Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Engelkontakte – eine Verbindung zu Gott

Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf all deinen Wegen, dass sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest. (Psalm 91, 11)

In Deutschland glaubt etwa jeder Zweite an Schutzengel. Das geht aus einer Meinungsumfrage hervor, welche die Deutsche Presse-Agentur im Juni 2016 in Auftrag gegeben hat. Doch was sind eigentlich Engel? In welchen Situationen können sie uns helfen und wie können wir Kontakt mit Engeln aufnehmen? Welche Engel es gibt, wie ein Engelkontakt funktioniert und vieles mehr verraten wir Ihnen in diesem Artikel!

Was ist ein Engel?

Engel – das Wort hat verschiedene Bedeutungen. Abgeleitet vom griechischen Wort angelos heißt es „Bote des Göttlichen“. Die Silbe „-el“ bedeutet „die im Gotteslicht lebenden“. Im Allgemeinen versteht man unter einem Engel ein übernatürliches Wesen.

Engel sind Gottesdiener, und sie treten als Vermittler zwischen den Menschen und Gott auf. Im Reich der Engel gibt es verschiedene Arten. Die einen sind vordergründig, die anderen halten sich mehr im Hintergrund – je nach Hierarchie.

Erzengel und ihre Aufgaben

Vor allem im Christen- und Judentum sind Erzengel von größter Wichtigkeit. Ihr Lichtreich ist das Königreich Gottes. Am bekanntesten sind die „Herrlichen Sieben“: Michael, Gabriel, Raphael, Uriel, Chamuel, Jophiel und Zadkiel.

Was sind die Aufgaben der Erzengel? Grundsätzlich kämpfen sie gegen die Finsternis, indem sie göttliche Tugenden und das Licht der höchsten Reiche zu den Menschen bringen. Jedem dieser sieben Erzengel wird aber auch eine andere Richtung und Kraft sowie eine besondere Thematik zugeordnet:

Erzengel

Richtung

Element

Planet

Thematik

Michael

Osten

Luft

Sonne

Kraft, Sicherheit

Gabriel

Norden

Wasser

Mond

Kreativität, Intuition

Uriel

Süden

Feuer

Mars

Gerechtigkeit, Selbstbeherrschung

Raphael

Westen

Erde

Merkur

Heilung, Gesundheit

Haniel

Mitte

Äther

Venus

Liebe, Verständigung

Jophiel

Oben

Atma

Jupiter

Weisheit, Wahrheit

Zadkiel

Unten

Sinne

Saturn

Wissen, Erfolg

Schutzengel und ihre Aufgaben

Ging man in früheren Zeiten davon aus, dass einem Menschen verschiedene Schutzgeister zur Seite stehen, ist man heutzutage der Überzeugung, dass jeder Mensch nur einen, seinen ganz persönlichen Schutzengel hat, der ihn von der Geburt bis zum Tod begleitet und über ihn wacht. Ihm wurde das katholische „Schutzengelfest“ am 2. Oktober geweiht. Was sind die Aufgaben dieser Schutzengel? Das verrät schon ihr Name: Sie sollen den Menschen beschützen, Schaden von ihm abwenden und ihn behüten.

Was sind Engelkontakte?

Im Mittelalter waren Engelkontakte üblich; in jeder Lebenslage bat man seinen Engel um Schutz, Rat und Hilfe. Doch seit dem 16. Jahrhundert wurde immer seltener mit den Engel kommuniziert – und heutzutage gibt es nur noch sehr wenige Menschen, die Kontakt mit Engeln aufnehmen können. Personen, welche die Engelbotschaften empfangen können, bezeichnet man als Channel oder Engelmedium.

Wie funktioniert ein Engelkontakt?

Engel führen nur das aus, was Gott ihnen aufträgt. Ebenso treten sie nur dann in Erscheinung, wenn der Mensch sie in irgendeiner Form darum bittet. Es gibt verschiedene spirituelle Instrumente, die helfen, Kontakt mit Engeln aufzunehmen. Ob Sie eine Engelkarte ziehen oder via Meditation eine Verbindung zu Ihrem Engel herstellen – jedes dieser Mittel unterstützt Sie dabei, die Engelbotschaften zu erkennen und für sich zu nutzen.

Engelrat: Engel um Hilfe bitten

  1. Engelszauber
    Engelszauber ist eine Methode, durch die ein Mensch Kontakt mit Engeln aufnehmen kann. Die Kunst des Engelszaubers ist alt und sie hat sich im Laufe der Geschichte sehr verändert. Eine neue Form ist z.B. das Channeling, bei dem eine Person, das Engelmedium, als Mittler zwischen einem Menschen und dessen Engel auftritt. Dabei dient das Engelmedium als Kanal (Channel) zwischen der Person und ihrem Engel. Es empfängt Signale auf einer höheren Schwingungsebene ab, entschlüsselt diese Engelsbotschaften und gibt sie weiter. Auf diese Weise entsteht eine Verbindung zwischen der irdischen und der geistigen Welt, die gleichsam eine Verbindung zu Gott darstellt. Erfahrene Medien können Ihnen dabei helfen.

