Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Partnerhoroskop: Welche Sternzeichen passen zusammen?

Sollte man gleiche Interessen teilen oder möglichst ganz anders sein als der andere? Jedes Sternzeichen hat seine Macken und Vorzüge, jedes wünscht sich einen anderen Partner. Welche Sternzeichen passen zusammen? 

Bei zwölf Sternzeichen kommt man auf 144 Kombinationsmöglichkeiten, die aufeinandertreffen können. Bezieht man den Aszendenten auch noch mit ein, wird die Angelegenheit schnell sehr unübersichtlich. Dabei ist es in vielen Situationen unerlässlich, dass man weiß, wie das Gegenüber tickt. Von der Lebensgemeinschaft über die Freundschaft bis hin zur beruflichen Partnerschaft: Wer passt mit wem zusammen?

 

Zwei Personen begegnen sich... Ihr Horoskop begegnet sich auch

Der ehrgeizige Widder

Als leidenschaftliches Feuerzeichen prescht der Widder lieber ungestüm voran, anstatt lang und breit über mögliche Konsequenzen nachzudenken. Er ist eben ein echter Macher. Auch in der Liebe setzt er auf Spontaneität. Zum Sternzeichen Widder passt jemand, der sehr geduldig ist und mit seinen Launen umgehen kann.

  • Der unbedingte Vorwärtsdrang des Widders ist vorsichtigeren Sternzeichen ziemlich suspekt.
  • Zwischen Fisch und Widder ist mitunter sogar die Freundschaft ziemlich schwierig.

  • Auch mit der geordneten Jungfrau, der zaghaften Waage, dem fleißigen Steinbock, sowie dem sensiblen Krebs hat der Widder mit seinen dicken Hörnern wenige Gemeinsamkeiten.

  • Besser klappt es mit anderen Widdern und mit Löwe und Schütze – anders ausgedrückt: mit den Feuerzeichen im Horoskop.

Welches Sternzeichen passt zum Widder?

  • Widder und Widder: Die Emotionen kochen schon mal hoch, wenn diese beiden Feuerzeichen aufeinandertreffen. Im Schlafzimmer geht die Post ab.

  • Widder und Stier: Der Stier wünscht sich feste Rituale, wovon der spontane Widder leider nicht viel hält. Auf Dauer keine gute Verbindung.

  • Widder und Zwillinge: Der Zwilling hält genauso wenig von festen Absprachen wie der Widder. Tolle Spielkameraden, für eine feste Beziehung aber nicht gemacht.

  • Widder und Krebs: Der impulsive Widder und das sensible Krebslein sollten sich lieber aus dem Weg gehen.

  • Widder und Löwe: Leidenschaft darf nicht fehlen, wenn sich diese beiden Feuerzeichen füreinander erwärmen. Eine heiße Affäre ist wahrscheinlicher als eine feste Beziehung.

  • Widder und Jungfrau: Braucht der Widder einen interessanten Gesprächspartner oder will er seinen Horizont erweitern, ist er bei der Jungfrau an der richtigen Stelle.

  • Widder und Waage: Bei dieser Begegnung treffen Impulsivität und Wankelmut aufeinander. Diese beiden sollten die Finger voneinander lassen.

  • Widder und Skorpion: Eine Verbindung dieser beiden Kämpfernaturen bringt mehr Anstrengung als Liebesglück hervor.

  • Widder und Schütze: Nur wenn sie im Alltag an einem Strang ziehen, haben diese beiden Feuerzeichen eine rosige Zukunft als Paar vor sich.

  • Widder und Steinbock: Wenn den Steinbock mal wieder der Ehrgeiz packt, gerät der Widder ins Hintertreffen. Das geht auf Dauer nicht gut.

  • Widder und Wassermann: Ungewöhnlicher und aufregender als diese Verbindung ist sonst kaum eine. Wo diese beiden auftauchen, sind alle Augen auf sie gerichtet.

  • Widder und Fische: Gelingt es dem Fisch, seine Schüchternheit zu überwinden – und dem Widder, seine Leidenschaft zu zügeln – gelingt das Zusammenleben.

Widder Frau Widder Mann Liebeshoroskop Widder

Der sinnliche Stier

Das sinnliche Erdzeichen will sich in der Partnerschaft total fallen lassen. Deshalb braucht das Sternzeichen einen Partner, der stark genug ist, um es im Zweifelsfall aufzufangen.

 

  • Entweder es passt gut oder es passt gar nicht. Am Stier scheiden sich sehr oft die Geister.
  • Als Gewohnheitstier braucht er ein Gegenüber, der die Gleichförmigkeit durchbricht. Aber zuviel des Guten darf es natürlich auch nicht sein.Im Spannungsfeld zwischen Aufregung und Langeweile neigt der Stier dennoch lieber zum schwierigeren Weg und der heißt bei ihm Löwe, Wassermann oder Skorpion.

  • Auch Stier und Fisch ergänzen sich gut, weil der Fisch von der Erdverbundenheit des Stiers profitiert.

