Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Sternzeichen Fische - sensibel, bescheiden und in besonderem Maße gefühlvoll

In welcher Lebenslage sich die Fische auch befinden mögen, ihre überbordende Fantasie und ihr unschätzbares Einfühlungsvermögen helfen ihnen weiter.

Alle Menschen, die zwischen dem 20.2. und dem 20.3. geboren wurden, gehören zum Sternzeichen Fische. Angetrieben werden diese von Neptun, welcher die Intuition, das Feingefühl, die Illusion und alles Spirituelle verkörpert. Betrachtet man den astrologischen Tierkreis, sind die Fische das zwölfte Zeichen. Ihr Element ist das Wasser. Deshalb zählen Sie – ebenso wie Krebs und Skorpion – zu den Wasserzeichen.

Sternzeichen Fische und sein Charakter

Die flinken Fische kriegt man nur schwer zu fassen – das kann jeder bestätigen, der es bereits versucht hat. Ihre Scheu vor offenen Diskussionen oder harmlosen Auseinandersetzungen zwingt sie dazu, im Ernstfall das Weite zu suchen und abzutauchen. Fische sind für ihre sensible, gefühlvolle Art bekannt. Hat man einmal ihre Gefühle verletzt, fällt es ihnen schwer, wieder zu vertrauen. Zu groß ist die Angst vor einer weiteren Enttäuschung. So groß das Interesse der Fische an Emotionen ist, so gering ist es in Bezug auf alles Materielle. Fische brauchen keine teuren Kleidungsstücke, Autos oder Immobilien, um wahrhaft glücklich zu sein. Enge Freunde, auf die man sich zu jeder Tages- und Nachtzeit verlassen kann, eine liebevolle Familie und einen ehrlichen, gefühlvollen Partner an ihrer Seite sind hingegen das, wonach sie sich im Grunde ihres Herzens sehnen.

Die Fische und ihre Eigenschaften im Überblick:

Stärken

  • Selbstlosigkeit
  • Einfühlsamkeit
  • Geduld
  • Charme
  • Romantiker

Schwächen

  • Überempfindlichkeit
  • Labilität
  • Verschlossenheit
  • Beeinflussbarkeit
  • Umständlichkeit

Sternzeichen Fische und die Liebe

Die typischen Fische fühlen sich vor allem zu den Menschen hingezogen, die über das gewisse Etwas verfügen, eine gewisse Stärke ausstrahlen. Nicht selten kommt das sensible Wasserzeichen mit einem leidenschaftlichen Feuerzeichen (Widder, Löwe oder Schütze) zusammen. Meist ist diese Übereinkunft aber nur von kurzer Dauer. Ein bodenständiger Stier oder ein ebenso gefühlvoller Krebs bilden hingegen die perfekte Ergänzung. Im Allgemeinen gelten Fische als echte Tagträumer, ihren Lebensgefährten sind sie auch nach Jahren des Kennens ein echtes Rätsel. Gefragt ist hier ein Partner, der sich beständig Mühe gibt, immer am Ball bleibt.

 

Sternzeichen Typologie

 

 

 

 

 

 

 

Welches Sternzeichen passt zum Fisch?

► Doch welches andere Sternzeichen kommt mit den Stärken und Schwächen der Fische zurecht? Wer tut sich hingegen mit den Macken und Marotten der empfindlichen Fische schwer?

► Die Impulsivität des Widders ist den sensiblen Fischen deutlich zu viel. Lieber beobachten sie dieses Feuerzeichen aus der Distanz.

► Als Realist kann der Stier nur wenig mit den fantasievollen, kreativen Fischen anfangen. Die körperliche Wellenlänge stimmt aber.

► Fische und Zwillinge – eine seltene Verbindung, denn zu verschieden sind diese beiden Sternzeichen. Praktisch aussichtlos!

► Die gefühlsduselige Seite des Krebses passt perfekt zu der verträumten Art der Fische. Wo die beiden auftauchen, wird es wild romantisch.

► Der Löwe ist viel zu sehr mit sich und seinem Image beschäftigt, um auf die Bedürfnisse der sanften Fische einzugehen. Das hat kaum Zukunft!

► Die Fische gelten nicht gerade als diszipliniert, häufig bestimmt Chaos ihr Leben. Die Aufgabe der Jungfrau ist es, Ordnung hineinzubringen.

► Im Alltag können Waage und Fische kaum bestehen. Eine heiße Affäre oder die Arbeit an einem gemeinsamen Projekt sind aber begünstigt.

► Für die Fische besitzt kein anderes Sternzeichen mehr Sex-Appeal als der Skorpion. Diese Mischung ist feurig und explosiv!

► Der unternehmungslustige, offenherzige Schütze und die sanftmütigen Fische sind die besten Freunde – mehr ist aber nicht zu erwarten.

► Fantasie und Zärtlichkeit sind die beiden Komponenten, welche die Fische begeistern. Der Steinbock hat leider ganz andere Qualitäten …

► Genau wie die Fische braucht auch der Wassermann einen Menschen an seiner Seite, der sich nach Nähe und Freiraum zugleich sehnt.

► Gleich und gleich gesellt sich gern? Gut möglich, doch die Paarung eines Fische mit einem anderen Fisch kann auch in einem Gefühlschaos enden.

Das Sternzeichen Fische im Beruf

Wenn die Fische ihren Gedanken nachhängen, ist sicher auch mal der Traum vom schicken Haus und einer Luxuskarosse dabei. Um diesen Traum erfüllen zu können, müssen sie härter arbeiten als andere – denn meistens geht das Sternzeichen Fische Berufen nach, die nicht das große Geld einbringen. Nicht als Immobilienhai oder als Manager, sondern als Fotograf, Schauspieler und in sämtlichen sozialen/medizinischen Berufen findet man die Fische wieder. Generell ist es für die wechselhaften Fische allerdings schwer, sich auf ein Berufsfeld festzulegen. Zeit ihres Lebens werden sie gern und häufig ihren Job wechseln, denn nur selten wissen sie, was sie wollen.

Lassen Sie sich Ihr persönliches Horoskop erstellen! Erfahrene Astrologen deuten ihre Sterne.
» Jetzt Astrologen wählen

 

Erfahren Sie außerdem alles über Fische-Frau und Fische-Mann

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.