Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Die Edelsteine der Sternzeichen

Kleiner Stein, große Wirkung: Ob liebliche Perle oder funkelnder Diamant, leuchtender Rubin oder geheimnisvoller Amethyst – Edel- und Schmucksteine sind mehr als bloß glitzernde Accessoires: Sie sind magische Glücksbringer.

Bereits vor zweitausend Jahren stellte der römische Geschichtsschreiber Flavius Josephus einen Zusammenhang zwischen den zwölf Edelsteinen, mit denen im Alten Testament die Brustschilde der Hohepriester besetzt waren, und den zwölf Monaten und zwölf Tierkreiszeichen des Jahres her. Bis heute glaubt man an eine glücksbringende und gesundheitsfördernde Wirkung der Steine und ordnet die Edelsteine den Sternzeichen oder den Geburtsmonaten zu.

 

Was sind die Heilsteine der Sternzeichen?

Je nachdem, in welchem Tierkreiszeichen bzw. in welchem Monat wir das Licht der Welt erblickt haben, wird uns unser persönlicher Heilstein zugeordnet. Seinen persönlichen Geburtsstein oder auch mehrere Sternzeichen-Steine kann man als Glücksbringer in seine Wohnung legen oder als Schmuck direkt am Körper tragen.

Im Mittelalter war es üblich, jeden Monat einen anderen Edelstein zu tragen, um die positive Wirkung der Heilsteine noch zusätzlich zu verstärken.

Die zwölf Monate und ihre Geburtssteine

  • Januar: Rosenquarz, Granat
  • Februar: Onyx, Amethyst
  • März: Jaspis, Aquamarin
  • April: Bergkristall, Diamant
  • Mai: Chrysopras, Smaragd
  • Juni: Perle, Alexandrit, Mondstein
  • Juli: Aventurin, Rubin
  • August: Achat, Peridot
  • September: Karneol, Saphir
  • Oktober: Turmalin, Opal
  • November: Topas, Citrin
  • Dezember: Zirkon, Türkis, Tansanit

Die zwölf Sternzeichen und ihre Steine

  • Widder: Roter Chalcedon, Diamant, Magnesit, Heliotrop, Aventurin
  • Stier: Saphir, Verdelith, Smaradgd, Chrysokoll, Turmalin
  • Zwillinge: Chalcedon, Aragonit, Mondstein, Achat, Lepidolith, Magnesit
  • Krebs: Smaragd, Türkis, Baumachat, Aragonit, Apopyllit, Falkenauge
  • Löwe: Rauchquarz, Onyx, Rubin, Kunzit, Magnesit, Aragonit
  • Jungfrau: Pink-Opal, Kupfer-Chalcedon, Topas und Aragonit, Karneol, Fluorit
  • Waage: Jade, Nephrit, Peridot, Granat Lepidolith
  • Skorpion: Aventurin, Aquamarin, Chrysopras, Obsidian, Antimonit
  • Schütze: Topas, Magnesit, Kunzit, Bergkristall, Baumachat
  • Steinbock: Rubin, Citrin, Bernstein
  • Wassermann: Granat, Rosenquarz, Rhodochrosit, Smaragd
  • Fische: Amethyst, Aquamarin, Rutilquarz, Karneol

Heilsteine für die Sternzeichen: die wichtigsten Sternzeichen-Edelsteine

 

Die Edelsteine des Sternzeichens Widder

  • An Durchsetzungsvermögen und Stärke mangelt es dem Widder zwar nicht, dafür aber oft an Ausdauer und Flexibilität. Der Rote Chalcedon schafft Abhilfe und macht ihn beständiger.

  • Der Diamant soll das temperamentvolle Feuerzeichen dabei unterstützen, sein Gefühlsleben mit seinem Verstand in Einklang zu bringen.

  • Mit dem Kraftplaneten Mars als Zeichenherrscher will der dominante Widder oft mit dem Kopf durch die Wand. Der Magnesit greift ihm dabei unter die Arme, innere Ruhe zu entwickeln und in hektischen Situationen geduldig zu bleiben. Außerdem hilft der Mineralstein dem Widder, seinen Mitmenschen mit mehr Toleranz und Verständnis zu begegnen.

  • Auch der Aventurin hat einen beruhigenden Effekt auf das impulsive Feuerzeichen.

 

Die Edelsteine des Sternzeichens Stier

  • Der Stier konzentriert sich am liebsten auf das Wesentliche, überhört dabei aber oft die zwischenmenschlichen Zwischentöne. Der Saphir entwickelt seine Empathie und sein Feingefühl weiter.

  • Das bodenständige Erdzeichen ist zwar äußerst verlässlich und ausdauernd, dafür aber auch stur und engstirnig. Der Turmalin, z. B. als Verdelith (grün) versorgt den Stier mit mehr Flexibilität und Spontaneität.