Welches Sternzeichen passt zum Stier?

  • Stier und Widder: Der Stier wünscht sich feste Rituale, wovon der spontane Widder leider nicht viel hält. Auf Dauer keine gute Verbindung!

  • Stier und Stier: Der eine weiß genau, was der andere braucht. Diese beiden Erdzeichen geben ein gutes Team ab.

  • Stier und Zwillinge: Der Zwilling mag es unverbindlich, das kommt dem soliden Stier nicht in die Tüte.

  • Stier und Krebs: Dieses Pärchen nimmt sich Zeit für die schönen Dinge des Lebens. Ihre Beziehung fußt auf einem stabilen Fundament.

  • Stier und Löwe: Bis auf die Liebe zum Luxus und zügellose Sinnlichkeit haben diese Sternzeichen nichts gemeinsam. Für mehr als eine kurze Affäre reicht das nicht.

  • Stier und Jungfrau: Bei der Jungfrau kann sich der Stier einfach fallen lassen. Tut das gut!

  • Stier und Waage: Die künstlerische Waage fasziniert den sinnlichen Stier zwar, doch so richtig will der Funke nicht überspringen.

  • Stier und Skorpion: Mit seinem guten Aussehen macht der Stier zwar auf sich aufmerksam. Das reicht aber nicht, um den geheimnisumwitterten Skorpion langfristig an sich zu binden.

  • Stier und Schütze: Sie teilen die Liebe zur Natur. Das verbindet. Der ständige Tatendrang des Schützen wird dem Stier aber bald zu viel.

  • Stier und Steinbock: Beide sind ehrgeizig. Der Unterschied: Der Stier belohnt sich für seine Mühen, das muss der Steinbock noch (von ihm) lernen.

  • Stier und Wassermann: Der freche Wassermann ist ständig auf der Suche nach neuen Trends. Eine Tatsache, die den soliden Stier eher verschreckt.

  • Stier und Fische: Der Stier bringt die Geduld mit, die es braucht, um den schüchternen Fisch aus der Reserve zu locken. Die beiden führen eine harmonische Partnerschaft.

Stier Frau Stier Mann Liebeshoroskop Stier

 

Die intellektuellen Zwillinge

Die kontaktfreudigen Zwillinge fühlen sich im Kreise ihrer Freunde und Bekannte sehr wohl. Um glücklich zu sein, benötigen sie nicht unbedingt einen festen Lebensgefährten. Das Sternzeichen braucht einen Partner, der ihm Freiräume lässt.

 

  • Die Sternzeichen, die im Horoskop vor und nach ihnen kommen, passen grundsätzlich am wenigsten zu Zwillinge-Geborenen.
  • Der eifersüchtige Stier wird das Flirtverhalten der Zwillinge nicht mögen, Krebse sind zu empfindsam und scheu für den Zwilling. Bessere Karten haben sie mit Wassermännern und anderen Zwillingen.

  • Die kommunikativen Luftzeichen Zwillinge und Waage sind sogar ein echtes Dream-Team, wenn Sie aufeinander treffen.

Welches Sternzeichen passt zu den Zwillingen?

  • Zwillinge und Widder: Der Zwilling hält genauso wenig von festen Absprachen wie der Widder. Tolle Spielkameraden, für eine feste Beziehung aber nicht gemacht.

  • Zwillinge und Stier: Der Zwilling mag es unverbindlich, das kommt dem soliden Stier nicht in die Tüte.

  • Zwillinge und Zwillinge: Beide sind auf Abwechslung und Spaß aus. Stecken zwei Zwillinge unter einer Decke, ist das wie ein Pulverfass, das jeden Moment explodieren kann.

  • Zwillinge und Krebs: Der zärtliche Krebs schafft es, eine ganz neue Saite beim Zwilling zum Klingen zu bringen. Pure Romantik kommt in dieser Partnerschaft auf.

  • Zwillinge und Löwe: Beide stehen gern im Mittelpunkt. Die Herausforderung dieser Paarung wird es sein, die Interessen des anderen mehr in den Fokus zu stellen.

  • Zwillinge und Jungfrau: Für den spontanen Zwilling ist die Jungfrau schlicht zu unflexibel. Daran wird sie sich immer stören.

  • Zwillinge und Waage: Beide lieben es, im Mittelpunkt zu stehen und von Party zu Party zu ziehen. Diese Paarung ist von gesellschaftlichem Interesse.

  • Zwillinge und Skorpion: Die kühle Distanziertheit des Skorpions kann den Zwilling abschrecken. Vielleicht ist er aber auch die Herausforderung, die das Luftzeichen braucht.

  • Zwillinge und Schütze: Sie flirten für ihr Leben gerne, sind unternehmungslustig und kontaktfreudig. Als Zweiergespann funktionieren sie bestens.

  • Zwillinge und Steinbock: Der quirlige Zwilling ist ein Freund von lauten Partys. Der Steinbock – nicht.

