Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Tarot "Die Gerechtigkeit" – Fairness, Verantwortung, Entscheidungen

Die große Arkana mit 22 Trümpfen zeigt die Gerechtigkeit im Tarot an Position VIII. Bei den Tarotkarten steht sie für Fairness, Verantwortung und gesunde Entscheidungen. Die Gerechtigkeit verspricht klare Urteilskraft.

Taucht im Tarot die Gerechtigkeit auf, geht es um das Fällen bewusster Entscheidungen und das Übernehmen von Verantwortung für daraus resultierende Konsequenzen. Geistiges Wachstum ist nur möglich, wenn Sie sich Ihren Zweifeln und Ängsten stellen und die negativen Folgen eines Entschlusses akzeptieren.

Die allgemeine Bedeutung der Tarotkarte die Gerechtigkeit

Die Tarotkarte VIII verkörpert in der großen Arkana Lebenswahrheiten und verantwortungsvolles Handeln. Wer die Konsequenzen für seine Entscheidungen trägt, ohne anderen die Schuld zuzuweisen, steigert seinen Erfolg. Begegnet Ihnen im Tarot die Gerechtigkeit, mahnt sie zu Fairness und Wahrung der Neutralität.

Das Motiv zeigt zwei Säulen, die einen Thron flankieren. Die Richterin auf dem Thron schaut objektiv auf den Betrachter. Sie hält eine Waage in der linken und ein Schwert in der rechten Hand. Die Waage ist Sinnbild für das Durchdenken von Entscheidungen, das Schwert steht symbolisch für Trennen und Ausführen.

Die Charakteristik der Karte die Gerechtigkeit im Tarot ist:

  • Urteilsvermögen, Auflösen von Zweifeln
  • Balance, Unparteilichkeit
  • Verantwortungsvolles Handeln
  • Transformation, Reifung
  • Urteilsanmaßung, Vorurteile

Ist die Gerechtigkeit im Tarot eine positive oder negative Tarotkarte?

In der Bedeutung der Tarotkarten gilt die Gerechtigkeit als neutral. Die Verbindung zur römischen Göttin Justitia ist beabsichtigt. Die Karte Nummer VIII kann auch ein Verweis auf eine Gerichtsverhandlung oder eine ungeklärte Angelegenheit sein. Im Negativen verdeutlicht die Gerechtigkeit im Tarot das Gefangensein in einem Netz aus Lebenslügen, geistige Bewegungsunfähigkeit und die Angst vor der Wahrheit. In umgekehrter Kartenposition ist die Tarotkarte eine Anregung, bestimmte Lebensaspekte zu überdenken und den Umgang mit den Mitmenschen zu bereichern. Ziehen Sie im Tarot die Gerechtigkeit als Tageskarte, stehen die Zeichen gut für langfristige Entscheidungen. Die Bedeutung der Tarotkarten aus der großen Arkana können Sie kostenlos online lesen. Oder Sie testen bei einer gratis Telefonberatung die Fähigkeiten unserer spiritueller Lebensberater.

 

» Zur Bedeutung der Tarotkarten

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.