Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

„Sechs der Stäbe“ im Tarot – Belohnung, Triumph, Erfolg

Im Tarot die Sechs der Stäbe zu ziehen, ist immer ein gutes Omen. Der Erfolg ist nun zum Greifen nah!

Der Bote des Königs reitet in die Stadt, um die frohe Nachricht vom Sieg zu verkünden. Auf dem Kopf trägt er einen Siegeskranz und auch in der Hand hält er einen Stab mit einem Kranz aus Lorbeer. Der Himmel ist strahlend blau und viele Menschen sind auf die Straße gekommen, um die frohe Kunde zu feiern. Auch sie halten in der Hand Stäbe (insgesamt sind auf der Karte 6 Stäbe zu sehen) und tragen Kränze als Kopfschmuck. Die Sechs der Stäbe im Tarot zu erwischen, ist mitunter das Beste, was Ihnen passieren kann, denn die Karte verspricht einen verdienten Erfolg.

Die Hauptthemen der Tarotkarte „Sechs der Stäbe“ sind:

  • Erfolg und Anerkennung

  • Sieg und Triumph

  • Hochstimmung

  • Freude und Stolz
     

Tarotkarten deuten – die Sechs der Stäbe und ihre Bedeutung

Nicht immer haben Tarotkarten eine Bedeutung, die sich dem Betrachter sofort erschließt. Um die Tarotkarte 6 Stäbe deuten zu können, sollte man das Bild und seine Details genauer unter die Lupe nehmen: Zu sehen ist ein königlicher Bote, der auf einem stattlichen Schimmel in die Stadt einreitet. In der Hand hält er feierlich einen Siegesstab, der mit Lorbeeren verziert ist. Auf dem Kopf trägt er ebenfalls einen Lorbeerkranz, was darauf schließen lässt, dass er einen Sieg zu verkünden hat. Dass es sich um einen Kurier des Königs handelt, ist an den edlen Schuhen, den exquisiten Handschuhen und am gepflegten Mantel sowie an der eleganten Pferdedecke, die der Schimmel trägt, zu erkennen. Im Hintergrund ist das „Volk“ zu sehen, das die frohe Nachricht zusammen mit dem Boten feiert. Auch sie halten Stäbe in die Höhe und tragen Siegeskränze als Kopfschmuck.

Die sechs Stäbe stehen für die saftigen Früchte der Arbeit, die sich nun endlich ernten lassen. Die Karte deutet auf ein feierliches Ereignis hin: Man wird für seine Mühe belohnt, man kommt zum Erfolg. Das Entscheidende dabei: Es handelt sich um einen verdienten Sieg, einen sauberen Sieg, über den man sich reinen Gewissens freuen darf.

Wenn Sie die Sechs der Stäbe im Tarot gezogen haben, können Sie im Endspurt noch einmal richtig Gas geben. Sie haben das Ziel schon bald erreicht. Wo immer Sie sich angestrengt haben, dürfen Sie sich jetzt auf die Belohnung freuen. Nichts war umsonst. Sie haben sich den Triumph redlich verdient.

In der Liebe bedeutet die Karte, dass Sie Probleme hinter sich gelassen haben und dass Ihre Beziehung sich nun toll entfalten kann. Es ist also in jeder Hinsicht ein wahrer Grund zur Freude, im Tarot 6 Stäbe zu erwischen.

Ist im Tarot die Sechs der Stäbe eine positive oder negative Karte?

Die Tarotkarte Sechs Stäbe wird als durch und durch positive Karte gedeutet. Sie steht für erarbeiteten Erfolg und kündigt einen verdienten Triumph an. In der Liebe stehen die sechs Stäbe für den Sieg der Liebe über alle Widrigkeiten.

 

Sie möchten wissen, was die Karte „Sechs der Stäbe“ für Sie bedeutet? Unsere Kartenleger beantworten Ihre Fragen. Nutzen Sie Ihr 15-minütiges Gratisgespräch und lassen Sie sich beraten!

» Zur Bedeutung der Tarotkarten

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.