  • Der Smaragd schärft den Blick des Stiers für das wirklich Wichtige. Außerdem unterstützt er ihn in seiner inneren Ruhe und stärkt seine Verbundenheit zur Natur.

  • Der Stier liebt es, sich auszuruhen, ist oft aber leider auch recht antriebs- und lustlos. Der Chrysokoll übt eine belebende und gesundheitsfördernde Wirkung auf ihn aus.

 

Die Edelsteine des Sternzeichens Zwillinge

  • Der Mondstein und die Perle sollen den Hormonhaushalt der quirligen Zwillinge regulieren und ihrer Nervosität entgegenwirken. Sie steigern somit ihr allgemeines Wohlbefinden.

  • Das Tigerauge hat für den Zwilling einen beschützenden Effekt. Zugleich zieht er jene Energien und Menschen an, die ihn in seiner persönlichen Entwicklung unterstützen. Er gibt ihm Zuversicht und Optimismus.

  • Das aktive Luftzeichen wäre gern überall gleichzeitig und arbeitet oft an mehreren Projekten zur gleichen Zeit. Der Chalcedon und der Achat helfen dem Zwilling dabei, bei den Themen trotzdem in die Tiefe zu gehen und das Gelernte auch gut zu verinnerlichen. Außerdem sorgen sie dafür, dass er sich nicht verzettelt. Des Weiteren stärken sie sein Selbstbewusstsein und lindern Schlafstörungen sowie Depressionen.

  • Der Magnesit, der Aragonit und der Lepidolith wirken gegen Nervosität und innere Unruhe und stabilisieren sein vegetatives Nervensystem.

  • Der blaue Chalcedon, der Smaragd und der Aragonit stärken sein Immunsystem und haben einen beruhigenden Effekt.

 

Die Edelsteine des Sternzeichens Krebs

  • Der sicherheitsliebende Krebs begibt sich schnell in Abhängigkeiten zu Menschen, die ihm nicht guttun. Der Baumachat führt dem gefühlvollen Wasserzeichen seine eigene Kraft und Stärke vor Augen und macht ihn somit etwas weniger angreifbar.

  • Der Aragonit und das Falkenauge haben sowohl eine ausgleichende als auch eine aufmunternde Wirkung. Ideal für den launischen Krebs.

  • Auch der Türkis und der Karneol steigern seine Laune und haben eine positive Wirkung für seine allgemeine Gesundheit.

  • Der Apophyllit bremst seinen Krebs-typischen Grübelzwang und macht ihn gelassener.

 

Die Edelsteine des Sternzeichens Löwe

  • Der Rubin sichert dem stolzen Löwen das Lob und die Anerkennung, nach der er sich so sehnt.

  • Der gutmütige Löwe ist ein großzügiger und altruistischer Mensch. Der Onyx beschützt ihn vor Menschen, die seine Gutmütigkeit ausnutzen wollen.

  • Das Feuerzeichen Löwe tritt selbstbewusst und stark, allerdings manchmal auch etwas forsch auf. Der Kunzit macht ihn feinfühliger und empfänglicher für die Bedürfnisse seiner Mitmenschen.

  • Der Aragonit macht den manchmal etwas arroganten Löwen seinen Mitmenschen gegenüber toleranter.

  • Der Kunzit und der Magnesit stärken sein Wohlbefinden und seine innere Ruhe, der Rauchquarz hilft dem dynamischen Feuerzeichen, sich besser von Stress abzugrenzen

 

Die Edelsteine des Sternzeichens Jungfrau

  • Die konservative Jungfrau kommt manchmal spießiger rüber, als sie wirklich ist. Der Fluorit öffnet ihren Geist und macht sie flexibler und weltoffener.
     
  • Mithilfe des Kuper-Chalcedons entdeckt das perfektionistische Erdzeichen seine tolerante und herzliche Seite.
     
  • Der Pink-Opal verhilft den besonders schüchternen Jungfrauen zu neuem Selbstbewusstsein.
  • Der Topas und der Aragonit haben eine entspannende Wirkung und steigern ihr allgemeines Wohlbefinden.

 

Die Edelsteine des Sternzeichens Waage

  • Der Nephrit und der Jade unterstützen einerseits ihr künstlerisches Talent, anderseits wirken sie auch beruhigend und ausgleichend auf das manchmal unsichere Luftzeichen.

  • Willensstärke und Selbstvertrauen schenkt ihnen der Granat. Er hilft den Waagen, ihre berühmte Unentschlossenheit zu überwinden, und stärkt ihr Rückgrat, sodass sie ihre Pläne auch gegen Widerstände umsetzen.

