Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Faszination Edelsteine – die rote Koralle

Die echte rote Koralle ist ein Schutzstein, der einen positiven Einfluss auf unser Liebes- und Lebensgefühl hat. Schon die alten Ägypter verarbeiteten sie zu edlem Schmuck. Im späten Mittelalter war sie vor allem dem Bürgertum vorbehalten. Und Indianer verwenden sie bei der Schmuckanfertigung sehr häufig zusammen mit kontrastreichen Türkisen.

Wie entsteht die rote Koralle eigentlich?

Rote Korallen sind organisch und können 75 bis 100 Jahre alt werden. Sie gehören zur Gattung der wirbellosen Meerestiere, auch Polypen genannt und kommen in 7 bis 1.500 Meter Tiefe vor. Dabei gedeihen sie besonders gut auf felsigem Untergrund in Gegenden mit starker Strömung, auf Meeresbänken, Seebergen und unter Felsvorsprüngen. Sie wachsen in Kolonien und besitzen verzweigte Formen, die an Büsche oder auch Fächer erinnern. Die Farben der Kolonien reichen von weiß, pink und rot bis hin zu orange – diese unterschiedlichen Farbvarianten sind auf die eingelagerten Algen zurückzuführen. Korallen-Kolonien können bis über einen Meter hoch werden, allerdings wachsen sie sehr langsam: weniger als einen Zentimeter pro Jahr

Wo kommt die rote Koralle vor?

Die rote Koralle kommt weltweit in tropischen, subtropischen und temperierten Ozeanen vor: Man findet sie im Atlantischen Ozean, im Indischen Ozean, im Mittelmeer und im Pazifik.

Die Farben der roten Koralle

Die Farbbandbreite der roten Koralle reicht von rosa und hellrot bis hin zu fast rostrot.

Die Geschichte der roten Koralle

Bereits in der Antike wurde die rote Koralle für Schmuck und Amulette verwendet und war bekannt als Schutz gegen diverse Krankheiten, aber auch gegen unvorhergesehene Ereignisse wie etwa ein plötzlicher Blitzschlag. Von jeher wurden besonders weibliche Gottheiten mit der roten Koralle in Verbindung gebracht, wie etwa die altägyptische Göttin Isis oder die römische Venus, die Göttin der Liebe. Rosenkränze aus Korallen waren im Nachmittelalter sehr beliebt, um besonders Kinder zu beschützen – deshalb sind in Italien noch heute viele Darstellungen des Jesuskinds mit einer Korallenkette zu finden. Und bis zum heutigen Tage verkörpert die Korallenkette dort auch das unbeschwerte Stadium der Kindheit.

Die Wirkung der roten Koralle

Die rote Koralle erdet uns, denn Rot ist die Farbe der aktivierten Lebenskraft, die zudem bei Erschöpfungszuständen und Stress belebend wirkt und die Meridiane wieder ausgleicht. Auch unser Gemeinschaftssinn wird gestärkt und das Verständnis gegenüber unseren Mitmenschen. Und weil die rote Koralle aus Kalkstrukturen gebildet wird, wirkt sie sich auch positiv auf Wirbelsäule und Knochen aus – besonders im Alter beugt sie deshalb auch der Knochenbrüchigkeit vor.

Die rote Koralle entfaltet ihre Wirkung am besten auf dem Wurzel-Chakra. Auf astrologischer Ebene wird sie den Sternzeichen Steinbock, Stier und Skorpion zugeordnet. Wie auch der Türkis liegt die echte rote Koralle im oberen Preisbereich. Nur Fälschungen und Imitate werden häufig sehr günstig angeboten, wirken sich aber eher negativ auf unser Wohlbefinden aus – vermeiden Sie also verlockend günstige Korallenangebote in fernen Urlaubsorten – denn meist handelt es sich dabei um künstliche und gefärbte Korallen. Die echte rote Koralle ist sehr empfindlich und sollte nur mit einem weichen Baumwolltuch abgewischt werden. Zur intensiveren Pflege darf die rote Koralle einmal im Monat mit einer Meerwasserlösung abgespült werden – zum Regenerieren legt man sie anschließend einfach in eine trockene Schale mit Meersalz.

Bringen Sie Ihr Leben wieder ins Gleichgewicht! Spirituelle Lebensberater helfen Ihnen dabei.
» Jetzt Berater wählen

 

In unserer Serie "Faszination Edelsteine" haben wir das Wichtigste über die bedeutendste Edelsteine zusammengeffast:

Achat Amethyst Aquamarin
Aventurin Azurit Bergkristall
Bernstein Citrin Coelestin
Goldfluss Hämatit Heliodor
Karneol Labradorit Lapislazuli
Larimar Malachit Mondstein
Obsidian Opal Rauchobsidian
Rosenquarz Rubin Rote Koralle
Saphir Tansanit Tigerauge
Topas Türkis Granat
Chrysopras    
Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.