Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Die rückläufige Venus – wie Sie sie für sich nutzen

Vom 4.3. bis 15.4.2017 läuft Liebesplanet Venus rückwärts durch unseren Tierkreis und bringt damit alte Wunden wieder zum Bluten. Lesen Sie, wie Sie die heikle Phase unbeschadet überstehen und sogar positiv für sich nutzen können.

Etwa alle 19 Monate wird Venus circa sechs Wochen lang rückläufig; alle acht Jahre wiederholt sie ihr Muster und durchläuft dieselben Planeten erneut rückwärts wie acht Jahre zuvor. In diesem Jahr wandert sie retrograd durch den Widder zurück in die Fische.

Auswirkungen der rückläufigen Venus auf die Liebe und Ihr Leben

Die retrograde Venus eröffnet uns – wie die Bezeichnung schon sagt – die Möglichkeit, auf die vergangenen Liebesmonate zurückzublicken und Schlüsse zu ziehen. Es bietet sich vor allem die Chance, wieder mehr zu sich selbst zu finden und einzuschätzen, inwiefern man sich selbst in der Beziehung verwirklichen kann, aber auch was einem im Leben sonst noch fehlt.

1. Nehmen Sie sich (und geben Sie auch Ihrem Partner) mehr Zeit für sich allein!

Wer in Zeiten einer rückläufigen Venus einander nur auf der Pelle hängt, wird sich bald satt haben. Also nehmen (und geben) Sie einander kleine Auszeiten, in denen Sie sich mit sich selbst beschäftigen. Die rückläufige Venus möchte, dass Sie sich aus Ihrer gegenseitigen Abhängigkeit lösen.
 

2. Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihres Gefühlslebens!

Mal ganz tief in sich zu gehen – dafür ist die Zeit des retrograden Liebesplaneten wie gemacht! Wie ging es Ihnen in letzter Zeit? Was oder wer hat Sie emotional geschwächt oder gestärkt? Was hätten Sie sich anders gewünscht? Was fehlt Ihnen noch, damit es Ihnen gefühlsmäßig gut geht? Die rückläufige Venus eröffnet Ihnen einen klaren Blick auf Ihre Gefühle und ermöglicht Ihnen eine Antwort auf diese Fragen.

Wichtig: Treffen Sie keine überstürzten Entscheidungen! Umreißen Sie nur Ihre Gefühle, aber werden Sie erst aktiv, wenn Venus wieder direkt läuft.
 

3. Gehen Sie keine neue Beziehung ein!

Singles aufgepasst: Ihr dürft euch guten Gewissens zurücklehnen und auch mal allein zu Hause bleiben. Was die Liebe betrifft, tut sich jetzt nämlich nicht viel. Und wenn doch, dann ist das nicht unbedingt ein Grund zur Freude. Denn Beziehungen (dazu zählen auch Freundschaften), die unter einer rückläufigen Venus beginnen, sind höchstwahrscheinlich nicht von großer Dauer. Sie lernen einander von der falschen Seite kennen und haben wahrscheinlich unterschiedliche Erwartungen an die Beziehung. Kümmern Sie sich also lieber um sich selbst oder um bestehende Freundschaften!
 

4. Machen Sie alte Fehler wieder gut!

So wenig diese Zeit für neue Bekanntschaften geeignet ist, so sehr schreit sie danach, sich um bestehende Beziehungen zu kümmern. Dabei geht es jetzt nicht darum, neue Grundpfeiler zu gründen – nein! Ganz im Sinne der reumütig zurückblickenden Venus sollten Sie vergangene Fehler noch einmal genauestens unter die Lupe nehmen. Versuchen Sie nicht nur, Ihre eigenen Beweggründe zu verstehen, sondern auch, wie sich Ihr Gegenüber damals gefühlt haben muss. Alte Kriegsbeile lassen sich jetzt wunderbar begraben.