  • Zwillinge und Wassermann: Es gibt wohl kaum ein anderes Sternzeichen, das den Freiheitsdrang des Zwillings so gut nachvollziehen kann, wie der Wassermann. Diese beiden Luftzeichen ergänzen sich perfekt!

  • Zwillinge und Fische: Der Zwilling ist offensiv, wirft aber nicht sofort die Angel nach dem Fisch aus. Selbst nach Jahren lassen diese beiden sich ihren Freiraum.

Zwillinge Frau Zwillinge Mann Liebeshoroskop Zwillinge

 

Der sensible Krebs

Der gefühlsbetonte Krebs umgibt sich gern mit Sternzeichen, die ähnlich ticken wie er selbst. Von einer festen Beziehung verspricht er sich vor allem Romantik. Zum Sternzeichen Krebs passt jemand, der sich nicht scheut, offen über seine Gefühle zu sprechen.

 

  • Krebse sind gefühlsbetont und verletzlich, deshalb umgeben sie sich auch bevorzugt mit Sternzeichen, die ähnliche Prioritäten setzen.
  • Da fallen einem natürlich schnell die Fische ein, dicht gefolgt von den Skorpionen und anderen Krebsen. Mit den Feuerzeichen Löwe, Widder und Schütze haben Krebs-Geborene hingegen so ihre Probleme.

  • Die Ausnahme ist die Kombination einer Krebs-Frau mit einem Löwe-Mann, wenn der Löwe im Mann nicht allzu sehr über die Stränge schlägt.

Welches Sternzeichen passt zum Krebs?

  • Krebs und Widder: Der romantische und etwas konservative Krebs geht der Aggressivität des Widders gerne aus dem Weg.

  • Krebs und Stier: Dieses Pärchen nimmt sich Zeit für die schönen Dinge des Lebens. Ihre Beziehung fußt auf einem stabilen Fundament.

  • Krebs und Zwillinge: Der Krebs ist ein echter Romantiker, von dem der flatterhafte Zwilling durchaus noch etwas lernen kann. Tiefe Gefühle sind vorprogrammiert.

  • Krebs und Krebs: Eine Beziehung dieser beiden Tierkreiszeichen trieft vor Romantik und großen Gefühlen. Im Alltag funktioniert diese Paarung nicht immer reibungslos.

  • Krebs und Löwe: Dass der imposante Löwe überhaupt Interesse an ihm signalisiert, erfreut den Krebs. Der Löwe wiederum ist froh, einen Partner gefunden zu haben, der ihm die Treue hält.

  • Krebs und Jungfrau: Mit der gebildeten Jungfrau kann der Krebs über alles reden. In der schnelllebigen Gesellschaft stärken sie sich, geben sich Halt.

  • Krebs und Waage: Der Krebs ist nur für etwas Festes zu haben. Die Waage ist ihm schlichtweg zu unentschlossen.

  • Krebs und Skorpion: Der Krebs genießt die Zärtlichkeit des Skorpions. Der schätzt die Offenheit, mit welcher der Krebs über seine Gefühle spricht.

  • Krebs und Schütze: Während sich der Krebs Beständigkeit wünscht, ist der Schütze immer darauf bedacht, bloß nicht seinen geliebten Freiraum aufzugeben.

  • Krebs und Steinbock: Liebevolle Berührungen, zärtliche Streicheleinheiten und hin und wieder ein Kompliment – das sucht der Krebs beim Steinbock vergeblich.

  • Krebs und Wassermann: Von der Lebendigkeit des Wassermanns lässt sich der Krebs gerne anstecken. Er traut sich mehr, kommt aus sich heraus.

  • Krebs und Fische: Haben sich die beiden Träumer gefunden, stellen sie schnell fest, dass die Realität noch schöner ist als jeder Traum. Romantisch!

Krebs Frau Krebs Mann Liebeshoroskop Krebs

 

Der imposante Löwe

Der Löwe sonnt sich gern im Rampenlicht, damit kommt nicht jeder gut zurecht. Das Sternzeichen braucht auch in einer festen Beziehung viel mehr Aufmerksamkeit. Wer kann mit diesem Geltungsdrang umgehen, wer läuft ihm den Rang ab?

 

  • Wenn Alpha-Tiere aufeinandertreffen: Zwischen Löwe und Stier können gewaltig die Fetzen fliegen.
  • Fische haben Probleme mit der Selbstdarstellung des Löwen und bei der Kombination zwischen Löwe und Löwe ist Konkurrenzkampf vorprogrammiert.

  • Auch mit Skorpion und Jungfrau gibt es weitaus mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten.

  • Besser klappt es zwischen Löwe und Schütze. Löwe und Waage verbindet das gemeinsame Interesse für Kunst und Kultur.

Welches Sternzeichen passt zum Löwen?

  • Löwe und Widder: Leidenschaft darf nicht fehlen, wenn sich diese beiden Feuerzeichen füreinander erwärmen. Eine heiße Affäre ist wahrscheinlicher als eine feste Beziehung.

