Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Traumdeutung Blut: Was Blut im Traum bedeuten kann

In der Traumdeutung gilt Blut als Symbol des Lebens. Die Interpretationsmöglichkeiten sind aber vielfältig. Erfahren Sie hier, was Blut im Traum bedeuten kann.

Es gibt Träume, die nehmen uns mit, wühlen uns auf, weil sie uns noch lange im Gedächtnis bleiben. Vor allem das Traumsymbol Blut kann uns sehr mitnehmen. Zwar gilt in der Traumdeutung Blut als Lebenssymbol, es kann aber auch mit negativen Erfahrungen und unglücklichen Ereignissen verknüpft werden. Doch was bedeutet es, wenn Blut im Traum vorkommt? Unsere Hellseher und Wahrsager haben eine Liste mit verschiedenen Szenarien und Interpretationsmöglichkeiten für Sie zusammengestellt!

Was Blut im Traum bedeuten kann

Träume sind nicht nur Schäume. Im Gegenteil verraten Sie uns etwas über uns und das, was uns im tiefsten Inneren bewegt. Jeder Traum ist individuell, doch gibt es auch Traumsymbole, die immer wieder auftauchen, wie z. B. Blut. Doch was kann Blut im Traum bedeuten?

Blutung stillen im Traum

Müssen Sie im Traum eine Blutung stillen, egal ob bei sich selbst oder bei anderen, heißt es, dass Sie sich Ihrer persönlichen Stärken und Fähigkeiten bewusst werden müssen. Das könnte auch der Hinweis auf ein verborgenes Talent sein.

 

Von Bluttransfusion träumen

Erhalten Sie im Traum eine Bluttransfusion, deutet das auf eine seelische oder materielle Bereicherung hin. Es kann aber auch anzeigen, dass Sie kurz davor sind, eine Lösung für ein bestehendes Problem zu finden. Einer anderen Deutung zufolge verheißt eine Bluttransfusion einen positiven Einfluss auf zwischenmenschliche Beziehungen.

 

Traumdeutung Aderlass

Durch unsere Adern fließt Blut, deshalb symbolisieren diese – ebenso wie das Blut selbst – Lebenskraft und Stärke. Werden Sie im Traum zur Ader gelassen, kann das darauf hindeuten, dass Sie bald in einen heftigen Streit verwickelt werden. In der Traumdeutung kann der Aderlass aber auch bedeuten, dass Sie sich ärztlich untersuchen lassen sollten.

 

Blut fließen im Traum sehen

Wenn Sie Blut oder Blut fließen sehen im Traum, bangen Sie um eine Ihnen nahestehende Person. Möglichweise werden Sie von einem Menschen enttäuscht, der Ihnen sehr am Herzen liegt. Es könnte aber auch sein, dass Sie selbst in einen Unfall verstrickt werden oder sich verletzen. Fauliges und schweres, dunkles Blut verkündet Tod. Ist das Blut von einem Tier, stehen Ihnen in geschäftlicher Hinsicht gute Zeiten bevor.

 

Blut an den Händen haben

Wenn Sie im Traum Blut an den Händen haben, kann es bedeuten, dass Sie sich aus fremden Angelegenheiten heraushalten sollen. Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie in unglückliche Umstände verstrickt werden oder mit einem hartnäckigen Problem zu tun haben.

Blutgetränkte Kleider

Blutgetränkte Kleidung weist auf harte Konkurrenz hin, die Ihnen in Bezug auf Ihre Karriere Steine in den Weg legen könnte. Sie sollten keine vorschnellen Freundschaften knüpfen. Die Bedeutung der Blutflecke auf der Kleidung: Sie fühlen sich beschmutzt. Vielleicht überdenken Sie noch einmal Ihre Gewohnheiten und trennen sich von überflüssigem Ballast?

 

Traumdeutung Nasenbluten

Das Traumsymbol Nasenbluten symbolisiert bei Frauen die Angst, ihren Partner oder eine wichtige Person in ihrem Leben zu verlieren. Bei Männern ist es die Sorge, in sexueller Hinsicht zu versagen. Ganz allgemein kann es auch dafür stehen, dass Sie sich nicht angenommen fühlen, Angst haben, von einer anderen Person (für Ihr Verhalten) verachtet zu werden.

 

Verbluten im Traum

Blut ist ein Lebenssymbol, es steht für Kraft und Vitalität. Und eben an dieser fehlt es Ihnen, wenn Sie im Traum bluten. Drohen Sie selbst zu verbluten im Traum, heißt das, dass Sie sich in einer unangenehmen Lage befinden, aus der Sie nicht entkommen können. Vielleicht werden Sie auch mit einer unangenehmen Wahrheit oder mit einer großen Gefahr oder einer schweren Krankheit konfrontiert. Sehen Sie hingegen eine andere Person im Traum verbluten, heißt das, das Opfer ist auf Ihre Hilfe angewiesen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie die betreffende Person kennen und diese in letzter Zeit etwas vernachlässigt haben.

Blut aus dem Unterleib

Tritt im Traum Blut aus dem eigenen Unterleib aus, steht das für ein Unglück oder ein tragisches Ereignis in der Familie.

 

In Blut baden

Sehen Sie sich im Traum in Blut baden, sollten Sie in finanzieller Hinsicht sehr vorsichtig sein. Sie könnten Ihr Vermögen verlieren.

 

Blut im Traum spucken

Haben Sie im Traum Blut gespuckt, kann das gut oder schlecht sein: Spucken Sie dunkles Blut, kann es bedeuten, dass Sie etwas belastet, wovon Sie sich trennen möchten. Sie spucken sozusagen alles Unreine aus sich heraus. Dunkles und übelriechendes Blut zeigt Verderben und großen Ärger an. Wenn Sie hingegen schönes rotes Blut spucken, steht es für gute Gesundheit.

 

Traumdeutung: Blut weinen

Blut weinen im Traum ist ein gutes Zeichen. Steht es doch dafür, dass Sie sich von etwas Schlechtem in Ihrem Leben trennen, unliebsamen Gewohnheiten abschwören. Es wird Ihnen körperlich und seelisch bald viel besser gehen.

 

Blut trinken im Traum

Im Traum Blut in einer Schüssel oder einem anderen Gefäß zu sammeln, ist ein Symbol für Lebenskraft und Energie. Wenn Sie das Blut auch noch trinken, dürfen Sie mit Glück und Zufriedenheit rechnen.

 

Kam das Traumsymbol Blut auch in Ihren Träumen vor? Unsere erfahrenen Experten sind gerne für Sie da und schenken Ihnen ein offenes Ohr. >>> Zu den Traumdeutern

 

Die wichtigsten Traumsymbole im Überblick:

weitere Symbole...

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.