Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Krafttier Bär – zum Meister der eigenen Kräfte werden

Seit Jahrtausenden ist die Beziehung zwischen Mensch und Bär eine ganz spezielle. Für seine Stärke und Kraft wurde der Bär ebenso bewundert wie gefürchtet.

Den Germanen galt er sogar als der König der Tiere – und wer ein Amulett aus Bärenklauen besaß, auf den ging auch die magische Kraft des Bären über.

Wer über Bärenkräfte verfügt, verfügt oft auch über jene ganz enorme Energie, die den Bären als Krafttier so besonders macht.

Die besondere Magie von Krafttier Bär

Obwohl Bären ein verschmustes Image haben, führen sie ein Leben als Einzelgänger. Richtig aktiv werden Sie erst in der Dämmerung oder nachts. Bären können exzellent schwimmen, klettern und sind überraschend schnell, wenn es drauf ankommt. Während des Winterschlafs gehen Atemfrequenz und Herzschlag deutlich zurück, in dieser Zeit leben sie zum größten Teil von aufgespeicherten Fettreserven. Ihre Körpertemperatur sinkt drastisch, der Atem verlangsamt sich um die Hälfte. Der Bär ist ein Allesfresser, der mit seinen Klauen jagen, ernten und Bäume erklimmen kann – und beweist so auf eindrucksvolle Weise, wie wichtig ein besonnener Umgang mit den eigenen Ressourcen ist.

Die Macht der Tiergeister: Das Krafttier Bär und seine Bedeutung

Krafttiere sind Naturgeister, die uns in spiritueller Art und Weise beschützen – manche davon begleiten uns lebenslang, andere sind nur in ganz bestimmten Lebensphasen unsere Lebensbegleiter. Oft helfen die Krafttiere eine Lösung in bestimmten Situationen zu finden, Sie müssen nur genauer hinschauen und sich öffnen.

  • Lebenskraft
  • Mut
  • Instinkt

Das sind die drei Schlüsselwörter, die am besten die Qualität von Krafttier Bär versinnbildlichen. Der Bär ist ein echter Anpassungskünstler, der auch in widrigen Lebensumständen gelernt hat, zu überleben. Instinktiv weiß er genau, wann es Zeit ist, um sich auf den kräfteschonenden Winterschlaf vorzubereiten. Und kaum ein Wesen kämpft so leidenschaftlich ums Überleben des Nachwuchses wie eine echte Bärenmutter.

Krafttier Bär und seine Botschaften

Wenn der Bär als Geistwesen zu uns kommt, können wir diese wertvollen und spirituellen Erkenntnisse von ihm lernen:

  • Der Bär ist in der Lage, sich auf vielfältigste Weise zu ernähren, von Wurzeln über Honigernte bis hin zur Jagd auf Lachse – die Bärenklaue als Symbol für die Anpassungsfähigkeit ans Leben.

  • Bären sind Einzelgänger – und dennoch gibt es wohl kaum eine so innige Beziehung wie die zwischen einer Bärin und ihrem Jungen – die Bärenklaue als Symbol für eine starke Verbindung.

  • In der Winterzeit fahren Bären ihr Energielevel so weit wie möglich herunter, um die Härten dieser Jahreszeit zu überstehen – die Bärenklaue als Aufforderung, einmal ganz nach innen zu schauen.

  • Bären wirken oft wie die Ruhe selbst, können aber in Sekundenschnelle voller Aggression auf ihre Beute zuschnellen – die Bärenklaue als Aufforderung dazu, sich mit der eigenen Wut auseinanderzusetzen.

Wie der Mensch ist auch der Bär dazu in der Lage, auf zwei Beinen zu stehen – das sorgt für eine ganz besondere Verbindung. Er zeigt uns, auf welche Weise wir unsere Kräfte am besten einteilen, wie viel emotionale Nähe wir brauchen und zulassen und wie hoch unser Wutpotential ist. Krafttier Bär weist uns aber auch den Weg ins Innere, um von Zeit zu Zeit ganz bei sich selbst anzukommen.

 

Die wichtigsten Krafttiere und ihre Bedeutung haben wir im Überblick für Sie zusammengestellt:

Spirituelle Lebenberater helfen Ihnen Ihr spirituelles Krafttier zu finden! » Jetzt Berater wählen

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.