Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Tarot "Der Turm" – Unechtes, Unbestimmtes, starre Gewohnheiten

Die düsteren Farben vom Turm im Tarot untermalen das Schreckensszenario einer Katastrophe. In der Tarotkarten Bedeutung besitzt die Karte hohe energetische Kräfte. Sie symbolisiert Unechtes, Unbestimmtes und starre Gewohnheiten.

Der Turm im Tarot – die allgemeine Bedeutung

Der Turm im Tarot ist eine der 22 Trumpfkarten, die auch als große Arkana bezeichnet werden. In der Tarotkarten Bedeutung ist die Karte Nummer XVI gleichzusetzen mit plötzlicher Erkenntnis, dem Gefangensein in Gewohnheiten und Desillusionierung. Durch seine Position zwischen Stern und Teufel symbolisiert der Turm den Wandel von Hochmut in Demut. Ein gewaltiger Blitz aus einem schwarzen Nachthimmel trifft den Turm, zwei Gestalten stürzen aus den Fensterluken, aus denen das Feuer schlägt.

Die aus den Wolken zuckenden Blitze stellen in der Tarotkarten Bedeutung die objektive Wahrheit und den Zusammensturz von Illusionen dar.

Mitten im Schreckensszenario regnen göttliche Funken hernieder, die die stürzenden Gestalten auf ihrem Weg zur Befreiung begleiten. Sehen Sie im Tarot den Turm, will er Sie an festgefahrene dogmatische Ansichten erinnern. Vermeintlich sichere Pläne können scheitern, Verdrängtes bricht hervor. Alles was stagniert, gelangt irgendwann zum Umsturz.

Erscheint im Tarot der Turm, will er uns auf Veränderungen hinweisen, die sich blitzartig in unser Leben drängen.

Die Karte kann folgendes bedeuten:

  • Durchbruch
  • Befreiung
  • Zerstörung
  • Erschütterung

Unerwartete Ereignisse bringen unser Selbstvertrauen ins Wanken, Illusionen brechen zusammen. Der Turm im Tarot zeigt, dass Neues erst entsteht, wenn wir uns von Altem befreien.

Ist der Turm eine positive oder negative Tarotkarte?

Vertrauen Sie Ihrer inneren Führung, erkennen Sie das Unechte und lassen Sie es los. Der Turm im Tarot bezeichnet im Positiven die Befreiung von Abhängigkeit, Schuldgefühlen oder Ängsten. Negativ betrachtet, symbolisiert die Karte das Anhaften an veralteten Strukturen. Überholte Anschauungen können Gefühle der Verzweiflung und Sinnlosigkeit auslösen. Wenn das Alte nicht mehr existent ist, fürchtet unser Ego Katastrophen oder Verluste. Erscheint im Tarot der Turm umgekehrt, kann er auf eine unheilvolle Heimsuchung oder eine Sackgasse ohne Ausweg hinweisen. Der Turm aus der großen Arkana repräsentiert Überraschendes und warnt vor übereilten Entscheidungen in der Tarotkarten Bedeutung. Übersichten mit Stichworten zu den Hauptbedeutungen helfen Ihnen bei der Interpretation. Exakte Vorhersagen mit neuen Impulsen und kompetenten Informationen liefern qualifizierte Tarologen.

 

» Zur Bedeutung der Tarotkarten

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.