Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Die wahre Liebe – Gibt es die?

In einer Beziehung erwarten Menschen Bindung, Toleranz und Wärme. Doch die echte Liebe ist in erster Linie Freiheit und Geben, ohne Gegenleistung.

Selbst die beste Partnerschaft kann in die Brüche gehen, obwohl am Anfang die Schmetterlinge im Sturzflug durch den Bauch rasten. Oft ist es nur Verliebtheit und nicht die eine Große. Das rauschartige Gefühl ist nicht von Dauer und verfliegt. Doch ist die wahre Liebe Realität oder ist sie nur ein Wunschtraum? Warum heißt es: „Wer wahrhaftig liebt, der leidet nicht?“

Was ist wahre Liebe genau?

Eine einzige Begegnung kann Sie in einem Augenblick aus Ihren sozialen Strukturen reißen. Seelenverwandtschaft, übermächtige Gefühle, Bestimmung – die ewige Liebe unterliegt keiner Logik. Sie zeigt sich in vielen Facetten. Ein zärtlicher Kuss oder ein tiefer Blick können intensive Gefühle ausdrücken: Zwei Händchen haltende alte Menschen, eine Mutter, die ihr Kind umsorgt oder Mitgefühl gegenüber unseren Mitmenschen. All das ist wahre Liebe. In einer Partnerschaft äußert sich eine große Zuneigung oft in der Synchronizität durch die Entwicklung in die gleiche Richtung. Das Denken und Empfinden stimmt nahezu überein, keiner von beiden rechnet das Geben und Nehmen auf.

Ist die echte Liebe Realität?

Zahlreiche Wissenschaftler wollen uns weismachen, dass Liebe nichts weiter ist als ein chemischer Mix aus Botenstoffen, der eine Illusion hervorruft. Ist die echte Liebe in einer Partnerschaft Realität oder entspringt sie nur einem Wunschtraum? US-Forscher haben frisch Verliebten und Altverliebten ein Foto ihres Lebenspartners gezeigt. Ein Magnetresonanztomograf hat während des Betrachtens Aufnahmen gemacht, die deutlich zeigten, dass die dopaminreichen Hirnareale sehr aktiv und die Hirnbereiche für Furcht nur wenig aktiv waren.

Woher weiß ich, dass es wahre Liebe ist?

Das schönste aller Gefühle existiert, denn es ist wissenschaftlich nachweisbar. Dennoch ist es nicht einfach, die wahre Liebe zu erklären, aber es gibt einige Indizien in einer Partnerschaft, die als Erkennungszeichen gelten:

  • Gemeinsame Zukunftspläne auf lange Sicht: Wenn beide in einer Partnerschaft langfristig Pläne schmiedet, ist das ein Indikator für eine große Zuneigung, denn das beweist, dass beide Partner es ernst meinen und die Kommunikation funktioniert.

  • Akzeptanz aller Schwächen: Einem „Ich liebe Dich“ sollte kein „aber...“ folgen. Unsterbliche Liebe ist es nur, wenn die magischen Worte aus tiefstem Herzen und trotz der Schwächen des anderen ausgesprochen werden.

  • Zusammen in die gleiche Richtung schauen: Wer wirklich liebt, ist bereit, stetig an einer Beziehung zu arbeiten und blickt mit seinem Lebenspartner in die gleiche Richtung. Dabei geht es nicht nur um Zukünftiges, sondern um das Leben in jedem Moment. Ein Paar, dass sich Zeit für seine Partnerschaft nimmt, ist auf dem richtigen Weg, eine wahre Liebe zu leben.

  • Vertrauen in der Beziehung schaffen: Ein typisches Zeichen für wahre Liebe ist, wenn der Partner dem anderen auch ungestylt begegnen kann, ohne das er gleich von Verlustängsten geplagt wird. So baut sich Vertrauen auf, die Energien sind frei für wichtige Dinge. Das heißt natürlich nicht, sich gehen zu lassen.

Wie kann man die ewige Liebe finden?

Die Sehnsucht nach der großen Liebe hat auch mit der tief verwurzelten Sehnsucht nach dem Einssein mit dem universellen Ganzen zu tun. Um den Schmerz des Getrenntseins zu mildern, suchen wir einen Partner, der diesen Schmerz stillt. Wenn Sie die ewige Liebe finden wollen, müssen Sie zuerst ihre eigenen Bedürfnisse kennenlernen und sie ausleben. Beobachten Sie sich selbst und werden Sie sich Ihrer Emotionen bewusst. Diese Fragen dienen als Wegweiser für eine glückliche Beziehung:

  • Welche Bedeutung hat die Liebe für mich?
  • Was will ich in einer Beziehung erleben?
  • Wie sieht für mich eine erfüllte Partnerschaft aus?
  • Wie kann ich mich für eine Liebesbeziehung öffnen?
  • Wie signalisiere ich meine Bedürfnisse aus?

Hier finden Sie noch mehr Tipps, wie Sie Ihre wahre Liebe finden!

Große oder wahre Liebe: Gibt es einen Unterschied?

Die erste Liebelei ist oft die große. Wenn Sie das erste Mal verliebt sind und eine Beziehung haben, vergessen Sie das niemals. Wir merken uns die kleinsten Details. Eine große Liebe in der Jugend prägt einen Menschen stark. Oft folgen viele weitere Partner, bis Sie das Gefühl übermannt, dass die wahre Liebe in Ihr Leben getreten ist. Wenn Sie nicht mehr daran denken, wie die Partnerschaft funktioniert, und wenn Sie alles geschehen lassen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es die eine Wahre ist.

Ist echte Liebe einzigartig?

Es steht fest, dass die Gehirne verliebter Paare, die sehr lange zusammen sind, auch nach 30 Jahren noch Glückshormone ausschütten. In einer lange andauernden Beziehung sind laut US-Studien die angenehmen Gefühle von Belohnung vorherrschend. Es scheint wahr zu sein, dass es die ewige Liebe gibt. Doch nicht nur Langzeitverliebten ist das Glück hold, auch frisch Verliebte haben jedes Mal aufs Neue die Chance auf die echte Liebe in der Beziehung – ohne Happy End, dafür niemals endend.

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.