  2. Meditation
    Eine andere Methode, um Kontakt mit Engeln aufzunehmen oder Engel um Hilfe zu bitten, ist die Meditation. Beim Meditieren konzentriert man sich vollkommen auf sich selbst, alles andere wird ausgeblendet. Man kanalisiert seine Gedanken, richtet diese und seinen Geist auf jene eine Sache. Bei der Meditation mit den Engeln geht es darum, sich auf eine der vielen göttlichen Kräfte zu besinnen. Das kann z. B. der Engel der Weisheit, der Liebe oder der Gesundheit sein – je nachdem, mit welchem Engel Sie kommunizieren möchten.

  3. Engelkarten
    Ganz gleich, worum es sich handelt: Das Engelorakel können Sie in jeder Situation befragen. Die Engelkarten weisen auf eine wichtige Aufgabe oder Schwierigkeit hin, die auf Sie zukommen kann. Jede Karte steht für einen bestimmen Engel und dessen Thematik (z. B. Kreativität, Heilung, Erfolg) oder ist mit einem Begriff versehen, der für einen bestimmten Engel steht. Es gibt verschiedene Kartendecks, die sich vor allem optisch unterscheiden. Am besten entscheiden Sie sich für das, was Sie auf den ersten Blick anspricht. Wie können Sie durch die Karten Kontakt mit Engeln aufnehmen? Indem Sie eine Engelkarte ziehen und sich näher mit dem beschäftigen, was diese signalisiert. Ziehen Sie z. B. den Engel der Harmonie, sollten Sie sich noch einige Tage mit dem Begriff Harmonie auseinandersetzen. Versuchen Sie in diesem Fall, Ihr Leben mit Harmonie zu füllen. So verankern und entfalten Sie die göttliche Kraft in sich.

  4. Rituale 
    Nicht zuletzt können Sie durch bestimmte Rituale mit Ihrem Engel in Kontakt treten. Es gibt verschiedene Arten von Ritualen, doch jedes umfasst drei Phasen: Vorbereitung, Hauptteil und Abschluss. Wie könnte solch ein Engelritual aussehen? Zur Vorbereitung dürfen Sie sich an einen stillen Ort zurückziehen, es sich gemütlich machen und eine Kerze anzünden. Auch Atemübungen sind sinnvoll, um zur Ruhe zu kommen. Im Hauptteil nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Engel auf. Dies geschieht durch das Wiederholen von Gebeten oder Ausrufen. Mit einem Dankgebet beenden Sie das Ritual. Im besten Fall nehmen Sie sich die Zeit, den Engelkontakt nachzubereiten. Was habe ich beobachtet? Wie habe ich mich danach gefühlt? Welche Engelsbotschaft hat mir das Lichtwesen hinterlassen?

Wann kann mir ein Engel helfen?

Engel sind zwar stets in unserer Nähe, sie sprechen aber nur, wenn sie gefragt werden. Sie müssen Ihren Engel um Hilfe bitten – und sie werden erhört. Manchmal greifen Engel aber auch von sich aus in unser Leben ein. Etwa durch ein Zeichen, eine Nachricht oder eine unerwartete Wendung.

Ob Sie in einer bestimmten Situation Trost oder bei einer schwierigen Entscheidung seinen Rat suchen: Ihr Engel ist für Sie da und er wird Ihnen helfen, wann immer Sie ihn brauchen.

Am stärksten ist die Gegenwart der Engel in außergewöhnlichen Situationen oder bei spirituellen Praktiken zu spüren. Aber auch in wichtigen Lebensabschnitten (z. B. Erwachsenwerden, Prüfungen, Hochzeit) dürfen Sie auf einen Engelkontakt hoffen.

Was kann ich einen Engel fragen?

Ihren Engel dürfen Sie alles fragen, was Sie beschäftigt. Allerdings sollten Sie Ihre Fragen und Wünsche möglichst konkret formulieren, damit er weiß, was genau Ihr Anliegen ist – und Sie eine konkrete Engelsbotschaft erhalten.

  • Ich fühle mich in meiner Beziehung nicht mehr wohl. Kannst du mir aus dieser Situation heraushelfen?
  • Ich möchte gesund werden. Darf ich auf deine Hilfe vertrauen?
  • In meinem Leben fehlt es mir an Liebe und Geborgenheit. Siehst du einen Weg, wie ich mein persönliches Glück finden kann?

Himmlische Wesen begleiten Sie auf Ihrem Lebensweg, sie sind immer für Sie da. Wenn Sie sich öffnen und den Kontakt mit Engeln aufnehmen, können Sie sich sicher sein, dass Sie eine Antwort von ihnen erhalten.

Sie wollen auch mit Ihrem Engel in Kontakt treten? Lassen Sie sich dabei von einem Experten helfen und nutzen Sie dazu das 15-minütige Gratisgespräch. >>Zur Beraterliste

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.