  • Der Rosenquarz hilft den diplomatischen Waagen, zuvorkommend und hilfsbereit zu sein, ohne sich dabei von anderen ausnutzen zu lassen.

  • Der Lepidolith schenkt dem leicht beeinflussbaren Luftzeichen den Mut zur Eigenständigkeit und hilft ihnen dabei, für sich selbst einzustehen, zum Beispiel auch mal Nein zu sagen.

 

Die Edelsteine des Sternzeichens Skorpion

  • Der Skorpion neigt dazu, sich emotional von anderen, zum Beispiel von seinem Partner, abhängig zu machen. Der Aquamarin stärkt sein Selbstbewusstsein und macht ihn emotional eigenständiger und innerlich gelassener.

  • Der Antimonit greift dem impulsiven Wasserzeichen dabei unter die Arme, nicht von seinen Emotionen überwältigt zu werden.

  • Der Skorpion malt schnell mal den Teufel an die Wand. Der Aventurin und Chrysopras unterstützen ihn dabei, seine negativen Denkmuster aufzulösen und in neue, positivere Bahnen zu lenken.

  • Der Obsidian beschützt den emotionalen Skorpion davor, seine Gefühle negativ ausufern zu lassen und sich mit Rachsucht und Eifersucht selbst das Leben schwer zu machen.

 

Die Edelsteine des Sternzeichens Schütze

  • Der idealistische Schütze trägt den Kopf oft in den Wolken. Alles Gute ist er bereit, zu glauben. Der Topas schenkt ihm Klugheit, Bodenständigkeit sowie die Gabe, zwischen Utopie und Machbarkeit zu unterscheiden.

  • Der Magnesit und der Kunzit bescheren dem temperamentvollen Feuerzeichen mehr Geduld und eine ruhigere Ausstrahlung.

  • Der Baumachat stärkt sein Durchhaltevermögen und schenkt ihm innere Balance.

  • Der Bergkristall versorgt den Schützen mit Objektivität und Klarheit. Außerdem hält er ihn davor zurück, übers Ziel hinauszuschießen.

 

Die Edelsteine des Sternzeichens Steinbock

  • Steinböcke sind das Verantwortungsbewusstsein in Person, machen sich damit selbst aber auch das Leben schwer. Der Rubin verhilft ihm zu mehr Flexibilität und Spontaneität.

  • Der Steinbock nimmt das Leben sehr ernst, vergisst dabei aber oft, es zu genießen. Der Citrin macht ihn dynamischer und extrovertierter, außerdem weckt er seine Lebensfreude.

  • Der Bernstein macht das Erdzeichen nicht nur fröhlicher, sondern auch geistig beweglicher und spontaner.

 

Die Edelsteine des Sternzeichens Wassermann

  • Der Granat gilt als Stein des Neuanfangs und Aufbruchs – und passt damit perfekt zum innovativen und quirligen Esprit des Wassermanns.

  • Was den Ausdruck von Emotionen angeht, neigt das aktive Luftzeichen zu Unsicherheit und Nervosität – und wirkt damit auf seine Mitmenschen etwas kühl. Der Rosenquarz und der Rhodochrosit unterstreichen seine wahre Herzlichkeit. Gleichzeitig mildern sie seine exzentrischen Wesenszüge.

  • Unter den Luftzeichen ist der Wassermann das statische Sternzeichen, d. h. das kompromissloseste und sturste. Hat er sich einmal etwas in den Kopf gesetzt, ist er nur noch schwer davon abzubringen. Der Smaragd verhilft ihm zu mehr Ausgeglichenheit und Toleranz.

Die Edelsteine des Sternzeichens Fische

  • Der Amethyst gilt als Stein der inneren Heilung und Reinigung. Er schenkt dem sensiblen Fisch innere Stärke und hilft ihm dabei, Konflikte selbstbewusst zu lösen.

  • Der Fisch ist eines der gefühlsbetontesten Sternzeichen. Oft vernebeln seine vielen Emotionen seine Sinne und versperren ihm die Sicht auf die Realität. Der Aquamarin verhilft ihm zu einem klaren Verstand.

  • Der Rutilquarz verleiht dem empfindsamen Wasserzeichen Selbstbewusstsein und den Mut zur Selbstständigkeit. Der Stein soll ihn außerdem dabei unterstützen, sich nach außen zu verteidigen und seine Ängste zu bekämpfen.

  • Der Karneol hilft den verträumten Fischen dabei, die Realität nicht aus den Augen zu verlieren. Er macht sie außerdem zielstrebiger.

Möchten Sie mehr über Ihr Sternzeichen-Edelstein erfahren? Dann melden Sie sich bei unseren erfahrenen Astrologen und sicher Sie sich Ihr persönliches Gratisgespräch. >>> Zu den Astrologen

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.