Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Das Jupiterjahr 2015

Es steht uns bevor - das Jupiterjahr 2015. Doch was genau bedeutet das für uns und für die astrologischen Deutungen und Berechnungen wie Jahreshoroskope? Und warum ist eigentlich Jupiterjahr?

Ein bekanntes und sehr erkennbares Beispiel für die Festlegung von Planetenjahren ist der hundertjährige Kalender. Er stützt sich auf die astrologische Zuordnung der Jahre zu einem jeweiligen Planeten, wobei auch der Mond und die Sonne dazu gezählt werden, um Tendenzen für das Wettergeschehen vorauszusagen. In der Astrologie wird der besondere Einfluss von einem jeweils für das Jahr bestimmenden Planeten anerkannt. Ausgehend von diesen Planetenjahren steht das Jupiterjahr 2015 bevor. Dem Jupiter werden viele sehr positive Eigenschaften zugeschrieben. Daher sehen auch die astrologischen Prognosen für das Jupiterjahr 2015 in der allgemeinen Tendenz sehr positiv aus. Durch das Jupiterjahr werden auch Jahreshoroskope, Monats-, Liebes- oder Berufshoroskope und viele andere von vielen vorteilhaften Möglichkeiten für die verschiedenen Sternzeichen geprägt.

Festlegung der Planetenjahre

Der hundertjährige Kalender von Dr. Mauritius Knauer, einem Theologen, basiert auf der Erkenntnis, dass es einen festen Zusammenhang zwischen Himmel und Erde gibt.

In diesem Zusammenhang befinden sich auch die Planeten. Entgegen seiner Namensgebung wiederholt sich der Kalender auch nicht alle hundert Jahre, sondern unterliegt einem Zyklus von 7 Jahren. Und dieser Zyklus beginnt stets mit dem Planeten Saturn.

Die Rangordnung der Planeten im Zyklus entspricht der Chaldäischen Reihe - die Planeten werden von der Geschwindigkeit ausgehend zugeordnet.

Der dauerhaft gültige Kalender basiert auf der Herrschaft von einem bestimmten Planeten für jedes Jahr. So war 2014 beispielsweise ein Saturnjahr, dem nun das Jupiterjahr 2015 folgt. Ebenso gibt es Jahre unter der Herrschaft aller anderen Planeten. In der Astrologie werden die Planetenjahre nach einer festgelegten Methode berechnet.

Rechenbeispiel am Venusjahr 1997:

  • Ausgangsjahr ist 1997
  • dieses wird um die Zahl 4 vermindert = 1993
  • das Ergebnis wird durch 7 geteilt, also 1993 : 7 = 284
  • bleibt ein Rest von 5 (Venus ist der fünfte Planet im Zyklus)
  • diese Zahl kennzeichnet die Position des Planeten, die 5 entspricht der Venus

Kraft des Planeten

Wird von der Regentschaft eines bestimmten Planeten gesprochen, dann heißt das jedoch nicht, dass er allen über alles Geschehen bestimmt. Er prägt lediglich sehr starke Tendenzen. Diese Tendenzen werden natürlich durch die Einflüsse der Sternkonstellationen insgesamt bestärkt oder geschwächt. Für die einzelnen Horoskope heißt das, dass die Vorherrschaft des jeweiligen Planeten einen starken Einfluss ausübt, sich jedoch dennoch für alle Sternbilder und einzelne Menschen sehr unterschiedliche Einzelergebnisse zeigen werden. Auch Dr. Knauer schränkte beispielsweise die Vorhersagen seines hundertjährigen Kalenders dahin ein, dass auch Kometen und weitere Ereignisse das Wetter beeinflussen werden. So beeinflussen auch viele Konstellationen im All die Wirksamkeit des Planeten, der im jeweiligen Jahr die Oberhand hat.

