen, Hemmungen oder hinderliche Glaubenssätze, die den freien Fluss der Lebensenergie behindern. Manifestieren sich psychische Blockaden, entsteht ein stark ausgeprägtes Unwohlsein. Auf mentaler Ebene lösen Blockierungen emotionale Disharmonien wie Ängste, Lustlosigkeit oder sogar Hassgefühle aus. Professionelle Therapeuten können innere Blockaden lösen. Geistheilung, Familienstellen, Akupunktur oder Gesprächstherapien sind Möglichkeiten, um Zugang zu einer inneren Blockade zu bekommen. Auch die Heilmethoden der Energiemedizin können seelische Blockaden auflösen.

Überaus effektiv bei Stress- und Angstproblematiken ist die EFT Klopftechnik.

Die wissenschaftlich anerkannte Therapiemethode funktioniert ähnlich wie die Akupunktur, allerdings nicht mit Nadeln, sondern mit Beklopfen von bestimmten Akupressurpunkten.

In der Hand eines qualifizierten EFT-Coaches ist die EFT Klopftechnik ein kraftvolles Instrument zum Auflösen innerer Blockaden, emotionaler Störungen oder Phobien.

Möchten Sie Ihre körperliche und seelische Gesundheit stabilisieren, ist die EFT-Methode ein hilfreiches Werkzeug zur Selbstanwendung.

 

Lesen Sie auch:

Positiv denken lernen

Freude am Leben finden

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.