Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

„Zehn der Münzen“ im Tarot – Reichtum, Fülle, Sicherheit

Im Tarot verspricht die Karte „Zehn der Münzen“ Reichtum, Wohlstand und Fülle. Nicht nur materiell, sondern auch geistig und emotional.

Erwachsene, Kinder und alte Menschen im bunten Treiben vereint, zwei Hunde, ein Gutshof und zehn Münzen, die den kabbalistischen Lebensbaum andeuten: Auf der Karte gibt es viel zu sehen. Kein Wunder, dass die Zehn der Münzen als Tarotkarte auch auf Überfluss, Wohlstand und Reichtum verweist. Dabei geht es bei der Karte um mehr als nur um materielle Fülle, sondern vor allem um spirituellen und emotionalen Reichtum.

Die Hauptthemen der Tarotkarte „Zehn der Münzen“ sind:

  • finanzielle und materielle Sicherheit
  • emotionale Stabilität
  • Geborgenheit in der Familie
  • Instinkt und Intuition
  • Ausschöpfung von Potenzialen

Tarotkarten deuten – die Zehn der Münzen und ihre Bedeutung

Nicht immer haben Tarotkarten eine Bedeutung, die einem sofort ins Auge sticht. Um die Tarotkarte 10 Münzen zu deuten, sollte man das Bild mit all seinen Details im Blick haben: Zu sehen ist ein edel verziertes Tor zu einem wohlhabenden Gutshof, in dem sich zwei Erwachsene (eines davon eine Frau) zu begegnen und zu unterhalten scheinen. Neben der Frau steht ein Kind. Weiter vorn ist ein alter Herr zu sehen, der an die Säule des Tores gelehnt ist und sich mit zwei gepflegten Hunden umgibt.

Die ihm freundlich gesinnten Hunde symbolisieren zum einen Treue und Sicherheit, zum anderen auch unsere hilfreichen Instinkte, auf die wir uns öfter verlassen sollten. Der alte Mann selbst erinnert an einen weisen Magier, er steht für Lebensweisheit und Intuition. Das ganze Bild lässt uns an Wohlstand und Fülle denken, so stehen die Weinreben auf der Robe des alten Mannes für das Dolce Vita. Und auch die zehn Münzen symbolisieren Reichtum, allerdings nicht nur finanziellen. Die Anordnung der Münzen als Lebensbaum der Kabbalah drückt aus, dass Reichtum nicht nur im Materiellen, sondern vor allem auch im Spirituellen steckt. Güter wie Liebe, Gesundheit, Familie und Erkenntnis machen uns ebenfalls reich.

Wenn Sie die Zehn der Münzen im Tarot gezogen haben, sollten Sie sich Ihren inneren und äußeren Reichtum bewusst machen und sich oder einem Mitmenschen etwas Schönes gönnen. Ein wichtiges Projekt kann heute zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden.

Ist im Tarot die Zehn der Münzen eine positive oder negative Karte?

Die Tarotkarte Zehn Münzen zählt eindeutig zu den positiv konnotierten Karten. Sie verheißt Erfolg und Sicherheit. Trotz allen Reichtums und aller Zufriedenheit ruft die Karte dazu auf, die Augen offenzuhalten und neue Potenziale im Alltäglichen zu entdecken.

Sie möchten wissen, was die Karte „Zehn der Münzen“ für Sie bedeutet? Unsere Kartenleger beantworten Ihre Fragen. Nutzen Sie Ihr 15-minütiges Gratisgespräch und lassen Sie sich beraten!

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.