  • Löwe und Stier: Bis auf die Liebe zum Luxus und zügellose Sinnlichkeit haben diese Sternzeichen nichts gemeinsam. Für mehr als eine kurze Affäre reicht das nicht.

  • Löwe und Zwillinge: Nur allzu gerne sonnen sich diese beiden Sternzeichen im Rampenlicht. Die Herausforderung dieser Paarung wird es sein, die Interessen des Einzelnen nicht immer in den Fokus zu stellen.

  • Löwe und Krebs: Mit einem Krebs geht der Löwe auf Nummer sicher. Er weiß genau, was er bekommt: einen treuen und gefühlvollen Partner.

  • Löwe und Löwe: Für zwei Könige ist kein Platz. Nicht mal als gute Freunde gehen die beiden durch.

  • Löwe und Jungfrau: Die Jungfrau ist eine gepflegte UND intelligente Erscheinung. Was könnte sich der Löwe noch anderes wünschen?

  • Löwe und Waage: Lebensgenuss schreiben beide Sternzeichen in der Partnerschaft groß. Und geteilte Freude ist bekanntlich doppelte Freude.

  • Löwe und Skorpion: Ein gutes Beispiel dafür, dass Feuer und Wasser sich prima ergänzen. Ein Fest für die Sinne!

  • Löwe und Schütze: Die beiden Feuerzeichen sind sich auf Anhieb sympathisch. Sie stehen eng zusammen, dazwischen passt kein Blatt Papier.

  • Löwe und Steinbock: Die kühle Distanz des Steinbocks weckt den Jagdinstinkt des Löwen. Aber ist er der Herausforderung auch gewachsen?

  • Löwe und Wassermann: Der lebenslustige Wassermann schreckt nicht vor den Eskapaden des Löwen zurück. Sie meistern alles gemeinsam.

  • Löwe und Fische: Diese beiden Sternzeichen können sich in ihrer Beziehung total fallen lassen. Große Gefühle sind im Spiel, welche diese Verbindung zu einer ganz besonderen machen.

 Löwe Frau Widder Mann Liebeshoroskop Löwe

 

Die logische Jungfrau

Überall dort, wo die Vernunft und das Pflichtgefühl der Jungfrau auf die Impulsivität und Unüberlegtheit anderer Sternzeichen treffen, verbirgt sich Potenzial für Streitereien. Dieses Sternzeichen setzt auch in puncto Liebe auf Beständigkeit.

 

  • Überall dort, wo die Vernunft der Jungfrau auf die Impulsivität anderer Sternzeichen trifft, verbirgt sich Potenzial für Konflikte.
  • In Partnerschaft oder Beziehung bestehen Jungfrau-Geborene auf einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Geben und Nehmen. Schwierig wird es daher mit der überschwänglichen Natur des Löwen und der Flatterhaftigkeit der Zwillinge.

  • Auch der abenteuerlustige Widder ist alles andere als optimal.  Bessere Kombinationen sind Jungfrau mit Jungfrau, Steinbock oder Stier.

Welches Sternzeichen passt zur Jungfrau?

  • Jungfrau und Widder: Braucht der Widder einen interessanten Gesprächspartner oder will er seinen Horizont erweitern, ist er bei der Jungfrau an der richtigen Stelle.

  • Jungfrau und Stier: Die vernünftige Jungfrau denkt oft zu viel nach. Der Stier hilft ihr dabei, fünfe auch mal gerade sein zu lassen.

  • Jungfrau und Zwillinge: Die typische Jungfrau organisiert und plant gerne. Der Zwilling ist ihr einfach zu unstet und spontan.

  • Jungfrau und Krebs: Mit dem gefühlvollen Krebs kann die Jungfrau über alles reden. Ihm kann sie alles anvertrauen. Das tut gut!

  • Jungfrau und Löwe: Besonders auf geistiger Ebene kommen sich Löwe und Jungfrau nahe, genießen den verbalen Schlagabtausch. Auch in puncto Erotik geht es zur Sache.

  • Jungfrau und Jungfrau: Die sexuelle Spannung ist gleich null. Statt leidenschaftlichen Sex gibt’s hier tiefgründige Gespräche und spannende Unternehmungen.

  • Jungfrau und Waage: Die typische Jungfrau wünscht sich Stabilität und Ordnung. Leider schmiedet die Waage nicht genauso gerne Pläne wie sie …

  • Jungfrau und Skorpion: Schwer zu sagen, wer hier wen analysiert. Beide haben einen Sinn für Details und blicken gern hinter die Fassade.

  • Jungfrau und Schütze: Die strukturierte Jungfrau wird immer versuchen, den feurigen Schützen zu bändigen. Das hält entweder gar nicht oder ewig.

  • Jungfrau und Steinbock: Stabilität und Zurückgezogenheit sind diesen beiden Erdzeichen besonders wichtig. In puncto Erotik ist diese Paarung eher zurückhaltend.

  • Jungfrau und Wassermann: Der lebenslustige Wassermann bringt der bodenständigen Jungfrau bei, wie man auch mal fünfe gerade sein lässt. Bei ihm kann sie sich total fallen lassen.

