Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Erzengel Gabriel – Engel der Verkündigung, der Reinheit und der Spiritualität

Sowohl im Christentum wie auch im Judentum wird Gabriel als einer der vier Erzengel verehrt – gemeinsam mit Michael, Raphael und Uriel bildet er die Speerspitze der himmlischen Heerscharen. Seine Haupteigenschaft ist sein kraftvoller Geist, der immer wieder von Visionen und Bildern durchströmt wird.

Der visionäre Verkünder Gabriel und seine Prophezeiungen

Unter den Erzengeln gilt Gabriel als der große Visionär, der mit seinen Prophezeiungen das Schicksal der Menschen immer wieder intensiv begleitet hat. So verkündete er etwa Daniel, dem Vertrauten des babylonischen Königs Nebukadnezar, nicht nur die Dauer und das Ende seines Exils – sondern prophezeite ihm auch die Ankunft des einstigen Messias.

Später erschien Gabriel dem Priester Zacharias mit der Botschaft, dass dereinst seine Frau Elisabeth einmal ein ganz besonderes Kind zur Welt bringen würde: nämlich den legendären Johannes den Täufer. Die wichtigste Verkündung des weißen Erzengels ist aber zweifelsohne die an die  Jungfrau Maria mit den sagenumwobenen Worten: „Fürchte dich nicht, Maria; denn du hast bei Gott Gnade gefunden. Du wirst ein Kind empfangen, einen Sohn wirst du gebären: dem sollst du den Namen Jesus geben.“ Eine der besonderen Aufgaben Gabriels ist es daher auch, die Seelen der noch ungeborenen Kinder sorgsam durch die Schwangerschaft bis hin zur Geburt zu begleiten.

 

Was bedeutet der Name ‚Gabriel’ eigentlich?

Der Name Gabriel stammt ursprünglich aus dem Hebräischen – גַּבְרִיאֵל bedeutet so viel wie: „Die Macht Gottes“, „Gott ist stark“ oder auch  „Meine Kraft ist Gott“.

Der Erzengel Gabriel und seine Symbole

Durch alle Zeitalter hindurch hat Gabriel die Menschen inspiriert und begleitet – und das vor allem besonders in spiritueller Hinsicht. Seine ganz besondere Aura wurde daher mit stets wiederkehrenden Symbolen dargestellt.

 

Besonders häufig finden sich dabei die folgenden Sinnbilder:

  • die Lilie
  • die Laterne
  • der Spiegel
  • die Farbe Weiß
  • das Element Wasser

Die Lilie steht für die klare und echte Reinheit, gleichzeitig symbolisiert sie auch die unbefleckte Empfängnis. Sowohl die Laterne als auch der Spiegel weisen Gabriel als den großen Visionär aus, der mit seinen Prophezeiungen Licht ins Dunkel und große Erkenntnisse in die Welt der Menschen bringt. Die Farbe Weiß und das Element Wasser verdeutlichen sinnbildlich die innere Klarheit und die geistige Beweglichkeit, die dem steten Fluss des Wassers entspricht. Nach urchristlicher Tradition gilt Gabriel deshalb auch als der gebieterische Herrscher über das Wasser und ausgestattet mit großer Macht über die Welt der Emotionen, der Gefühle und des Unterbewusstseins.

Erzengel Gabriel als Schutzpatron

Gabriel ist als geborener Vermittler nicht nur der Schutzherr des Fernmelde- und Nachrichtendienstes, sondern auch Schutzpatron für:

  • Boten
  • Briefmarkensammler
  • Postangestellte
  • Kuriere

Der visionäre Geist von Gabriel macht ihn zu einem ganz besonderen Erzengel, der in seinen Prophezeiungen Menschen in allen Epochen immer wieder große Orientierung geboten hat. Denn wann immer die Zeichen auf Veränderung stehen, nimmt Gabriel uns die Zweifel, Unsicherheiten und Sorgen. Und mit ihm wird der Wandel zu einem heilsamen Transformationsprozess aus Klarheit, Licht und neuerwachter Lebensfreude.

Welche Botschaften haben die Engeln für Sie bereit? Fragen Sie ein Engelmedium!
» Jetzt Berater wählen

 

Erfahren Sie mehr über die Erzengel:

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.