Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Traumdeutung: Geburt, Schwangerschaft und Baby

Werdende Mütter, Frauen mit Kinderwunsch und sogar Männer sehen ein Baby im Traum oder träumen von Geburt und Schwangerschaft. Was sagt ein Babytraum aus?

Traumdeutung Baby

Das Baby im Traum ist Ausdruck für Wachstum, Geborgenheit und Neubeginn. Die Traumdeutung Schwangerschaft, Geburt und Baby lässt je nach individueller Lebenssituation facettenreiche Interpretationen zu. Die genaue Traumdeutung Baby ist von vielen Details abhängig.

Im Traum können viele verschiedene Traumszenen vorkommen: schwanger sein, ein Baby im Traum bekommen, Träume von Mädchen, Jungen oder Zwillingen, oder Traumszenen von der Geburt. Oft ist der Träumende verunsichert, vor allem dann, wenn verwirrende Traumbilder auftauchen. Das Baby gilt in den Traumwelten als überaus symbolträchtig. Wahrsager und Hellseher teilen ihr Wissen.

Welche Bedeutung hat das Traumsymbol Geburt?

Der Traum Geburt tritt oft auf, wenn Veränderungen kommen, neue Lebenseinstellungen entstehen oder Ziele nach Verwirklichung streben. Das Traumsymbol Geburt, im Traum schwanger oder ein Baby im Traum ist Ausdruck für einen Neuanfang und in der Traumdeutung Baby zumeist ein positives Zeichen. Grundsätzlich symbolisiert eine Geburt einen kreativen Lebensabschnitt, der die persönliche Weiterentwicklung fördert.

Allerdings kann so ein nächtliches Traumbild auch Symbol für ein seelisches Trauma sein, etwa die eigene Geburt. Verdrängte Ängste dringen dann über den Geburtstraum ins Bewusstsein.

Erleben Sie den Geburtsvorgang sehr real, könnte ein Wunsch in Erfüllung gehen, was nicht zwangsläufig mit einem Kinderwunsch einhergeht. Das genaue Traumgeschehen spielt bei der Traumdeutung Geburt eine wesentliche Rolle.

Was symbolisiert ein Baby im Traum?

In spirituellen Kreisen werden Babys im Traum mit dem kindlichen Selbst und Wiedergeburt in Verbindung gebracht. Psychologisch gedeutet kann „ein Baby im Traum sehen“ mit einer tatsächlichen Schwangerschaft des Träumenden in Verbindung stehen oder den realen Wunsch nach einem Kind ausdrücken. Stellt das Baby Sie selbst im Traum dar, kann das auf Verletzbarkeit oder das Bedürfnis nach mehr Geborgenheit hinweisen. In der Traumdeutung Baby verkörpert ein Säugling auch das Kind im Inneren. Verschiedene Charakterzüge des Träumenden müssen noch weiter reifen und brauchen mehr Aufmerksamkeit.

Ein Baby im Traum ist Ausdruck des Kreativen und Hoffenden. Ein Baby im Traum versinnbildlicht auch Ideen, die Ihr Unterbewusstsein verwirklichen will. Zeigt sich das Kind in Ihrem Traum mit unzufriedenem Gesichtsausdruck oder ist es hungrig, wird das in der Traumdeutung Baby häufig als Bedürfnis nach Heilung und Liebe gewertet. Von einem laufenden Baby zu träumen, deutet auf erste Schritte in Richtung eines neues Lebensabschnitts hin.

Verschiedene weitere Traumsymbole im Zusammenhang mit Babys sind:

  • Baby tragen: viel Mühe zum Erreichen persönlicher Ziele erforderlich

  • Krabbelndes Kind: erster Schritt in Richtung neues Liebesglück oder Job

  • Traumdeutung Baby bekommen: Hinweis auf eine Glücksphase

  • Baby stillen: trotz schwieriger Umstände den Pflichten nachkommen

  • Baby wiegen: Nachdenken über Verantwortung oder Verbesserung

  • Schöne Babys: wunderbare Freundschaften können entstehen

  • Viele Kinder: oft großes Glück

  • Unansehnliche Babys: Hinweis auf eigene Charakterschwächen

  • Schlafendes Baby: großartige bevorstehende Zukunft

  • Vom laufenden Baby träumen: plötzliche Unabhängigkeit

Im Traum schwanger sein – welcher Sinn verbirgt sich dahinter?

In der spirituellen Arbeit versinnbildlicht ein Schwangerschaftstraum eine Periode innerhalb eines natürlichen Lebensprozesses, der Geduld erfordert. Wenn Sie im Traum schwanger sind, weist das auf die Entwicklung des innewohnenden Potenzials in einem neuen Lebensbereich hin.

