Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Selbstheilungskräfte aktivieren und stärken: Die Macht des inneren Arztes

Ganzheitliche Gesundheit bedeutet, im Einklang mit sich selbst zu sein. Doch unsere Gedanken und Gefühle können uns krankmachen. Durch Selbstheilung werden wir aus eigener Kraft wieder gesund.

Jeder Mensch verfügt über körpereigene Schutzkräfte. Wenn Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren, stärken Sie Ihr Immunsystem, schützen sich vor Krankheiten und beschleunigen den Genesungsprozess. Positive Gefühle wie Glaube, Liebe und Hoffnung entfesseln die Macht des inneren Arztes. Doch wie genau funktioniert Selbstheilung eigentlich? Welche Mechanismen werden im Organismus ausgelöst? Aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte und tun Sie das Beste für Ihre psychische und physische Gesundheit.

Was ist Selbstheilung und wie funktioniert sie?

Neurobiologische Forschungen belegen, dass jeder Mensch seine Selbstheilungskräfte stärken oder schwächen kann. Selbstheilung geschieht, indem der Organismus die zur Heilung und Genesung benötigten Prozesse selbst steuert und alle notwendigen Wirkstoffe herstellt. Das heißt, der Mensch kann seine Erkrankungen ohne den Einsatz von Medikamenten oder medizinischen Hilfsmitteln selbst heilen. Unsere Gedanken spielen bei der Selbstheilung eine zentrale Rolle. Die Gedankenkraft kann Konflikte oder Krankheiten verursachen, aber auch Blockaden lösen und Erkrankungen beseitigen. Das Gehirn überwacht sämtliche Körperprozesse und ist deshalb auch in der Lage, die inneren Selbstheiligungskräfte zu aktivieren.

Die Psychoneuro-Immunologie beschäftigt sich ausschließlich mit den Selbstheilungskräften und untersucht die Verbindung zwischen Nervenzellen, Immunsystem und Seele. Die Netzwerke von Nerven und Signalmustern bestimmen, wie die Körperzellen miteinander in Kommunikation treten. Diese Netzwerke sind bei jedem Menschen individuell auf seinen Organismus zugeschnitten. Der Zusammenhang zwischen Nervensystem, seelischer Verfassung und körpereigenen Selbstheilungskräften lässt sich daran erkennen, dass Stress, Streit und Ärger uns anfälliger für Infektionen machen. Studien zeigen, dass seelische Belastungen ursächlich für eine ganze Reihe weiterer Erkrankungen sind.

Stress schwächt die Selbstheilungskräfte

Die körpereigenen Schutzkräfte hängen stark von unseren Gedanken und Empfindungen ab, denn die Gefühlslage hat einen enormen Einfluss auf das Abwehrsystem. Das ist auch daran erkennbar, dass Menschen, die ihren Partner durch Tod verlieren, sich scheiden lassen oder vor einer wichtigen Prüfung stehen, ein größeres Risiko für Erkältungen haben als Menschen, die eine ruhige Zeit erleben. Stress schwächt die Selbstheilungskräfte. Da unser Körpersystem überaus sensibel reagiert, steigern schon minimale seelische Ungleichgewichte das Krankheitsrisiko. Wenn Sie dagegen Ihre Selbstheilungskräfte stärken, gelangen Sie zu innerer Balance. Durch Stress oder psychische Blockaden kann die Immunfunktion des Organismus massiv gestört werden, was eine Vielzahl an Beschwerden verursachen kann, wie beispielsweise:

  • Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit
  • Konzentrationsstörungen, Migräne
  • stark ausgeprägte Erkältungssymptome
  • Magen- und Darmerkrankungen
  • schlechte Wundheilung, verzögerter Genesungsprozess

Wie lassen sich die Selbstheilungskräfte aktivieren?

So wie negative Einflüsse das Immunsystem schwächen, können positive Aktionen die Selbstheilungskräfte aktivieren. Zufriedene Menschen fördern die Ausschüttung von glücklich machenden Endorphinen. Der bekannteste Neurotransmitter ist Serotonin, der auch für das positive Denken verantwortlich ist. Wenn Sie glücklich durchs Leben gehen, wird zudem die Produktion von Killerzellen angeregt, was ebenfalls die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert. Der Nobelpreisträger und Philosoph Dr. Albert Schweitzer sagte einmal, dass jeder Patient eine innere Apotheke besitzt und das Wichtigste ist, diesen körpereigenen Arzt aktiv werden zu lassen und an die Arbeit zu gehen.

Als effektive Methoden zur Stärkung der Selbstheilungskräfte haben sich Yoga, Mediation und autogenes Training bewährt. Mit entspannenden Übungen wirken Sie negativem Stress entgegen und verhindern Stressfolgen. Wenn Sie Ihre körpereigene Selbstheilung aktivieren möchten, sollten Sie versuchen, sich von positiven Gedanken leiten zu lassen. Führen Sie ruhig Selbstgespräche und sagen Sie laut Sätze wie: „Ich bleibe gesund.“ oder „Ich werde gesund.“ 

 

Weitere geeignete Maßnahmen, die die Selbstheilungskräfte stärken, sind:

  • Klopftherapie
  • Mind-Body-Medicine (Geist-Körper-Medizin)
  • Lachtherapie
  • Homöopathie
  • Gesunde Ernährungsweise
  • Ausreichend Schlaf mit hoher Schlafqualität
  • Sportliche Aktivitäten
  • Tätigkeiten, die Freude bereiten

Selbstheilungsübungen für Körper, Geist und Seele

Ein ausgewogener Ernährungsstil ist die wichtigste Voraussetzung, um die Selbstheilung zu unterstützen. Bewegungskünste, die mit Gefühlen arbeiten, sind die ideale Ergänzung. Die Übungen im Thai Chi oder Qigong verbinden das Seelische, Körperliche und Geistige. Möchten Sie Ihre geistigen Selbstheilungskräfte aktivieren, ist Mentaltraining optimal. Führen Sie ein Tagebuch und schreiben Sie nieder, was Ihre Seele bewegt. Oft läuft es in einer Partnerschaft oder im Job nicht perfekt. Notieren Sie auf einem Zettel, was Sie in der jeweiligen Situation besser hätten machen können. Lassen Sie die Situation vor Ihrem inneren Auge Revue passieren und entschuldigen Sie sich im Geist.

Da die Selbstheilung nicht von äußeren Umständen abhängig ist, kann sie spontan erfolgen, aber auch gewollt, wenn Sie sich bewusst machen, wie die Prozesse im Körper ablaufen. Möchten Sie Ihre inneren Selbstheilungskräfte aktivieren, ist das im Prinzip ein Hinwenden zu Ihrer wahren Natur. Eine Erkrankung ist auch immer ein Weg zur Heilung und zurück zu einem erfüllten Leben. Auf dem Pfad zur Selbstheilung begegnen Ihnen auch Ihre eigenen Schwächen. Doch wenn Sie sich mit allen Ihren Macken akzeptieren, entsteht Selbstliebe. Betrachten Sie Ihre Persönlichkeit als wertvoll, ungeachtet von Leistungen, entfaltet sich das volle Potenzial Ihrer inneren Heilkräfte.

Du brauchst Hilfe dabei Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen? Unsere Berater helfen dir gerne dabei den richtigen Selbstheilungsprozess zu bestimmen. >>> Zur Beraterauswahl

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.