Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Glückssteine – Energie, Schutz und mehr Leben

Bestimmte Steine sind Glücksbringer mit magischen Kräften, auf die immer mehr Menschen vertrauen. Jeder Glücksstein hat seine eigene Bedeutung und soll Ihnen Energie, Schutz und mehr Glück im Leben schenken.

Seit Jahrhunderten gelten Talismane oder Amulette als Symbole für die Erfüllung von Sehnsüchten. Glückssteine sind kleine Kostbarkeiten, die spirituelle Energien speichern und wieder abgeben. Glück haben, Kraft tanken, Klarheit gewinnen – Glückssteine entfachen eine Wirkung, die selbst Skeptiker überzeugt. Erfahren Sie mehr über die speziellen Kräfte und Bedeutungen einzelner Glücksteine, wie sie verwendet werden, und welcher Glücksbringer zu Ihnen passt.

Was genau ist ein Glücksstein?

Ein Glücksstein ist in aller Regel ein Edelstein oder Halbedelstein. Genauer gesagt handelt es sich um einen Trommelstein, der von Hand geschliffen ist. Glückssteine oder Taschensteine werden auch häufig als Handschmeichler bezeichnet. Die Glückssteine sind Glücksbringer, regen die spirituelle Weiterentwicklung an, führen zu geistiger Klarheit und aktivieren die Selbstheilungskräfte. Taschensteine bieten Schutz und spenden neue Energien, bescheren Ihnen mehr Glück im Leben, führen zu Harmonie, Wohlbefinden und Gelassenheit. Die Glückssteine sind etwa zwischen 30 mm und 50 mm groß und verfügen je nach Farbe und Ausführung über unterschiedliche Kräfte, die zwar nicht wissenschaftlich bestätigt sind, jedoch hat der Glaube an die uralten Überlieferungen weiterhin Bestand. Schon Hildegard von Bingen sagte einst: „Gott hat in die Edelsteine wunderbare Kräfte gelegt, welche die biologisch materielle mit der geistig, sittlichen Welt verbinden“.

Welche Bedeutung haben die verschiedenen Glückssteine?

In Glückssteinen wirken starke Schwingungen. Geraten die menschlichen Energien aus dem Gleichgewicht, kann der richtige Glücksbringer sie wieder ins Lot bringen. Wenn Sie mehr Glück haben möchten oder Hilfe auf dem Weg durch das Lebenslabyrinth benötigen, kann Ihr persönlicher Glücksstein Ihnen eine große Hilfe sein. Es gibt Geburtssteine, die in ihrer Bedeutung und Wirkweise den 12 Sternzeichen zugeordnet sind, wobei ein Energiestein bedingt durch das Resonanzgesetz mit einem bestimmten Gestirn verbunden ist. Glückssteine und ihre Bedeutung in Zusammenhang mit den 12 Tierkreiszeichen sind:

  • Januar-Geborene: Granat - Aufbau, Kraft, Neuanfang
  • Februar-Geborene: Amethyst - Heilung, Reinigung, Kräftigung
  • März-Geborene: Aquamarin - Klarheit, Schutz vor Lügen und Unaufrichtigkeit
  • April-Geborene: Diamant - Einheit der Geist-Körper-Ebene, Naturkräfte
  • Mai-Geborene: Smaragd - Ausgeglichenheit, Ruhe, Harmonie
  • Juni-Geborene: Mondstein - Energie, Fruchtbarkeit (Stein der Frauen)
  • Juli-Geborene: Rubin - Anerkennung, Wohlstand
  • August-Geborene: Peridot - Zielstrebigkeit, Blick für das Wesentliche
  • September-Geborene: Saphir - Empathie, Interesse für die Belange anderer
  • Oktober-Geborene: Turmalin - Geschäftssinn, Erfolg
  • November-Geborene: Topas - Weisheit, Verantwortung, Macht
  • Dezember-Geborene: Türkis - Ausdauer, Kraft, Standhaftigkeit

Wie lassen sich die geheimen Kräfte der Glückssteine nutzen?

