Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Skatkarten deuten - Wahrsagen mit herkömmlichen Spielkarten

Seit Urzeiten treibt die Menschen die Sehnsucht um, ihr eigenes Schicksal zu offenbaren. Selbst ein herkömmliches Skatblatt ermöglicht einen Blick in Ihre Zukunft und gibt überraschend präzise Antworten.

Wahrsagen mit Skatkarten bringt Bewegung in Ihr Leben. Die 32 Karten geben Auskunft über Gegenwärtiges, Vergangenes und Zukünftiges. Kartenlegen mit gewöhnlichen Spielkarten ist eine einfache Methode, um wertvolle Einsichten zu gewinnen und eine zuverlässige Analyse zur Lebenssituation zu erhalten. Erfahren Sie, wie Sie Skatkarten deuten, was die Symbole aussagen und welche Rolle die vier Farbfamilien spielen.

Die Geschichte der Skat Spielkarten

Skatkarten kommen ursprünglich nicht aus Europa, wie häufig angenommen wird, sondern stammen aus Ostasien. Die Historie der Spielkarten reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück, denn zu dieser Zeit nutzten bereits Koreaner und Chinesen die Karten. Offiziell gewannen Skatkarten im 14. Jahrhundert in europäischen Ländern an Bedeutung, wurden aber schon zuvor heimlich zum Spielen verwendet. In Europa symbolisierte ein Kartendeck zu der Zeit das Gebetbuch des Satans. Spielkarten wurden anfangs noch von Hand kunstvoll bemalt, weshalb die Symbole, Motive und Kartenwerte je nach Land erhebliche Unterschiede aufwiesen. Ab dem 20. Jahrhundert waren es hauptsächlich Hersteller aus Böblingen, Altenburg und Stralsund, die Skatkarten produzierten.

Warum Skatkarten zum Wahrsagen nehmen?

Gewiefte Spieler nutzen Skatkarten zum Spielen und wissen nicht, dass man sie auch zum Kartenlegen nutzen kann. Skatkarten zum Wahrsagen wurden entdeckt, nachdem es schon Tarotkarten gab. Heute gehören die Spielkarten europaweit zu den zweitältesten Karten zum Wahrsagen. In Tarotkreisen schreibt man den Motiven und den vier Farben eine tiefgründige Bedeutung zu. Wenn Sie mehr über die Bedeutung der Skatkarten für die Zukunftsschau herausfinden möchten, ist es sinnvoll, sich mit deren Symbolik zu beschäftigen.

Folgende Symbole gibt es im Skatblatt mit folgender Bedeutung:

Herzkarten: gutes Omen in allen Lebensbereichen, insbesondere für die Liebe. Tauchen mehrere Herzkarten auf oder liegen diese dicht beieinander, stärken sich die Karten gegenseitig. Denken Sie beim Betrachten der Herzkarten an Ihr Leben, an die Liebe und an einen Herzensmenschen. Diese Spielkarten symbolisieren den Sitz der Seele.

 

Karokarten: Die Spielkarten haben generell eine positive Deutung und können auf einen wahren Segen hinweisen. Sind mehrere Karos im Spiel, ist das ein Zeichen für materiellen Reichtum. Die Karokarten wollen dem Fragesteller etwas Gutes zeigen. Liegt eine Personenkarte dicht an einer Karozahlenkarte, umso kraftvoller ist der positive Effekt.

 

Pikkarten: Dieses Symbol zeigt Herausforderungen in der Zukunft, insbesondere ausgerichtet auf Vertrauen zu anderen oder auf Freundschaft. Viele denken, Pik verheißt nichts Gutes, doch das ist ein großer Irrglaube. Die Pikkarten stehen für eine Aufgabe, für einen neuen Weg. Liegt eine Karokarte neben einer in Personennähe befindlichen Pikkarte, geht es um das Thema Geld oder Beruf.

 

Kreuzkarten: Wenn Sie Skatkarten deuten, fordert Sie das Kreuz zum Handeln auf. Kreuzkarten weisen nicht gerade auf etwas Erfreuliches hin. Ist der Zahlenwert der Kreuzkarte hoch, ist das Ereignis umso ungünstiger. Die Kreuzkarte kann Trennung, Unglück oder Krankheit zeigen. Den Titel Todeskarte hat sie dennoch nicht verdient, denn sie steht auch für Tatendrang. So symbolisiert die Kreuzzehn je nach Kartenkontext eine freudige Überraschung.

Die Symbolik der Skatkarten im Allgemeinen

Ein Skatspiel mit 32 Karten ist wie im Tarot aufgeteilt in die zwei großen Sektionen mit Zahlenkarten und Hofkarten. Eine zusätzliche Untergliederung erfolgt durch die Spielkarten Symbole Herz, Karo, Pik und Kreuz. In der Skatkarten Deutung repräsentieren sie die vier Elemente, die im Tarot durch Kelch, Stab, Münze und Schwert dargestellt werden. Die roten Skatkarten stehen bei den meisten Kartenlegern für das Positive, während die schwarzen eher Negativem zugeordnet sind.