5. Analysieren Sie die Vergangenheit, ohne sie zu idealisieren!

Die rückläufige Venus ist perfekt dafür, sich mit Ihrer gefühlsmäßigen Vergangenheit auseinanderzusetzen. Für Singles kann das bedeuten, die letzte Beziehung noch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei sollten Sie aber aufpassen, dass Sie die rosarote Brille ganz weit weglegen! Jetzt macht Venus uns nämlich besonders anfällig dafür, die Vergangenheit zu idealisieren und die handfesten Gründe für die Trennung völlig auszublenden. Melden Sie sich nicht leichtsinnig bei Ihrem Ex und kommen Sie schon gar nicht spontan wieder zusammen! Sobald Venus wieder direkt läuft, droht nämlich eine erneute Trennung. Denn was nicht passt, kann auch vom Liebesstern nicht passend gemacht werden.
 

6. Lernen Sie aus Ihrer Vergangenheit!

Das führt uns zu unserem nächsten Punkt: Nutzen Sie diese Zeit, um wertvolle Schlüsse aus dem Erlebten zu ziehen. Überlegen Sie, was schiefgelaufen ist – Venus hilft Ihnen dabei – und machen Sie sich einen Plan, um alte Fehler nicht wieder zu begehen!
 

7. Schreiben Sie Briefe oder Tagebuch!

Die Schnelllebigkeit dieser Zeit ist unter der rückläufigen Venus Gift für unsere Gefühle. Viel besser eignet sich das Medium Brief: Ob an Ihren Schatz, Ihre Eltern oder Ihre beste Freundin – bringen Sie Ihre Zuneigung handschriftlich zu Papier. Selbst wenn Sie ihn am Ende nicht abschicken, ziehen Sie einen Nutzen daraus. Beim Schreibprozess setzen Sie sich nämlich schwarz auf weiß mit dem, was Sie wirklich fühlen, auseinander. Hinterher sind Sie auf jeden Fall schlauer.
 

Körper- und Schönheitspflege und die rückläufige Venus

Was die Beautypflege angeht, hat der Schönheitsplanet Venus selbstverständlich auch ein Wörtchen mitzureden. Ist sie rückläufig, kann sie einen ganz schön in die Irre führen. Wenn Sie Folgendes beachten, sind Sie aber auf der sicheren Seite:


 

1. Lassen Sie kein Umstyling machen!

Sie wollten schon immer mal eine Farbberatung machen lassen oder bei einem Umstyling in der neuen Parfümerie um die Ecke mitmachen? Dann bitte, bitte, bitte, verschieben Sie dieses Vorhaben noch um ein paar Wochen! Alles, was Sie sich jetzt neu zulegen oder sogar permanent ändern lassen, werden Sie in ein paar Wochen höchstwahrscheinlich nicht mehr gut finden. Und es womöglich bitter bereuen.
 

2. Kaufen Sie keine neue Kleidung, Schmuck oder Make-up!

Das Kleid mit dem gewagten Ausschnitt, die Stiefel mit den hohen Absätzen, der Pulli mit dem auffälligen Print? Finger weg! Was Ihnen jetzt wie DAS It-Piece überhaupt erscheint, landet in ein paar Wochen in der Altkleidertonne: Das Kleid verrutscht ständig an den unmöglichsten Stellen, in den Stiefeln laufen Sie wie ein Fohlen, das zum ersten Schritt ansetzt, und der Print-Pulli sieht an Ihnen aus wie von der Uroma geerbt. Dasselbe gilt für Schmuck und Make-up.
 

3. Lassen Sie sich keine neue Frisur schneiden!

Die ellenlange Wallemähne aus einer Laune heraus zu einem dynamischen Kurzhaarschnitt heruntertrimmen zu lassen, mag Ihnen gerade wie die Idee des Jahrhunderts erscheinen. In ein paar Wochen würden Sie es aber bereuen.
 

4. Lassen Sie sich keine neue Haarfarbe färben!

Besonders für irreversible Aktionen wie Färben von Blond auf Dunkelbraun werden Sie sich hinterher in den Hintern beißen und Ihre Friseurin der Verzweiflung nahebringen, wenn Sie es ein paar Wochen später doch wieder wie vorher haben wollen. Lassen Sie es gleich bleiben!
 