Vor allem Edelsteinkristalle übertragen ihre positiven Schwingungen auf Mensch und Umgebung. Sie können die geheimen Kräfte der Glückssteine nutzen, indem sie einen Trommelstein in der Hosen- oder Jackentasche tragen. Auch als Amulett um den Hals entfalten Glückssteine ihre Wirkung. Ebenso können Sie die Glücksbringer an bestimmten Stellen in Ihrer Wohnung platzieren oder als Energievermittler auf die Chakren legen. Die beste Wirkung erzielen Sie, wenn der Glücksstein direkten Hautkontakt hat. Tragen Sie jedoch besser nur einen oder zwei Steine statt einen bunten Mix verschiedener Exemplare.

Die Glückssteine aktivieren

Damit ein Glücksbringer seine volle Wirkung entfalten kann, muss er vor der ersten Nutzung und auch später aktiviert werden, indem er entladen und aufgeladen wird. Der Stein ist vor dem Kauf durch unzählige Hände gewandert und hat viele negative Schwingungen in sich. Das Entladen von Glücksteinen funktioniert zum Beispiel gut in einer Hämatit Steingruppe. Der Glücksstein sollte mit Hämatitsteinen bedeckt sein und über Nacht in der Gruppe verbleiben. Aufladen können Sie Ihren Glücksstein gegebenenfalls auch einen Tag oder eine Nacht lang in einer Bergkristall-Gruppe. Einige Glückssteine entladen sich unter fließend warmen Wassers (etwa 20 Minuten) oder laden sich nach etwa drei Stunden in der Sonne wieder auf. Auch eine Nacht im Mondlicht beschert dem Glücksstein kraftvolle Energien. Doch nicht jeder Stein ist für die gleiche Methode geeignet. Besorgen Sie sich am besten Fachliteratur mit Beschreibungen, welcher Glücksstein wie entladen und aufgeladen wird.

Wo kommen Glückssteine zum Einsatz?

Da jedem Sternzeichen ein eigener Geburtsstein zugeordnet ist, eignen sich die kleinen Glücksbringer perfekt als Geschenk. Auch in magischer Hinsicht finden die Glückssteine Anwendung. So gilt der Rosenquarz als Sinnbild der Liebe, der das Herz öffnet und die Lust steigert. Wenn Sie diesen Glücksstein immer bei sich tragen, schützt er Sie außerdem vor Liebeskummer und schenkt Ihnen mehr Vitalität. Auch als Heilsteine werden die Glückssteine eingesetzt. Rubin und grüner Turmalin stärken das Immunsystem, Türkis beruhigt, Bernstein schützt vor Allergien. Sie können im Internet Ihren persönlichen Glücksbringer mit seinen ganz besonderen Tugenden auf Wunsch mit Textbotschaften oder Fotos gestalten lassen. Mehr Glück haben, Kraft tanken, Energien freisetzen – wählen Sie einen zu Ihren Eigenschaften perfekt passenden Glücksstein und lassen Sie sich von seiner Intensität überraschen.

Sie möchten persönlich von ihrem Glücksstein erfahren? Melden Sie sich gerne bei unseren professionellen Beratern und sichern Sie sich Ihr kostenloses Erstgespräch. » Zur Beraterauswahl

 

In unserer Serie "Faszination Edelsteine" haben wir das Wichtigste über die bedeutendste Edelsteine zusammengeffast:

Achat Amethyst Aquamarin
Aventurin Azurit Bergkristall
Bernstein Citrin Coelestin
Goldfluss Hämatit Heliodor
Karneol Labradorit Lapislazuli
Larimar Malachit Mondstein
Obsidian Opal Rauchobsidian
Rosenquarz Rubin Rote Koralle
Saphir Tansanit Tigerauge
Topas Türkis Granat
Chrysopras    
Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.