Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Krafttier Hase – Der sanfte Begleiter des Mondes

Hasen haben lange, schnelle Beine und ausgezeichnete Sinnesorgane, mit denen sie drohende Gefahren frühzeitig wahrnehmen können.

Und ihr Fell ist nicht nur so gefärbt, dass sie sich hervorragend verstecken können – es ermöglicht ihnen auch, den Winter ohne schützenden Unterschlupf oder Nest zu überstehen, weshalb die richtige Fellpflege überlebensnotwendig ist. Wenn der Hase als Krafttier erscheint, ist das weibliche Mondprinzip die alles beherrschende Kraft.

Die besondere Magie von Krafttier Hase

Seit Menschengedenken zählt der Hase zu den bekanntesten Symbol- und Krafttieren. In der keltischen Mythologie wird der Hase mit der Göttin Ostara in Verbindung gebracht. In der chinesischen Folklore erscheint der Mondhase häufig als Begleiter der Mondgöttin Chang'e. Und in der buddhistischen Jataka-Erzählung vollbringt ein Hase in einer Vollmondnacht ein aufopferungsvolles Werk der Nächstenliebe.

Die Macht der Tiergeister: Das Krafttier Hase und seine Bedeutung

Krafttiere weisen uns oft den Weg auf und helfen uns in schwierigen Lebenssituationen weiterzukommen. Sie geben uns Kraft und beschützen uns. Es gibt Krafttiere, die uns lebenslang begleiten, es gibt aber auch Krafttiere, die uns in bestimmten Situationen und Lebensabschnitten zur Seite stehen.

  • Intuition
  • Transformation
  • Anpassungsfähigkeit

Das sind die drei Schlüsselwörter, die am besten die Qualität von Krafttier Hase versinnbildlichen. Hasen sind echte Anpassungs- und Überlebenskünstler, die über ausgezeichnete Instinkte und hoch entwickelte Sinnesorgane verfügen. Als besonders fruchtbares Tier stehen sie auch für die ganze Fülle des Lebens.

Krafttier Hase und seine Botschaften

Wenn der Hase als Geistwesen zu uns kommt, können wir diese wertvollen und spirituellen Erkenntnisse von ihm lernen:

  • Kaum ein Tier wird so mit dem Frühling assoziiert wie der Hase: Überall erwacht neues Leben, alles grünt und blüht und die Tage werden endlich wieder länger. Krafttier Hase entspricht dem weiblichen Prinzip und fordert uns auf, uns selbst in einen empfangenden Bewusstseinszustand zu versetzen, damit wir die ganze Fülle des Lebens auch aufnehmen können. Denn es ist unsere eigene Energie, die Fülle bringt und neue Vorhaben, neue Ideen und das Beschreiten neuer Wege ermöglicht.

  • Wie alle Wildtiere hat auch der Hase besonders gute Sinnesorgane, vor allem seine Ohren sind exzellent ausgebildet und wie Schalltrichter aufgebaut. Ein Hase kann seine Ohren zudem unabhängig voneinander bewegen und auch in alle Richtungen drehen, ohne den Kopf dabei bewegen zu müssen: Auf diese Weise nimmt er 360 Grad seiner Umwelt wahr. Deshalb weist uns das Krafttier Hase auch den Weg zu mehr Intuition, verbunden mit der achtsamen Fähigkeit, unseren Eingebungen stärker zu folgen – und schließlich, wenn nötig, ganz neue Wege zu beschreiben.

  • Ursprünglich stammt der Hase aus weiten Steppenlandschaft und ist sehr anpassungsfähig. Dies zeigt auch sein riesiges Verbreitungsgebiet, in Europa kommt er vom Polarkreis übers Mittelmeer und Nordspanien bis hin zum Ural reicht, und auch in Asien, Australien und Nordamerika ist er zu Hause. Das Krafttier Hase lehrt uns, die eigene Anpassungsfähigkeit als eine nie versiegende Kraftquelle zu erschließen und ganz im Einklang mit unserer Umwelt zu leben.

Wenn der wachsame Hase in unser Leben tritt, lehrt er uns, unsere weiblichen Anteile anzunehmen,  das Leben in all seiner Fülle wahrzunehmen und sich ganz dem transformatorischen Mondprinzip hinzugeben.

 

Die wichtigsten Krafttiere und ihre Bedeutung haben wir im Überblick für Sie zusammengestellt:

Hellsichtige Lebensberater verraten Ihnen viel mehr. Stellen Sie Ihre Fragen! » Jetzt fragen

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.