5. Probieren Sie retro-schicke Hochsteck- oder Flechtfrisuren aus!

Alles, was nicht permanent ist, ist erlaubt, und unter der rückläufigen Venus macht es Spaß, sich auszuprobieren: So können Sie sich zum Beispiel durch die Jahrzehnte des letzten Jahrhunderts flechten – heute die Zwanziger, morgen die Achtziger, übermorgen die Sechziger. Passen Sie Ihr Make-up dementsprechend an. Die rückläufige Venus eröffnet Ihnen ganz neue Blickwinkel, was Mode und Beauty betrifft.

 

Beruf, Finanzen und Eigentum während der rückläufigen Venus

Auch in Sachen Eigentum und Finanzen ist es besser, Venus auf Ihrer Seite zu haben oder zumindest zu wissen, was der Luxusplanet gerade auf der Agenda stehen hat. Im Job kann sie ebenfalls wichtig sein, denn sie ist diejenige, die für unseren Charme zuständig ist und uns punkten lässt, wenn uns mal die Merkur-Worte oder die Saturn-Zahlen fehlen.

1. Tätigen Sie keine neuen Anschaffungen!

Käufe, die Ihnen jetzt noch wie eine gute Idee erscheinen, werden Sie in ein paar Wochen bereuen und umtauschen bzw. reklamieren müssen. Finger weg!
 

2. Bauen Sie nicht zu viel auf neue Kontakte!

Verlassen Sie sich stattdessen lieber auf die bewährten Geschäftsbeziehungen und Kollegen. Klar, können Sie neue Kontakte knüpfen, aber Sie sollten auf keinen Fall alles auf dieses Pferd setzen. Gerade jene Kontakte, die Sie bereits lange kennen, lassen sich nun auf angenehme und lukrative Weise vertiefen.
 

3. Lassen Sie Ihr letztes Finanz- und Jobjahr Revue passieren – werden Sie aber noch NICHT aktiv!

Dazu kann gehören, schon mal alles für die Steuerklärung zusammenzusuchen, diese aber bitte noch nicht abzugeben. Warten Sie möglichst, bis Venus wieder direkt läuft. Spätestens dann werden Sie nämlich ohnehin etwas nachreichen oder korrigieren. müssen, wenn sie sie während der rückläufigen Venus abgegeben haben.

4. Führen Sie keine Umbauten durch!

Eigentlich kann man es sich hinter die Ohren schreiben, keine langfristigen Veränderungen – wo auch immer – durchzuführen. Das gilt selbstverständlich auch in Haus und Garten.
 

5. Starten Sie kein neues Unternehmen!

Das gilt leider auch für Unternehmensneugründungen, die mit der rückläufigen Venus derzeit unter keinem guten Stern stehen.

 

Gesundheit und Fitness

1. Beleben Sie alte Hobbys oder Sportarten wieder!

Gibt es einen Sport oder ein Hobby, das Ihnen vor einiger Zeit sehr viel Spaß gemacht hat, Ihnen aber zu zeitaufwendig war? Jetzt sollten Sie sich die Zeit nehmen. Sie werden sich fühlen wie neugeboren. Für neue Hobbys und Sportarten ist die Phase der retrograden Venus hingegen nicht geeignet.
 

2. Verzichten Sie auf zu viel Schnickschnack beim Essen!

Von einer Ernährungsumstellung oder Diät ist nun abzuraten, vor allem sollten Sie ausnahmsweise mal die Finger von den vielen Foodtrends und Superfood-Mono-Diäten lassen. Konzentrieren Sie sich beim Essen auf das Wesentliche: Ausgewogenheit und Geschmack.

Generell kann gesagt werden, dass wann immer ein Planet rückläufig ist, jene Lebensbereiche, für die der jeweilige Planet zuständig ist, kritisch betrachtet und Revue passiert werden können. Bei der Rückläufigkeit geht es um die Retrospektive. Entscheidungen und Neuanfänge stehen in dieser Zeit hingegen unter keinem guten Stern. Veränderungen sollten gemieden bzw. verschoben werden, Erlebtes kann und sollte hingegen gedanklich noch einmal durchlebt werden.

 

Sie interessieren sich für Sterne und Planeten und möchten gerne mehr über das Zusammenspiel von Leben und Astrologie erfahren? Dann tauschen Sie sich mit einem unserer professionellen Berater aus. >>> Zu den Astrologen

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.