Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

„Acht der Stäbe“ im Tarot – Ideen, Chancen, Glück

Im Tarot die Acht der Stäbe zu ziehen, ist Grund zur Freude. Die Tarotkarte verheißt tolle Neuigkeiten, lukrative Ideen und erfreuliche Überraschungen.

Ein strahlend blauer Himmel, eine idyllische, grüne Flusslandschaft und 8 Stäbe, die wie Pfeile durch die Luft schnellen: Die Karte Acht der Stäbe verheißt Harmonie und Dynamik zugleich. Ob Schmetterlinge in der Liebe, frische Impulse in der Freizeit, Erfolg im Job, tolle Ideen im geschäftlichen Bereich oder eine frohe, unerwartete Nachricht: Die acht Stäbe verkünden eine positive Entwicklung, mit der Sie nicht gerechnet hätten.

Die Hauptthemen der Tarotkarte „Acht der Stäbe“ sind:

  • tolle Ideen, frische Eingebungen und positive Entwicklungen

  • frischer Wind und neuer Schwung

  • erfolgreiche Umsetzung von Vorhaben

  • Verwirklichung von Träumen

Tarotkarten deuten – die Acht der Stäbe und ihre Bedeutung

Nicht immer haben Tarotkarten eine Bedeutung, die sich dem Betrachter sofort erschließt. Um die Tarotkarte 8 Stäbe deuten zu können, sollte man das Bild und seine Details genauer unter die Lupe nehmen: Zu sehen sind acht Stäbe, die wie Pfeile von links oben nach rechts unten durch das Bild schnellen. Im Hintergrund sind ein blauer Himmel und eine grüne, fruchtbare Flusslandschaft zu erkennen.

Die acht Stäbe stehen für Ideen, Impulse oder Ahnungen, die bald auf fruchtbaren Boden fallen oder wahr werden. Dass sie aus der linken Richtung ins Bild schnellen, könnte andeuten, dass sie noch unbewusst sind (linke Seite = das Unbewusste). Es könnte sich um leise Vorahnungen oder Impulse handeln, die Ihnen noch nicht bewusst sind.

Mit ihren zarten grünen Blättern erinnern die Stäbe an kleine Baumsetzlinge, die nur darauf warten, in den fruchtbaren Boden gesetzt zu werden und Wurzeln zu treiben.

Wenn Sie die Acht der Stäbe im Tarot gezogen haben, lassen sich Ideen bald gut in die Tat umsetzen. Wunderbare Chancen liegen in der Luft, intuitive Eingebungen fallen auf fruchtbaren Boden, positive Vermutungen bewahrheiten sich. Neue Projekte stehen unter einem wunderbaren Stern. Es gibt also Grund zur Freude, wenn Sie im Tarot 8 Stäbe erwischen.

Ist im Tarot die Acht der Stäbe eine positive oder negative Karte?

Die Tarotkarte Acht Stäbe kann als durch und durch positive Karte gedeutet werden. Sie kündigt positive Entwicklungen an. Ihre Ideen lassen sich umsetzen und Ihre Träume können wahr werden. Für die Liebe kann die Acht der Stäbe frischen Wind sowie ein Aufblühen der Gefühle bedeuten.

Sie möchten wissen, was die Karte „Acht der Stäbe“ für Sie bedeutet? Unsere Kartenleger beantworten Ihre Fragen. Nutzen Sie Ihr 15-minütiges Gratisgespräch und lassen Sie sich beraten!

» Zur Bedeutung der Tarotkarten

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.