Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Sternzeichen Widder - ehrgeizig, willensstark und voller Temperament

Achtung, hier komme ich! Der heißblütige Widder weiß ganz genau, was er will, und stürzt sich mit Haut und Haar ins Leben – manchmal ohne Rücksicht auf Verluste.

Mit viel Leidenschaft, Freude und jeder Menge Energie begegnet das Sternzeichen Widder dem Leben. Der stürmische Zeitgenosse hat große Ziele und sprüht nur so vor Tatendrang. Aufhalten lässt er sich nicht. Auch, was seine Gefühle angeht, macht der Widder keine halben Sachen. Wenn er sich verliebt, dann gleich Hals über Kopf.

Sternzeichen Widder und sein Charakter

Wer zwischen dem 21.3. und dem 20.4. Geburtstag feiert, der ist im Sternzeichen Widder geboren, dem ersten Zeichen des Tierkreises. Dem heißblütigen Widder ist der Planet Mars zugeordnet, der für Energie und Kampfgeist steht. Wie Löwe und Schütze gehört er zu den Feuerzeichen. Ganz selbstverständlich geht der Widder seinen Weg – kraftvoll, unbeschwert und zuversichtlich. Eine tolle Einstellung, um es weit zu bringen! Kommt ihm doch etwas in die Quere, setzt er sich mutig und überzeugt durch. Sein kämpferisches Naturell hilft ihm, auch schwierige Hindernisse zu überwinden. Was riskant oder gar gefährlich ist, übt auf den feurigen Draufgänger eine ungeheure Faszination aus.

Der Widder handelt impulsiv und unkompliziert, scheut keine Konfrontation und sagt offen und ehrlich, wenn ihm etwas nicht passt. Bei ihm weiß man immer, woran man ist. Allerdings schießt er bei Differenzen schon mal übers Ziel hinaus und entwickelt einen ausgeprägten Dickschädel. Dann prescht er wie sein tierischer Namensgeber mit dem Kopf durch die Wand. Nicht immer geht das ohne Blessuren ab. Zugegeben: Im Umgang mit einem hitzköpfigen Widder braucht man manchmal ein dickes Fell. Wer jedoch mit seinem raubeinigen Charme umgehen kann, dem präsentiert er noch eine andere, liebenswürdige Seite. Wenn er will, kann der Widder nämlich sehr warmherzig und fürsorglich sein. Es lohnt sich also, den Blick hinter die Kulissen zu wagen.

Der Widder und seine Eigenschaften im Überblick:

Stärken

  • Selbstsicherheit
  • Scharfsinn
  • Willensstärke
  • Temperament
  • Ehrgeiz

Schwächen

  • Egoismus
  • Unberechenbarkeit
  • Ungeduld
  • Unordentlichkeit
  • Draufgängertum

Sternzeichen Widder und die Liebe

Das Herz eines Widders ist schnell entflammt. Mit Begeisterung stürzt er sich in eine Beziehung, schmiedet große Pläne und will den Rest des Lebens miteinander verbringen. Lässt man ihn zappeln, legt er sich richtig ins Zeug, um den oder die Angebetete zu überzeugen. Lange sollte man das Ganze aber nicht ausreizen, sonst orientiert der ungeduldige Zeitgenosse sich doch lieber anderweitig. An Angeboten mangelt es ihm nicht: Erotikplanet Mars macht ihn sehr attraktiv. Mit seinem offenen Lachen und seiner mitreißenden Art erobert er Herzen im Sturm. Sein Traumpartner ist eigenständig und lässt ihm viel Freiraum, um sich auszuleben. Der ungestüme Abenteurer glaubt an die große Liebe – seine Freiheit will er aber nicht aufgeben.

 

Sternzeichen Typologie

 

 

 

 

 

 

 

Welches Sternzeichen passt zum Widder?

► Treffen zwei Widder aufeinander, bedeutet das Leidenschaft pur. So heißblütig wie die Liebe sind aber auch die Streitereien der beiden.

► Zwar gefällt der sinnliche Stier dem Widder gut, auf Dauer ist er ihm aber doch zu gemütlich.

► Der lebenslustige Zwillinge ist ein toller Spielkamerad, zugleich aber recht flatterhaft. Ob das gut geht?

► Der romantische Krebs möchte mit Samthandschuhen angefasst werden – für den stürmischen Widder eine Herausforderung.

► Wenn Widder und Löwe sich begegnen, wird es heiß! Allerdings möchten beide im Mittelpunkt stehen – das schürt Konflikte.

► Widder und Jungfrau können stundenlange Gespräche führen. Sein Drang nach Action wird ihr aber doch zu viel.

► Die Waage ist adrett und gepflegt, der Widder wild und ungestüm. Die beiden gehen sich gegenseitig eher auf den Geist.

► Mit dem Skorpion trägt der Widder einen Konkurrenzkampf aus. Das kann reizvoll sein, wird mit der Zeit aber anstrengend.

► Eine wunderschöne Beziehung führen Widder und Schütze. Beide wollen viel erleben und ergänzen sich perfekt – solange sie an einem Strang ziehen.

► Den Ehrgeiz des Widders teilt der Steinbock. Ärger gibt es jedoch, wenn letzterer die Karriere zu sehr ins Zentrum stellt.

► Ein fantastisches Paar bilden Widder und Wassermann. Beide sind originell und unkonventionell – eben wie füreinander gemacht.

► Das Gegenteil des Widders ist der sensible Fisch. Gelingt es den beiden, Power und Zärtlichkeit zu vereinen, passen Sie wunderbar zusammen.

Das Sternzeichen Widder im Beruf

Ein echter Widder braucht auch im Alltag viel Action und einen Hauch von Abenteuer. Am Schreibtisch würde er nur versauern, zudem fällt es ihm schwer, sich unterzuordnen. Mit Vorgesetzten gerät er schnell aneinander. Kein Wunder also, dass Menschen mit dem Sternzeichen Widder oft den Weg in die Selbstständigkeit wählen. Ob als Unternehmer, Reporter, Architekt oder Politiker – der Widder blüht auf, wenn er sich ausleben kann und immer wieder neuen Herausforderungen begegnet. Wer mit ihm zusammenarbeitet, ist manchmal überfordert: Er legt ein Tempo an den Tag, bei dem nicht jeder mithalten kann. Ist er motiviert bei der Sache, kann nichts ihn stoppen.

Erfahrene Astrologen verraten Ihnen viel mehr! » Jetzt Astrologen wählen

 

Erfahren Sie außerdem alles über Widder-Frau und Widder-Mann

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.