Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Die Magie der Krafttiere

Wer vermutet, der Schamanismus sei eine ausgestorbene Kunst, der irrt: Denn das Wissen der Schamanen hat in den verschiedensten Kulturen überdauert, ob in Australien, der Mongolei oder bei den Indianerstämmen Nord– und Südamerikas. Dort werden noch heute Jahrtausende alte Rituale begangen, um die Magie der Krafttiere, auch als Totemtiere bekannt, zu beschwören. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung und Funktion der Krafttiere!

Schamanische Totem- und Krafttiere

Ob mächtige Bären, wilde Pferde oder flinke Hirsche – schon von jeher haben Menschen die Kräfte von Tieren beschworen – wie etwa in der französischen Lascaux-Höhle mit ihren 25.000 Jahre alten Wandmalereien. Oder in der Kapowa-Höhle im russischen Ural, wo wir noch heute auf 16.000 Jahre alte Zeichnungen von Nashörnern und Elefanten blicken. Schamanen versetzen sich dabei in einen Zustand der vollständigen Trance oder Ekstase, um Kontakt in eine Welt aufzunehmen, die mit bloßem Auge allein nicht zu erkennen ist. Eine Welt, in der geheimnisvolle Geistwesen und magische Rituale eine große Rolle spielen. Auf diese Weise können Schamane spirituelle Botschaften aufnehmen, die entweder als Vision erscheinen oder sich in einer Art von Tagtraum zeigen. Rituelle Gesänge, Mantren, Trommeln, aber auch Atemtechniken und besondere Tänze sorgen schließlich dafür, dass der Schamane erkennt, welches Krafttier welche Weissagung mit sich bringt.

Wie finde ich mein Krafttier? Ganz einfach: mit dem Krafttierorakel!

Das persönliche Krafttier steht in enger Beziehung zum Menschen – es ist sozusagen auf nichtalltägliche Art und Weise mit uns verbunden. Dabei handelt es sich vorwiegend um jene Tiere, die schon immer in ganz besonderer Verbindung mit dem Menschen und seiner Lebenswelt standen: wie etwa das Pferd, der Büffel oder die Eule. Die spezifischen Eigenschaften eines Tieres werden auch dem Menschen, der dieses Krafttier besitzt, zugeordnet. Dabei können Krafttiere ganz unterschiedliche Aufgaben unternehmen, mal als unsere spirituellen Ratgeber, mal als unsere mentalen Begleiter. Und in Zeiten der Not oder bestimmter Krisen erweisen sie sich auch oft als unsere Beschützer. Denn Krafttiere können uns dabei unterstützen, unser Potenzial auch wirklich zu leben – und unsere Schwächen nach und nach in Stärken umzuwandeln.

 

Wie sieht Ihr Krafttier aus? Die wichtigsten Krafttiere und ihre Bedeutung haben wir im Überblick für Sie zusammengestellt:

Viele von uns haben in der modernen Welt den Bezug zu ihrer inneren Stimme verloren. Wer aber eintaucht in die magische Welt alter, schamanischer Weisheiten, kann den Zugang zur eigenen, inneren Weisheit wiederfinden. Das entsprechende Totemtier gibt uns dabei den Weg vor, spiegelt unsere Seelenlage wider oder inspiriert uns einfach zu ganz neuen Ideen. Je nach persönlicher Entwicklung haben manche Menschen in verschiedenen Lebensabschnitten wechselnde Krafttiere. Andere wiederum haben ein einziges Krafttier, das sie treu ein ganzes Leben lang begleitet und beschützt.

Lassen Sie sich spirituell beraten. Unsere Lebensberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung!
» Zur Beraterauswahl

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.