  • Jungfrau und Fische: In erotischer Hinsicht liegen sie auf einer Wellenlänge. Im Alltag wird die Verträumtheit des Fischs hin und wieder zum Problem.

Jungfrau Frau Jungfrau Mann Liebeshoroskop Jungfrau

 

Die ausgleichende Waage

Zum charmanten Sternzeichen Waage passt jemand, der entscheidungsfreudig ist. Jemand, der dem wankelmütigen Luftzeichen in dieser Hinsicht zu gleich ist, ist als Partner ungeeignet.

 

  • Waage und Zwillinge schwimmen absolut auf einer Linie.
  • Ähnlich harmonisch gestaltet sich die Verbindung mit Wassermännern, Schützen, anderen Waagen oder Löwen.

  • Der Stier ist für den Geschmack der feinsinnigen Waage oft etwas zu robust. Den vertrauensvollen Krebs stößt die Oberflächlichkeit der Waage auf Dauer gesehen etwas ab.

  • Am anderen Ende der Liste finden sich Jungfrau, Skorpion und Steinbock.

Welches Sternzeichen passt zur Waage?

  • Waage und Widder: Bei dieser Begegnung treffen Impulsivität und Wankelmut aufeinander. Diese beiden sollten die Finger voneinander lassen.

  • Waage und Stier: Der sinnliche Stier fasziniert die Waage zwar, doch so richtig will der Funke nicht überspringen.

  • Waage und Zwillinge: Diese beiden Sternzeichen stehen gerne im Mittelpunkt des Geschehens. Treten Sie zusammen auf, sind alle Augen auf sie gerichtet.

  • Waage und Krebs: Der Krebs ist nur für etwas Festes zu haben. Darauf, dass die Waage sich festlegt, kann man hingegen lange warten ...

  • Waage und Löwe: In dieser Beziehung steht der Lebensgenuss im Fokus. Waage und Löwe verwöhnen sich gegenseitig und überschütten sich mit Komplimenten.

  • Waage und Jungfrau: Die akkurate Jungfrau plant der Waage einfach zu viel. Wo ist da noch Platz für Spontaneität?

  • Waage und Waage: Hier ist einer charmanter als der andere, was eine Beziehung locker-leicht macht. Einziges Manko: Immer wieder stören neue Bewerber den Frieden.

  • Waage und Skorpion: Es liegt in der Natur der Waage, zu schäkern und zu flirten. Dem eifersüchtigen Skorpion wird die Sache schnell zu heiß. Er will sich seine Finger nicht verbrennen.

  • Waage und Schütze: Dass sich Luft und Feuer gut ergänzen, beweisen diese Sternzeichen: Beide gönnen sich ihren Freiraum, haben Verständnis für die Macken des anderen. Eine harmonische Verbindung!

  • Waage und Steinbock: Auch wenn er selbst kein Künstler ist, hat der Steinbock Sinn für Ästhetik – und damit für die schöne Waage.

  • Waage und Wassermann: Ein ungewöhnliches Pärchen, das meistens gut miteinander auskommt. Die große Liebe ist aber eher unwahrscheinlich.

  • Waage und Fische: Der schüchterne Fisch passt genau ins Beuteschema der Waage. Diese Nuss zu knacken, macht sie sich zur Lebensaufgabe.

Waage Frau Waage Mann Liebeshoroskop Waage

 

Der kompromisslose Skorpion

Wenn den Skorpion etwas stört, setzt er schnell mal seinen Giftstachel ein. Klar ist: Dieses Sternzeichen braucht einen geduldigen Partner an seiner Seite.

 

  • Wasserzeichen unter sich: Krebs, Skorpion und Fische sind die am besten geeigneten Kandidaten, wenn es um die Suche nach dem Partner oder Freund für einen Skorpion geht.
  • Umgekehrt gibt es zahlreiche Sternzeichen, die mit dem Skorpion wenig oder gar nicht harmonieren.

  • Skorpion und Wassermann leben in verschiedenen Welten. Skorpion und Löwe können dem Thema Rivalität neue Aspekte verleihen.

  • Auch Skorpion und Schütze ist alles andere als ideal.

Welches Sternzeichen passt zum Skorpion?

  • Skorpion und Widder: Eine Verbindung dieser beiden Kämpfernaturen bringt mehr Anstrengung als Liebesglück hervor.

  • Skorpion und Stier: Das gepflegte Äußere und sein unverwechselbarer Charme gefallen dem Skorpion zwar, doch ehrliches Interesse hat er nicht an einer Beziehung mit einem Stier.

  • Skorpion und Zwillinge: Der Zwilling redet wie ein Wasserfall, ist ständig in Bewegung. Das kann dem Skorpion auf Dauer zu viel werden.

  • Skorpion und Krebs: Der Skorpion schätzt es, dass der Krebs ganz offen über seine Gefühle spricht. Der Krebs ist fasziniert von der mystischen Aura, die den Skorpion umgibt. Hier entsteht das magische Band der Ewigkeit.

