Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Freude am Leben - Wie Sie zu mehr Optimismus und Selbstvertrauen finden

Die pure Freude am Leben entsteht im Inneren und ist ein tiefes Gefühl von Glück und Zufriedenheit. Doch was blockiert die positiven Energien und mit welchen Methoden gewinnen Sie die Lebensfreude zurück? Glücklich sein, Spaß haben und das Leben genießen – Wünsche, die in jedem wohnen. Doch viele Menschen empfinden keine Freude am Leben, fühlen sich energielos, ausgelaugt und niedergeschlagen.

Oft wird das Streben nach mehr Lebensfreude mit der Erfüllung materieller Wünsche kompensiert. Doch das Glück währt nicht lange, Freude am Leben stellt sich auf diese Weise nicht ein. Optimismus, Selbstvertrauen, Zuversicht und Kreativität steigern dagegen die Lebensfreude.

Welche Ursachen führen zum Verlust von Lebensfreude?

Es sagt sich leicht, dass jeder sein Leben genießen soll, doch kleine und große Stolpersteine verhindern häufig eine optimistische und zuversichtliche Lebenssicht. Haben Sie manchmal das Gefühl, Bäume ausreißen zu können, und dann wieder reicht Ihre Energie nicht mal, um ein Blatt zu pflücken? Es ist normal, dass starke Energien nur kurzweilig durch den Körper schießen und die positive Stimmung schnell verfliegt. Die echte Freude am Leben ist ein nachhaltiges Gefühl auf einem hohen Glückslevel. Wenn Sie keine Lebensfreude mehr in sich spüren, fühlen Sie sich erschöpft und festgefahren, möchten morgens am liebsten liegen bleiben und können sich nicht mehr freuen. Die Ursachen für den Verlust von Lebensfreude:

  • emotionale Blockaden, Stress
  • Schuldgefühle, Trauer, Ängste
  • unbewältigte negative Ereignisse
  • ständiges Streben nach Neuem, fehlende Sicherheit
  • belastende Gedanken und Beziehungen
  • mangelndes Selbstvertrauen, Pessimismus, zu wenig Achtsamkeit

Wieder mehr Freude am Leben finden – wie gelingt das?

Wenn Sie die Ursachen kennen, warum Sie keine rechte Freude mehr am Leben haben, können Sie gegensteuern und die Lebensfreude steigern. Energieräuber wie Termindruck oder strikte Planung entwickeln eine enorme Kraft und vergällen Ihnen den Spaß am Leben. Mit Reflexionsfragen wie „Was macht mir momentan besonders zu schaffen?“ oder „Womit erschwere ich mir gerade selbst das Leben?“ helfen, die Lebensfreudekiller zu finden. Am besten halten Sie diese Fragen schriftlich fest. Auf diese Weise setzen Sie sich mit Ihrer Situation auseinander und erkennen leichter, warum Sie keine Freude mehr am Leben spüren oder die Fähigkeit zum Genießen verloren haben. Reden Sie mit Familienmitgliedern und Freunde oder bitten Sie eine neutrale Person um ihre Meinung.

Überlegen Sie, wie es um Ihr soziales Umfeld bestellt ist. Sind Sie häufig mit eher negativ eingestellten Menschen zusammen, kann das auch zu einem Verlust von Lebensfreude führen. Schlechte Laune und Missgunst können auf Sie abfärben. Akzeptieren Sie Ihre Schwächen, denn oft geht mangelnde Lebensfreude mit Unzufriedenheit in Bezug auf die eigene Persönlichkeit einher. Trainieren Sie ihre Dankbarkeit und richten Sie Ihr Augenmerk auf winzige Glücksmomente. Versuchen Sie, weniger kritisch sich selbst und anderen gegenüber zu sein, schenken Sie Ihrer Umwelt die volle Aufmerksamkeit, bringen Sie anderen Menschen Wertschätzung entgegen. So lernen Sie, Ihr Bewusstsein auf Positiv zu programmieren, wodurch Optimismus, Zuversicht und Lebensfreude geweckt werden.

Methoden zur Steigerung der Lebensfreude

Die Freude am Leben ist ein subjektiv empfundenes Gefühl. Sie sind der Entscheider und bestimmen, was Sie glücklich macht und was Ihnen die Lebensfreude raubt. Lösen sich Ihre inneren Blockaden auf, verschwinden Ängste. Sie lassen sich nicht mehr von den Widrigkeiten des Alltagslebens ablenken, verändern Ihre Wahrnehmung und erkennen Ihren eigenen Wert. Methoden, die zur Steigerung der Lebensfreude beitragen:

  • Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen der heutige Tag bietet
  • Definieren Sie Ihre Ziele und überlegen Sie, was Sie wirklich wollen
  • Bewahren Sie Ihren Humor auch in kniffligen Lebenslagen
  • Erfreuen Sie andere mit einem Lächeln und netten Gesten
  • Pflegen Sie Freundschaften, zeigen Sie echtes Interesse
  • Bewegen Sie sich, fahren Sie Fahrrad, unternehmen Sie einen Spaziergang oder entspannen Sie bei Yoga und Meditation
  • Essen und trinken Sie genussvoll

Damit die Freude am Leben zurückkommt müssen Sie Ihre Bedürfnisse kennen und einordnen. Fragen Sie sich immer wieder, ob sie tatsächlich erfüllt werden oder wo eine Veränderung Sinn macht.

Die Freude am Leben voll ausschöpfen

Sie können Ihr Leben genießen, wenn Sie nicht vor lauter Erledigungen und Planungen vergessen, was das Hier und Jetzt für Sie bereithält. Um die Freude am Leben voll auszuschöpfen müssen Sie das Beste aus jedem Moment herausholen. Das schaffen Sie durch Achtsamkeit, indem Sie jedem Tun Ihre ganze Aufmerksamkeit widmen. So stoppen Sie die Gedankenflut und entscheiden sich für das bewusste Leben im Augenblick. Genussfähigkeit erlangen Sie, wenn Sie Ihre Energien nur in Dinge investieren, die Ihnen gut tun. Stellen Sie sich die wichtige Frage, ob das Positive oder das Negative die Oberhand hat. Kummer und Schmerz gehören zu jedem Leben, doch es kommt darauf an, wie viel Raum Sie dem Negativen geben. Richten Sie Ihren Fokus auf das Gute, erlangen Sie die Fähigkeit des Genießens und die Freude am Leben kommt zu Ihnen zurück.

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.