So ein Traum muss jedoch nichts mit der eigenen Schwangerschaft zu tun haben, sondern kann auch auf eine Schwangere im näheren Umfeld hinweisen. Der Träumende beobachtet auf diese Weise einen Persönlichkeitsaspekt, der gerade neue Fähigkeiten lernt.

Im Traum schwanger zu sein ist auch Ausdruck für Emotionen, Interessen und die Entstehung neuer Ideen und Gedanken. Das Traumbild von einem schwangeren Mann kann den Wunsch beinhalten, dass dieser „Traummann“ Verantwortung übernehmen soll.

Was sagt die Traumdeutung Fehlgeburt

In der Traumdeutung Schwangerschaft und Baby kann der Traum von einer Fehlgeburt auf den Verlust des Jobs, das Scheitern eines Projekts oder eine Fehlhandlung in einem Lebensbereich hindeuten. Sehr selten ist dieser Traum ein Zeichen für tatsächliche Komplikationen. Vielmehr soll sich der Träumende in seinem Wachleben mehr Zeit zur Verarbeitung bestimmter Geschehnisse nehmen und seine Unsicherheiten erkennen. Diese Art von Babyträume drücken häufig Ängste aus, etwas Ersehntes nicht zu bekommen.

Nach einer bereits erlittenen Fehlgeburt oder einem Schwangerschaftsabbruch kann dieses Traumsymbol gelegentlich auftreten, weil der Verlust nicht ausreichend verarbeitet wurde.

Traumdeutung Geburt – Junge oder Mädchen

Das Geschlecht des Säuglings ist bei der Traumdeutung entscheidend. Ein Baby-Mädchen im Traum zu sehen will Ihnen etwas ganz anderes sagen als einen Baby-Junge im Traum zu sehen. Das Traumsymbol Mädchen ist in der Traumdeutung Geburt ein Sinnbild für die nicht voll ausgeschöpfte weibliche Kreativität und signalisiert, das kreative Potenzial stärker zu nutzen und weiterzuentwickeln. Das Traumbild Junge steht für den intellektuellen Persönlichkeitsteil wie Willenskraft und Verstand.

In der Traumdeutung Baby drückt der Junge aus, dass es noch an persönlicher Reife fehlt und der Träumende sein Leben weitaus bewusster wahrnehmen und gestalten soll. Die Farben Rosa oder Hellblau im Traum können, müssen aber kein Hinweis auf das Geschlecht des Kindes sein. Die Farbe Rosa weist vielmehr auf den Wunsch nach Leichtigkeit in der Liebe und unerfüllte Sehnsüchte hin, während die Farbe Blau aus spiritueller Sicht Klarheit, Wachstum, Introvertiertheit und Unfertigkeit auf seelisch-emotionaler Ebene ausdrückt.

Krankheit und Tod eines Babys im Traum

Wiegen Sie ein fiebergeschütteltes Baby in den Armen, stehen Ihnen psychische Schmerzen bevor. Ein krankes Baby im Traum weist auf Schwierigkeiten beruflicher oder privater Natur hin. Hören Sie ein krankes Baby im Traum schreien, kündigen sich rückläufige Geschäfte an. Wenn Sie ein totes Baby im Traum sehen, deutet das auf ein schlechtes Erinnerungsvermögen Ihrerseits oder aber einen baldigen Todesfall im Bekanntenkreis hin.

Traumdeutung Baby

Wer unterstützt mich beim Babytraum deuten?

Ein Baby im Traum sehen und Träume von Geburt oder Schwangerschaft haben starke Symbolkraft. Möchten Sie den tieferen Sinn Ihrer Träume verstehen, sollten Sie einen fachkundigen Traumdeuter hinzuziehen, denn ein Traumsymbollexikon im Internet kann keine umfassenden Interpretationen liefern.

Experten für die Traumdeutung Baby entschlüsseln Traumbilder immer unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Lebenssituation. Ein qualifizierter Telefonberater setzt Ihre einzigartige Persönlichkeit in Relation zu Ihrer Lebenslage und fördert Ihre Sensibilität.

Nach und nach lernen Sie, Ihre Träume selbst zu deuten, denn Ihr Inneres kennt schon längst die Antworten.

Erfahrene Experten deuten Ihre Träume und entschlüsseln die Zeichen. » Zur Beraterauswahl

 

Die wichtigsten Traumsymbole im Überblick:

weitere Symbole..

 

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.