  • Skorpion und Löwe: Hier trifft Wasser auf Feuer – und das ist in diesem Fall richtig gut. Ein Fest für die Sinne!

  • Skorpion und Jungfrau: Die Jungfrau analysiert ihre Mitmenschen mindestens genauso gerne wie der Skorpion. Schwer zu sagen, wer hier wen zuerst durchschaut.

  • Skorpion und Waage: Dass „seine“ Waage auch bei anderen gut ankommt, macht dem eifersüchtigen Skorpion zu schaffen. Bekommt er seine Eifersucht in den Griff?

  • Skorpion und Skorpion: Die totale Verschmelzung ist möglich, wenn Skorpion und Skorpion aufeinandertreffen. Sie lieben (sich) mit ganzem Herzen.

  • Skorpion und Schütze: Der individuelle Lebensstil des Skorpions gefällt dem unkonventionellen Schützen. Dieser Paarung fehlt es allerdings an Tiefe.

  • Skorpion und Steinbock: Aus irgendeinem Grund zieht der kühle Steinbock den Skorpion in den Bann. Eine leidenschaftliche Affäre entspinnt sich, für mehr reicht es nicht.

  • Skorpion und Wassermann: Die ungezügelte Leidenschaftlichkeit des Skorpions entfacht Gefühle im Wassermann, die er niemals kannte. Die Eifersucht des Skorpions könnte allerdings zum Problem werden …

  • Skorpion und Fische: Nur allzu gerne möchte der Skorpion den Geheimnissen des Fischs auf den Grund gehen. Ist dieser gelangweilt, taucht er ab – und die Chance auf gemeinsames Glück ist vertan.

Skorpion Frau Skorpion Mann Liebeshoroskop Skorpion

 

Der abenteuerlustige Schütze

Gegensätze ziehen sich nicht immer an: Treffen die Extrovertiertheit und die Abenteuerlust des Schützen auf ein häusliches Gegenüber, sind Differenzen vorprogrammiert. Zum Sternzeichen Schütze passt nur jemand, der ebenso impulsiv ist.

 

  • Überall dort, wo die Extrovertiertheit des Schützen auf ein häusliches Gegenüber trifft, sind Disharmonie und verschiedene Interessen eigentlich vorprogrammiert.
  • Am Deutlichsten tritt das bei Krebs, Stier, Fischen und Jungfrau zutage.

  • Mit dem Widder verspricht es explosiv aber spannend zu werden. Auch Schütze und Löwe teilen das Temperaments-Gen. Allerdings ist die Toleranz und Gleichmut der Waage im Prinzip genau das, was der Schütze braucht.

Welches Sternzeichen passt zum Schützen?

  • Schütze und Widder: Nur wenn sie im Alltag an einem Strang ziehen, haben diese beiden Feuerzeichen eine rosige Zukunft als Paar vor sich.

  • Schütze und Stier: Eins haben die beiden Sternzeichen gemeinsam: die Liebe zur Natur. Doch der Schütze will mehr als das – das führt schnell zum Krach.

  • Schütze und Zwillinge: Sie flirten, reden und reisen gerne. Diese Sternzeichen führen eine Partnerschaft fernab der Routine.

  • Schütze und Krebs: Auch in einer festen Beziehung wird der Schütze immer darauf achten, dass er seinen Freiraum nicht aufgeben muss. Der Krebs klammert ihm zu sehr.

  • Schütze und Löwe: Pure Leidenschaft entbrennt, wenn diese beiden Tierkreiszeichen aufeinandertreffen. Dazwischen passt kein Blatt Papier.

  • Schütze und Jungfrau: Der abenteuerlustige Schütze wird ein ums andere Mal in die Schranken verwiesen – die Jungfrau wünscht sich eben Struktur. Das hält entweder gar nicht oder ewig.

  • Schütze und Waage: Diese beiden Sternzeichen gönnen sich auch in der Partnerschaft immer ihren Freiraum. Hier geht es stets harmonisch zu.

  • Schütze und Skorpion: Der moderne Schütze begeistert sich für den individuellen Lebensstil des Skorpions. Dieser Konstellation fehlt es allerdings meist an Tiefe.

  • Schütze und Schütze: Der eine weiß, was der andere will. Gemeinsam erfüllen sie sich jeden Wunsch.

  • Schütze und Steinbock: Das fröhliche Feuerzeichen nimmt das Leben auf die leichte Schulter, der Steinbock nimmt alles ganz schrecklich ernst. Das geht nicht gut!

  • Schütze und Wassermann: Beide sind zu allen Schandtaten bereit und für jeden Spaß zu haben. Verrückter und ausgelassener als diese kann eine Beziehung kaum laufen.

  • Schütze und Fische: Der zurückhaltende Fisch weckt den Jagdinstinkt des Schützen. Er muss nur aufpassen, dass er den Bogen nicht überspannt – und damit den Fisch verscheucht.