Allerdings eröffnen sich aufgrund der Kombinationen der Spielkarten und deren Positionen vielfältige Deutungsmöglichkeiten. Die Skatkarten Deutung erfolgt unter Einbeziehung der Symbolik und der Numerologie, zudem lassen sich die Karten aus dem Blickwinkel der Großen und Kleinen Arkana sowie durch das Vereinen dieser Elemente deuten. Um beim Wahrsagen mit Skatkarten detaillierte Aussagen zu erhalten, ist die Kunst beim Kartenlegen, alle Symbole so zusammenzufügen, dass ein großes Ganzes entsteht.

Die Bedeutung der einzelnen Spielkarten Symbole

Wünscht sich eine Frau Auskunft über ihre Zukunft, so steht die Herzdame für das Weibliche, ist ein Mann der Fragesteller, repräsentiert der Herzkönig das Männliche. Die Skatkarten Deutung lässt oft sehr unterschiedliche Interpretationen zu, denn die Aussagen einzelner Spielkarten sind sehr breit gefächert. Folgend eine Liste mit den Skatkarten Bedeutungen im Hinblick auf die Symbole in der jeweiligen Kartenfamilie:

 

Herzkarten deuten:

  • Herzsieben: Problemlösungen werden ersichtlich, Sinnbild für Wohlbefinden, Schmeicheleien und Freude. Die Schwäche der Herzsieben ist eine heimliche Liebe.

  • Herzacht: In der Zukunft wartet etwas, das Freude auslöst, ein lang gehegter Wunsch kann sich erfüllen.

  • Herzneun: Sie symbolisiert eine Verliebtheit, die in Liebe wechseln kann und beständig ist. Tiefe Zuneigung und Empathie stehen im Vordergrund.

  • Herzzehn: Die Skatkarten Bedeutung liegt hier in langfristigen, stabilen Bindungen und von Erfüllung geprägten Beziehungen.

  • Herzbube: Er steht für die Gedanken des Fragestellers, Impulse, Wachstumspotenzial, Kinder oder ein junger Mensch.

  • Herzdame: Sie ist die Fragestellerin, die umliegenden Karten geben Aufschluss über Charaktereigenschaften. Drei beieinanderliegende Herzdamen können Streitigkeiten bedeuten. Die Spielkarte steht dem Herzkönig auf Gefühlsebene am nächsten.

  • Herzkönig: Er ist der männliche Fragesteller, der der fragenden Frau auf der Gefühlsebene am nächsten steht. Der Herzkönig kann einen Geliebten oder einen guten Freund repräsentieren.

  • Herzass: Familie, Eigenheim, Wohnung. Es zeigt die familiäre Situation zusammen mit einer Personenkarte, in Verbindung mit einer Berufskarte symbolisiert diese Skatkarte Sozialberufe.

 

Bedeutung der einzelnen Pikkarten:

  • Piksieben: Diese Karte drückt Disharmonien in verschiedenen Lebensbereichen aus und weist darauf hin, dass Gespräche nötig sind. Die Piksieben macht auch auf fehlende Achtung aufmerksam.

  • Pikacht: Die Spielkarte für Veränderungen. Das kann eine Trennung, ein Urlaub oder ein überraschender Besuch sein. Genauso können Ärgernisse und nahende Konflikte in der Luft liegen.

  • Pikneun: Diese Karte ist wenig beliebt, denn sie zeigt Eifersucht, Neid und Sorgen. Sie warnt den Fragesteller vor Fehlentscheidungen und fordert zur Überprüfung auf.

  • Pikzehn: Hier geht es um einen Neustart und große Veränderungen, wie eine weite Reise oder einen Auslandsaufenthalt. Die Karte steht für die Erweiterung des Horizonts.

  • Pikbube: Er steht für einen jungen oder jugendlichen Mann. Dieser kann zwar einerseits hilfreich sein und den Fragesteller weiterbringen, andererseits sollte man aber auch Vorsicht walten lassen, denn er könnte wankelmütig oder sogar unehrlich sein. Zudem ist der Pikbube ein Symbol für eine Nachricht oder Information, die den Fragesteller erreicht.

  • Pikdame: Diese Karte symbolisiert eine weibliche Person, die mit der Vergangenheit in Verbindung steht. Sie zeigt auch Naivität.

  • Pikkönig: Eine männliche Person, die verlässlich ist und ebenfalls aus vergangenen Zeiten kommt.

  • Pikass: Die Spielkarte symbolisiert Vergänglichkeit und gilt häufig als Zeichen für den Tod. Doch sie muss keinesfalls ein Hinweis auf einen Todesfall sein, sondern zeigt Auflösung, Abschied oder Trennung von Altem.

