Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Die Halbschatten-Mondfinsternis in der Nacht vom 10. auf den 11.2.

Eine Sonnenfinsternis, ein erdnaher Komet, ein Meteorschauer – astronomische Ereignisse, die man von der Erde aus beobachten kann, bilden immer außerordentliche Highlights. Eine ganz besondere Faszination üben Mondfinsternisse aus.

In der Nacht vom 10. auf den 11. Februar 2017 tritt der Löwe-Vollmond in den Halbschatten der Erde ein und bietet uns einen Anblick der besonderen Art. Doch mit der Halbschatten-Mondfinsternis hat es mehr auf sich als nur eine schöne Aussicht. Auch auf unser Gefühlsleben kann sich die das astronomische Ereignis intensivierend auswirken.

Was ist eine Halbschatten-Mondfinsternis?

Bei einer Mondfinsternis wird der Vollmond nicht mehr komplett von der Sonne bestrahlt, weil die Erde einen Schatten auf den Mond wirft; die Erde steht also im Weg zwischen Sonne und Mond.

Bei einer Halbschatten-Finsternis taucht der Mond nur in den Halbschatten, nicht aber in den Kernschatten der Erde ein. Der Mond wird deshalb in der Nacht von Freitag auf Samstag lediglich von einem leichten Schatten („Halbschatten“) überzogen sein.

Wann und wo ist die Halbschatten-Mondfinsternis zu sehen?

Mit der Halbschatten-Mondfinsternis bietet sich uns ein Schauspiel, das sowohl von Europa als auch von Amerika, Afrika und Asien aus zu bewundern ist.

Hier die Zeitdaten:

Erster Eintritt des Mondes in den Halbschatten: 23:34 Uhr MEZ

Sichtbarkeit: ab circa 00:30 Uhr bis circa 03:00 Uhr MEZ

Maximale Magnitude: 01:44 Uhr MEZ

Austritt des Mondes aus dem Halbschatten: 03:53 Uhr

Was bedeutet die Halbschatten-Mondfinsternis aus astrologischer Sicht?

Auch wenn die Halbschatten-Mondfinsternis unter astronomischen Gesichtspunkten nichts allzu Außergewöhnliches darstellt, wird sie astrologisch gesehen durchaus als ein wichtiges Ereignis gewertet.

Das bedeutet die Halbschatten-Mondfinsternis für uns:

1. Mondfinsternis im Halbschatten

Wenn der Mond als Herrscher über unsere Gefühlswelt als Vollmond am Himmel steht, verstärkt er unsere Emotionen und Neigungen. Findet dann wie jetzt zusätzlich noch eine Finsternis statt, ist diese verstärkende Wirkung sogar noch größer.

Eine Halbschatten-Mondfinsternis betont unsere Gefühle, allen voran unsere Sorgen, Ängste und Leidenschaften, und bietet uns so eine hervorragende Chance, uns damit auseinanderzusetzen. Heute können wir erfolgreich Strategien entwickeln, die uns nicht nur helfen, besser mit unseren Emotionen umzugehen, sondern auch von einigen negativen Denkmustern zu befreien.

2. Vollmond im Löwen:

- Die feurige Löwe-Energie macht uns leidenschaftlich und temperamentvoll. Die Liebe steht also unter einem guten Stern, allerdings nur, wenn wir uns darum bemühen, aufeinander zuzugehen, statt nur unsere eigenen Interessen durchzusetzen.

- Auch wenn unser Bewegungsdrang unter den derzeitigen Löwe-Einflüssen groß ist, ist bei Vollmond stets Vorsicht geboten, da die Verletzungsgefahr erhöht ist.

- Der Mond steht vom 9.2. bis 11.2.2017 (bis 14:52 Uhr) im Löwen. Diese Zeit eignet sich hervorragend für einen Friseurtermin. Ihr Haar wächst dicht und glänzend nach.

- Impulsive Bauchentscheidungen sind zu meiden. Gönnen Sie sich noch mehr Zeit zum Nachdenken, statt die Entscheidung zu überstürzen!

3. Der Löwe-Mond im Sextil zum Waage-Jupiter

Am 11.2. steht der Löwe-Vollmond ab 02:39 Uhr, also genau zu dem Zeitpunkt der Halbschatten-Mondfinsternis, im Sextil zu Jupiter (Waage).

- Diese Konstellation verhilft uns zu Aufrichtigkeit und Optimismus.

- Wir meinen es gut mit unseren Mitmenschen, sind großzügig und unternehmungslustig.

- Unser kreatives Potenzial lässt sich heute frei entfalten, allerdings sollten wir nicht zu viel auf einmal anfangen. Eins nach dem anderen!

Kleiner Schatten – große Wirkung: Der Mond unterstützt uns dabei, unsere Schattenseiten unter die Lupe zu nehmen und Licht ins Dunkel bringen. Heute gelingt es uns ein großes Stück weit, uns selbst besser zu verstehen und uns mit uns selbst ins Reine zu bringen, Schwächen zu erkennen und Stärken auszubauen. Doch auch der Umgang mit unseren Lieben steht mit dem aktuellen Mond im Halbschatten unter einem wunderbaren Stern. Alles in allem eine chancenreiche Konstellation.

Du möchtest erfahren was dir die Sterne zu sagen haben? Unsere professionellen Astrologen helfen dir gerne bei der Deutung deiner Zukunft. >>> Zu den Astrologen

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.