Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

„Bube der Schwerter“ im Tarot – Austausch, Gegenwind, Angriff

Wenn der „Bube der Schwerter“ im Tarot auftaucht, kündigt er schwierige Situationen an. Er steht für feindselige Stimmung, Ärger und Konflikte. Was lehrt uns diese Karte?

Nicht immer haben Tarotkarten eine Bedeutung, die uns auf den ersten Blick gefällt. Statt Glück und Wohlstand zu versprechen, beinhaltet die Karte „Bube der Schwerter“ vielmehr eine Warnung: Wer diese Karte zieht, muss mit baldiger Kritik rechnen, und sollte sich seelisch und moralisch darauf vorbereiten, um möglichst besonnen und großmütig darauf reagieren zu können.

Wer sich für Kritik öffnet, statt beleidigt dichtzumachen, kann so zu einer wichtigen Erkenntnis kommen.

Die Hauptthemen der Tarotkarte „Bube der Schwerter“ sind:

  • Angriff, Kritik, Spott
  • Draufgängertum
  • Realitätsferne, unreife Ideen

Tarotkarten deuten – der Bube der Schwerter und seine Bedeutung

Die Karte zeigt einen jungen Mann, der mit erhobenem Schwert in einer weiten Landschaft steht. An den Bäumen und Wolken im Hintergrund ist zu erkennen, dass es ein windiger Tag ist. Zehn Vögel fliegen am Horizont und signalisieren Ideenreichtum, aber auch Flatterhaftigkeit.

Als Sinnbild für Jugend, Lebenskraft und Wendigkeit signalisiert der Bube im Tarot grundsätzlich Chancen und Möglichkeiten, die von außen auf einen zukommen. Leider lässt sich die Tarotkarte Bube der Schwerter anders deuten; steht der Bube auf dieser Karte doch vielmehr für die schlechten Seiten der Jugend: geistige Unreife, Realitätsferne, Risikobereitschaft usw.

Das Schwert symbolisiert im Tarot die scharfe Klinge des Verstandes und die Macht des Wissens. Dieses Wissen ist in den unreifen Händen des leichtsinnigen Buben verschwendet, ja sogar gefährlich. Unvorsichtig fuchtelt er mit dem scharfen Schwert herum. Aber es ist noch nicht alles verloren: Der Bube kann und soll noch dazu lernen.

Wenn Sie den Buben der Schwerter im Tarot gezogen haben, kommen Gegenwind und Kritik auf Sie zu. Ihre Ideen sind noch nicht ausgereift und bedürfen einer vernünftigeren Planung. Nehmen Sie die Kritik an, hören Sie genau hin und lernen Sie auf diese Art dazu.

Ist im Tarot der Bube der Schwerter eine positive oder eine negative Karte?

Der Bube der Schwerter ist im Tarot zwar nicht gerade die beliebteste Karte, doch ist sie auch noch lange kein Grund, zu verzagen: Die Karte gibt Ihnen einen Vorsprung: Sie wissen, dass Sie mit Gegenwind zu rechnen haben.

Sie werden sich also nicht überfallen fühlen müssen. Statt beleidigt in die Defensive zu gehen, sollten Sie die Kritik nutzen – selbst wenn sie unberechtigt sein sollte – und mehr über das betreffende Thema zu lernen.

Sie möchten wissen, was die Karte „Bube der Schwerter“ für Sie bedeutet? Unsere Kartenleger beantworten Ihre Fragen. Nutzen Sie Ihr 15-minütiges Gratisgespräch und lassen Sie sich beraten

» Zur Bedeutung der Tarotkarten

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.