Bedeutung der Karokarten:

  • Karosieben: Karte für Erfolg und positive Veränderungen im Beruf oder im Studium, gute Karrierechancen bei Fleiß

  • Karoacht: Optimale finanzielle Chancen, beruflicher Aufstieg bei entsprechenden Bemühungen, Fähigkeit zur Selbstkritik. Spielkarte des Karmas, Positives wie Negatives.

  • Karoneun: Sie weist darauf hin, dass sich Disziplin auszahlt und die Erfolgschancen erhöht. Karte für gute Gelegenheiten, Abmilderung ungünstiger Kartenkonstellationen.

  • Karozehn: Gute finanzielle Aussichten, Erwerb von Gütern. Zusammen mit negativ zu deutenden Karten weist sie auf Defizite in Gelddingen hin.

  • Karobube: Nützliche Informationen, begünstigende Nachrichten, Vertrauenswürdigkeit oder ein vertrauenswürdiger Kontakt.

  • Karodame: Ebenfalls Symbol für eine vertrauenswürdige Person, eine wohlhabende Dame, nützliche Kontakte.

  • Karokönig: Hinweis auf einen männlichen Förderer, ein gut situierter Geschäftspartner oder ein reicher Freund.

  • Karoass: Veränderungen in naher Zukunft, ein freudiges Ereignis, Hinweis auf gute berufliche Chancen.

 

Kreuzkarten deuten:

  • Kreuzsieben: Diese Spielkarte repräsentiert Kontakte aller Art, insbesondere auf nonverbaler Ebene wie Telepathie. Die Kreuzsieben zeigt auch Betroffenheit, Notwendigkeit des Rückzugs.

  • Kreuzacht: Möglichkeit für Streitigkeiten mit Unbekannten, Hinweis, auf die Gesundheit zu achten. Sie ist auch die Motivationskarte für Herausforderungen und Wagnisse.

  • Kreuzneun: Die Karte warnt vor falschen Freunden und zeigt, dass Vieles Schein ist. Nicht alles, was glänzt, ist echtes Gold.

  • Kreuzzehn: Die Spielkarte zeigt, dass erhebliche Veränderungen möglich sind, warnt aber auch vor größeren Auseinandersetzungen.

  • Kreuzbube: Zeiten von Misserfolg, Mahnung vor der eigenen Böswilligkeit.

  • Kreuzdame: Sie weist auf eine Frau oder Freundin hin, bei der ein gesundes Misstrauen angebracht ist.

  • Kreuzkönig: Falschheit bei einem älteren Herren. Auch hier zeigt die Karte die Wichtigkeit gesunden Misstrauens.

  • Kreuzass: Berufliche oder private Sorgen. Die Spielkarte drückt auch aus, dass sich immer wieder eine Tür öffnet, sobald eine zugeht.

Kartenlegen mit Skatkarten

Die Skatkarten Deutung ist vor allem von der individuellen Auslegung abhängig. Häufig werden die Spielkarten aus der Pik- und Kreuzfamilie als Gefahrenkarten dargestellt. Sehr gut lässt sich das an den Deutungsmöglichkeiten von Kreuzass und Herzbube erläutern. Für manche Kartenleger, Wahrsager und Hellseher ist der Kreuzbube ein klares Zeichen für das Nichtgelingen, bei anderen steht er dagegen für Gemeinschaft und Familie. Das Kreuzass sehen viele Wahrsager als Bild für das Trauerhaus oder den Schrecken, andere deuten diese Skatkarte als wahres Himmelsgeschenk. Die Unterschiede beim Kartenlegen mit Skatkarten und ihren Möglichkeiten der Deutung sind erheblich, doch es geht immer um Spiritualität und nicht um Richtig oder Falsch.

Skatkarten Deutung mit der Sprache der Seele

Eine wichtige Regel kennzeichnet die Skatkarten Deutung: Versuchen Sie eine für Sie verständliche Sprache mit ihren Karten zu finden. Dann lernen Sie das Orakel besser verstehen und können es für Zukunftsprognosen nutzen. Versuchen Sie nicht krampfhaft, jede Kartenkonstellation bis ins Kleinste zu deuten, denn Skatkarten sprechen wie Tarotkarten oder Lenormandkarten die Sprache der Seele. Nutzen Sie die Bedeutungen als eine Art Stichwortverzeichnis, legen Sie den Fokus auf Ihre Gefühle, wenn Sie die Spielkarten betrachten. Ihr Blick wird irgendwann von selbst auf einer Karte oder einem Symbol verweilen, wobei automatisch bestimmte Empfindungen kommen. Lassen Sie beim Skatkarten deuten Ihr Herz sprechen, dann erkennen Sie den Weg, den Ihnen die Orakelkarten weisen wollen.

Anleitung zum Kartenlegen mit Skatkarten

 

Erfahrene Kartenleger deuten Ihre Skatkarten! » Zur Beraterauswahl

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.