Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Körpersprache Mann - 4 wichtigsten Anzeichen

In ihrer Körpersprache präsentieren sich Männer oft entschlossener: Das Verschränken der Arme – in Kombination mit einem demonstrativ herausgestreckten Brustkorb – dient vor allem dazu, um anderen Menschen zu imponieren. Versuchen Männer auch ähnlichen Eindruck zu schinden, wenn sie sich für eine Frau näher interessieren? Erfahren Sie jetzt alle Hintergründe!

Typisch Mann!

Studien belegen, dass sich die weibliche Körpersprache von der männlichen unterscheidet. Weil Frauen nämlich über Jahrhunderte hinweg gelernt haben, sich sozial zu verhalten, sind auch die unbewussten, weiblichen Signale wesentlich zuvorkommender. In der U-Bahn überkreuzen viele Frauen ihre Beine, anstatt sich breit zu machen. Und im Gespräch mit anderen neigen sie den Kopf verständnisvoll zur Seite. Die meisten Männer setzen im Gespräch nach wie vor auf einen intensiven, direkten Blickkontakt – und verschaffen sich auch ansonsten durch einnehmende Gesten oder breitbeiniges Auftreten viel mehr Raum als Frauen.

Körpersprache des Mannes beim Flirten deuten

Auch heute noch scheint ein ganz bestimmter Code dafür zu sorgen, auf welche Weise ein Mann einer Frau signalisiert, dass bei ihm echtes Interesse vorhanden ist. Wir haben die vier wichtigsten Anzeichen für Sie zusammengestellt.

1. Intensiver Blockkontakt ist ein wichtiges Zeichen

Er hat Sie einmal kurz angeblickt – und das war’s? Eher schlechte Nachrichten: Denn das weitere Interesse scheint nicht gerade ausufernd zu sein... Bleibt der Blickkontakt aber bestehen, können Sie sich glücklich schätzen: Denn dann hat er auf jeden Fall gesteigertes Interesse an Ihnen. Wenn jetzt auch noch seine Fußspitzen genau in Ihre Richtung zeigen, kann sogar viel mehr aus der ganzen Sache werden!

2. Körperhaltung der Männer beim Flirten

Er räkelt sich wie ein formloser Pudding vor Ihnen auf dem Stuhl? Dann hat sein Körper entweder verlernt, was Sport ist – oder sein Flirtverhalten tendiert gerade gegen Null und darunter. Denn wenn Männer an einer Frau mehr als nur interessiert sind, nehmen sie – oft ganz unbewusst – eine aufrechte, stolze Körperhaltung ein. Denn das strahlt nicht nur Selbstbewusstsein aus, sondern unterstreicht auch die eigenen, körperlichen Vorzüge.

3. Ob ein Mann Interesse zeigt, merken Sie am Gespräch mit ihm

Wer schon einmal ein Gespräch erlebt hat, das sich einfach nicht richtig entfalten will, kennt das unbehagliche Gefühl einer solchen Situation ganz genau. Wenn sich Ihre Unterhaltung also schon von Anfang an zäh wie Kaugummi entwickelt, könnte das Signal eigentlich nicht eindeutiger ausfallen – sie beide haben einander einfach nichts zu sagen, körperliche Attraktion hin oder her.

4. Er sucht Körperkontakt?

Wir reden jetzt nicht von Mr. Touchy, der sofort bei der erstbesten Gelegenheit auf Tuchfühlung geht. Wenn er aber ein eher zurückhaltender Gentleman ist, der auf subtile Art doch immer wieder Ihre Nähe sucht – dann haben Sie vermutlich gerade einen echten Jackpot gelandet! Denn er möchte eindeutig mehr von Ihnen. Achten Sie auch darauf, ob er sich zum Beispiel nervös durchs Haar fährt: Denn auch dies ist ein deutliches Anzeichen dafür, dass ihn allein schon Ihre Anwesenheit  ganz nervös macht...

 

Er sieht sie intensiv und zugleich liebevoll an? Mit stolzgeschwellter Brust? Und nebenbei berührt er Sie auch immer wieder wie zufällig mit kleinen, zärtlichen Gesten? Dann stehen Ihre Chancen ziemlich, ziemlich gut – denn dieser Mann hat vermutlich Feuer und Flamme für Sie gefangen, Glückwunsch!

Wie Männer sich verlieben, erfahren Sie hier!

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.