Schütze Frau Schütze Mann Liebeshoroskop Schütze


Der fleißige Steinbock

Das Erdzeichen ist bekannt für seine bodenständige, realistische Art. Deshalb bevorzugt dieses Sternzeichen eine solide Partnerschaft, die ein ganzes Leben lang hält.

 

  • Das Erdzeichen Steinbock ist bekannt für seine bodenständige, realistische Art.
  • Da liegt es nahe, dass Steinböcke gut mit anderen Erdzeichen, wie dem Stier und der Jungfrau harmonieren.

  • Auch Steinbock mit Steinbock passt gut zusammen, wenn beide nicht zu ehrgeizig sind.

  • Reibungen gibt es zwischen dem akribischen Steinbock und dem minimalistischen Löwen. Romantisch kann es werden, wenn der zauberhafte Fisch auf den erdverbundenen Steinbock trifft.

Welches Sternzeichen passt zum Steinbock?

  • Steinbock und Widder: Wenn den Steinbock mal wieder der Ehrgeiz packt, gerät der Widder ins Hintertreffen. Das geht auf Dauer nicht gut.

  • Steinbock und Stier: Beide Erdzeichen sind überaus ehrgeizig. Der Unterschied: Der Stier belohnt sich für seine Mühen, das muss der Steinbock noch (von ihm) lernen.

  • Steinbock und Zwillinge: Der quirlige Zwilling tanzt gern auf mehreren Partys gleichzeitig, der Steinbock wünscht sich Ruhe. Das lässt sich schwer miteinander vereinbaren.

  • Steinbock und Krebs: Der Krebs will über alles reden – vor allem über seine Gefühlslage. Der Steinbock ist ganz anders. Da ist Streit vorprogrammiert!

  • Steinbock und Löwe: Der Steinbock kühlt und distanziert, der Löwe feurig und impulsiv. Diese Verbindung stellt eine echte Herausforderung dar!

  • Steinbock und Jungfrau: Sicherheit und ein stabiles Heim sind die wichtigsten Faktoren für die beiden Erdzeichen – darum passen sie so gut zusammen.

  • Steinbock und Waage: Die Waage bringt dem Steinbock die schönen Dinge des Lebens näher. Eine Partnerschaft voller irdischer Genüsse erwartet diese beiden.

  • Steinbock und Skorpion: Der Steinbock eher kühl und nüchtern, der Skorpion leidenschaftlich und heiß. Ideal für eine kurze Affäre.

  • Steinbock und Schütze: Der abenteuerlustige Schütze nimmt alles auf die leichte Schulter. Da fühlt sich der nüchterne Steinbock oft nicht ernst genommen.

  • Steinbock und Steinbock: Kühl und kontrolliert gibt sich dieses Pärchen nach außen. Doch hinter verschlossenen (Schlafzimmer-)Türen geht die Post ab.

  • Steinbock und Wassermann: Der typische Steinbock sehnt sich nach Beständigkeit. Da ist er beim wechselhaften Wassermann an der falschen Adresse.

  • Steinbock und Fische: Gelegentlich gelingt es dem gefühlvollen Fisch, die kühle Distanz des Steinbocks zu durchbrechen. Diese Durchbrüche sind Belohnung genug für seine Anstrengungen.

Steinbock Frau Steinbock Mann Liebeshoroskop Steinbock

 

Der freigeistige Wassermann

Der Wassermann braucht Raum, um sich frei entfalten zu können. Das unabhängige Sternzeichen wird auch in einer Beziehung darauf achten, dass seine geliebte Freiheit nicht zu kurz kommt.

 

  • Wassermänner sind Individualisten und daher nicht unbedingt für jede Beziehung geeignet.
  • Das können andere Wassermänner gut verstehen und auch mit den anderen Luftzeichen findet sich gemeinsamer Grund.

  • Wassermann und Fische teilen eine geistig-spirituelle Verbindung, der Schütze passt aufgrund seiner philosophischen Qualitäten gut zum Wassermann.

  • Schwieriger wird es mit Skorpion, Jungfrau und Krebs, der auf Beziehungsebene völlig andere Vorstellungen hat, wie der Wassermann.

Welches Sternzeichen passt zum Wassermann?

  • Wassermann und Widder: Ungewöhnlicher und aufregender als diese Verbindung ist sonst kaum eine. Wo diese beiden auftauchen, sind alle Augen auf sie gerichtet.

  • Wassermann und Stier: Der freche Wassermann macht gern die Nacht zum Tag. Da kann der Stier nicht mithalten.

  • Wassermann und Zwillinge: Der Zwilling schätzt seine Freiheit genauso sehr wie der Wassermann. Die beiden Luftzeichen ergänzen sich perfekt!

  • Wassermann und Krebs: Der schüchterne Krebs gefällt dem Wassermann. Aber gelingt es ihm tatsächlich, ihn aus seiner Deckung zu holen?

  • Wassermann und Löwe: Der Löwe ist ein echter Draufgänger, das fasziniert den lebenslustigen Wassermann. Sie haben eine rosige Zukunft vor sich!

