Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

„Vier der Schwerter“ im Tarot – Stillstand, Ohnmacht, Zwangspause

Die Karte „Vier der Schwerter“ steht im Tarot für Stillstand und Machtlosigkeit. Oft kündigt die Karte eine unfreiwillige Schaffenspause an. Wie lässt sie sich genauer interpretieren?

Vier der Schwerter

Wenn Sie die „Vier der Schwerter“ im Tarot (auch „4 Schwerter“ oder „Vier Schwerter“) gezogen haben, haben Sie Erholung wahrscheinlich bitter nötig. Darauf verweist die Karte nämlich und kündigt zugleich an, dass wenn Sie nicht von selbst einen Gang herunterschalten, das Schicksal Ihnen eine Zwangspause verpassen könnte. Erfahren Sie, wie Sie die „Vier der Schwerter“ noch genauer deuten können.

Die Hauptthemen der Tarotkarte „Vier der Schwerter“ sind:

  • Ohnmacht, Erschöpfung

  • körperliche, berufliche oder zwischenmenschliche Zwangspause

  • Erholungsbedarf, Demut

Berater wählen

Tarotkarten deuten – die Vier Schwerter und ihre Bedeutung

Nicht immer haben Tarotkarten eine Bedeutung, die sich dem Betrachter sofort erschließt. Um die Tarotkarte 4 Schwerter zu deuten, lohnt es sich, auch die Details des Kartenbildes unter die Lupe zu nehmen. Zu sehen ist ein Ritter, der auf einem Steinsarg liegt. Seine Augen sind geschlossen, seine Hände hat er zu einer betenden Geste zusammengefaltet. Über ihm hängen senkrecht drei Schwerter, die bedrohlich auf seinen Oberkörper gerichtet sind. Ein viertes Schwert ruht unter ihm. Im Hintergrund ist ein Kirchenfenster mit Mosaik bzw. Glasmalerei zu sehen. Das Mosaik zeigt einen Heiligen, wie er einen knieenden Menschen segnet.

Wenn Sie die Vier der Schwerter im Tarot gezogen haben, könnte es sein, dass eine Zwangspause auf Sie wartet. Sie kommen nicht mehr voran und sollten erst einmal innehalten, bevor Sie weiter voranpreschen. Auch ruft die Karte zu mehr Demut, Bescheidenheit und Tugend auf. Bisher haben Sie Ihre Ziele nicht immer tugendhaft verfolgt, und das rächt sich nun. Sie sind erschöpft. Auch finanziell kann die Karte auf eine bevorstehende Dürreperiode hinweisen und Sie zu einem bescheideneren Lebensstil auffordern.

Für Ihr Liebesleben können die Vier Schwerter ebenfalls eine Zwangspause ankündigen, zum Beispiel in Form einer vorübergehenden Trennung. Verzweifeln Sie nicht, sondern nutzen Sie die Gelegenheit, um in sich zu gehen und herauszufinden, was Sie wollen und brauchen, aber auch, was Sie in Zukunft vielleicht besser machen könnten.

Ist im Tarot die „Vier der Schwerter“ eine positive oder eine negative Karte?

Die Tarotkarte Vier der Schwerter mag Ihnen auf den ersten Blick wie eine negative Karte erscheinen, doch die Karte birgt auch Chancen. Denn obwohl Sie die Pause nicht unbedingt freiwillig einlegen wollen, so ist sie auf lange Sicht für Sie von Vorteil. Wehren Sie sich also nicht dagegen, sondern nutzen Sie diese ruhige Zeit, um Ihre Kraftreserven wiederaufzufüllen und sich den kleinen Dingen des Lebens zu widmen.

Sie möchten wissen, was die Karte „Vier der Schwerter“ für Sie persönlich bedeutet? Unsere Kartenleger beantworten Ihre Fragen. Nutzen Sie Ihr 15-minütiges Gratisgespräch und lassen Sie sich beraten! 

» Zur Beraterauswahl

» Zur Bedeutung der Tarotkarten

 

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.