  • Wassermann und Jungfrau: Spontaneität trifft auf Bodenständigkeit. Intuition auf Vernunft. Zwei Sternzeichen, die sich in der Beziehung wunderbar ergänzen!

  • Wassermann und Waage: Ein ungewöhnliches Pärchen, das meistens gut miteinander auskommt. Die große Liebe ist aber eher unwahrscheinlich.

  • Wassermann und Skorpion: Der Wassermann liebt ungewöhnlich. Ein zügelloser Skorpion passt demnach bestens in sein Beuteschema – sofern dieser seine Eifersucht in den Griff bekommt.

  • Wassermann und Schütze: Diese beiden Sternzeichen ticken gleich. Kaum eine Beziehung ist außergewöhnlicher als diese.

  • Wassermann und Steinbock: Der Wassermann tut gerne das, was ihm spontan in den Sinn kommt. Der Steinbock verdirbt ihm bloß den Spaß mit seinen Plänen.

  • Wassermann und Wassermann: Das eigene Sonnenzeichen ist nicht zu toppen: Man kann sich frei entfalten, so sein, wie man ist. Das fühlt sich einfach gut an.

  • Wassermann und Fische: Beim Fisch kann der quirlige Wassermann endlich zur Ruhe kommen. Der Fisch wiederum kommt etwas mehr aus sich heraus.

Wassermann Frau Wassermann Mann Liebeshoroskop Wassermann

 

Die esoterischen Fische

Fische tauchen gerne ab, wenn es ihnen zu viel wird, flüchten sich in ihre Traumwelt. Die Aufgabe des Partners dieses Wasserzeichens wird es sein, darauf zu achten, dass es nicht die Bodenhaftung verliert.

 

  • Fische, Skorpione und Krebse teilen sich sowohl das Element als auch die weibliche Tendenz des Sternzeichens im Horoskop.
  • Große Anziehungskraft bis zur Seelenverwandtschaft besteht auch zwischen Fischen und Skorpionen und auch Steinbock und Fische können sich gegenseitig viel geben.

  • Weniger gut klappt es zwischen Fischen und den Sternzeichen Widder, Jungfrau, Waage, Löwe und Wassermann.

Welches Sternzeichen passt zu den Fischen?

  • Fische und Widder: Gelingt es dem Fisch, seine Schüchternheit zu überwinden – und dem Widder, seine Leidenschaft zu zügeln – funktioniert das Zusammenleben.

  • Fische und Stier: Nur allzu oft ist der sensible Fisch unsicher und taucht ab. Der Stier bringt die Geduld mit, die es braucht, um ihn wieder aus der Reserve zu locken.

  • Fische und Zwillinge: Selbst nach Jahren lassen diese beiden sich ihren Freiraum. Eine gute Basis für eine tiefgehende Freundschaft.

  • Fische und Krebs: Haben sich die beiden Träumer gefunden, stellen sie schnell fest, dass die Realität noch schöner ist als jeder Traum. Romantisch!

  • Fische und Löwe: Große Gefühle kommen auf, wenn sich der verträumte Fisch und der leidenschaftliche Löwe begegnen. Diese Verbindung hält ewig.

  • Fische und Jungfrau: Im Alltag kommt es hin und wieder zu Streit, weil diese beiden zu unterschiedlich sind. Dafür klappt es in erotischer Hinsicht umso besser.

  • Fische und Waage: Die weltgewandte Waage bringt den Fisch gerne aus dem Konzept. Für sie überwindet er vielleicht sogar seine Schüchternheit.

  • Fische und Skorpion: Der typische Skorpion analysiert für sein Leben gern. Wird das dem Fisch zu viel, verdrückt er sich. Die Chance auf gemeinsames Glück ist dahin.

  • Fische und Schütze: Der Fisch fühlt sich geschmeichelt, dass ausgerechnet er im Fokus des lebenslustigen Schützen steht. Zu sehr sollte er ihn aber nicht bedrängen, sonst taucht er ganz schnell wieder ab.

  • Fische und Steinbock: Auch wenn der Fisch, das Sensibelchen, nur in selteneren Momenten eine Gefühlsregung beim Steinbock auslöst, gibt er nicht auf. Das verbindet die beiden Sternzeichen in einer Partnerschaft.

  • Fische und Wassermann: Der typische Fisch braucht manchmal etwas länger, um sich zu öffnen. Der lebenslustige Wassermann hilft ihm, aus sich herauszukommen.

  • Fische und Fische: Gleich und gleich gesellt sich gern – hier stimmt es: Zwei Fische schwimmen in einem Ozean aus tiefen Gefühlen.

Fische Frau Fische Mann Liebeshoroskop Fische

 

Sie wollen erfahren, wie gut Sie mit Ihrem Partner zusammenpassen? Oder sind Sie noch auf der Suche nach Ihrem Traumpartner und möchten wissen, welches Sternzeichen zu Ihnen passt? Unsere Experten verraten es Ihnen! » Jetzt Astrologen wählen

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.