Im Jupiterjahr 2015 herrscht der Glücksplanet

In der römischen Mythologie war Jupiter der Vater der Götter. Ihm wurden besonders gute und Glück bringende Eigenschaften zugeschrieben. So steht auch der Planet Jupiter für viele positive Einflüsse und gilt als ein Symbol für:

  • Erfolg und Reichtum
  • Weisheit und Bildung
  • positives Lebensgefühl
  • Durchsetzungsvermögen und Mut
  • ein glückliches Händchen für verschiedene Unternehmungen

Die Astrologie lässt dabei jedoch auch die Kehrseiten von solchen positiven Eigenschaften nicht außer Acht. So können bei Übertreibungen diese auch schnell in:

  • Leichtsinn statt Mut
  • rücksichtslose Geschäftspraktiken durch erzielte Erfolge
  • Glücksglauben, der Probleme missachtet
  • Mangel an kritischen Betrachtungen und Erwägungen

umschlagen. So glücklich auch der Einfluss von Jupiter ist, der ihm zugeschrieben wird, so stark liegt es bei jedem einzelnen Menschen, diesen wirklich positiv und achtsam zu nutzen. Es sind jedoch recht freundliche Prognosen, die die Astrologen mit dem Jupiterjahr 2015 allgemein verbinden. Während 2014 ein Saturnjahr war, und daher vornehmlich von Tendenzen in Richtung von Strenge und Vermittlung von Lehren für das Leben geprägt wurde, stehen die Sterne im Jupiterjahr 2015 eher dafür, dass vorteilhafte Tendenzen in Handlungen umgesetzt werden können.

Dem Glücksplaneten Jupiter werden Tendenzen in Richtung von mehr Lebensleichtigkeit, Toleranz, Freundlichkeit, Gemeinschaftssinn, Verträglichkeit und erfolgreicher Durchsetzung lange gehegter guter Vorhaben zugeschrieben. Das spiegelt sich ebenso in allgemeinen Voraussagen von Astrologen für das ganze Jahr wie auch bei der Erstellung vom Jahreshoroskop für einzelne Menschen.

 

Persönliche Horoskope und das Jupiterjahr 2015

Die Bedeutung eines Planeten für ein Jahr setzt nicht die Wirkung aller anderen Einflüsse der Sterne außer Kraft. In diesem Fall käme es in diese oder jene Richtung in jedem Jahr zu krassen Extremen und ein Jahreshoroskop würde in einem bestimmten Jahr dem anderen gleichen. Menschen und ihr Schicksal behalten ihre Individualität, so sehr sie auch von den Sternen beeinflusst werden.

 

Jupiter übt Einfluss, bestimmt aber nicht

Das Vorherrschen bestimmter Tendenzen, beispielsweise der Glückstendenzen für das Jupiterjahr 2015, lässt dennoch alle Wirkungen zu, die sich in einem ganz persönlichen Horoskop spiegeln. Hier spielen Tag und Stunde der Geburt und die bestimmende Stellung der Sterne eine Rolle, die Einflüsse, die die Sterne auf bestimmte Ereignisse oder Möglichkeiten ganz verschieden für jeden ausüben. Auch im glücksgeprägten Jupiterjahr 2015 wird es natürlich Enttäuschungen, Trauer, Probleme, Streit und Misserfolge geben.

Der positive Einfluss von Jupiter jedoch kann für die verschiedenen Sternbilder zu bestimmten Zeiten Erfolg versprechende Möglichkeiten verstärken, negative Erlebnisse leichter verkraften lassen, Chancen für geschäftliche Vorhaben verstärken und vieles mehr. So könnte es sein, dass jemand im Jupiterjahr 2015 dem richtigen Partner begegnet, weil das Jahreshoroskop ihn auf diese Chance hingewiesen hat, dass ein neuer Bildungs- oder Berufsweg erfolgreich eingeschlagen wird und vieles mehr. Sinn von einem Jahreshoroskop oder der Horoskope für Lebensbereiche wie Liebe, Beruf, Familie usw. ist ja, den Menschen ihre Möglichkeiten aufzuzeigen. Sind die Möglichkeiten erkannt, wird aufmerksamer auf die Chancen geachtet. So mancher wird allerdings sehen, dass das Jahreshoroskop für das Jahr des Jupiter sich sehr vorteilhaft von einem früheren Horoskop, wie beispielsweise aus dem jetzigen Saturnjahr, unterscheidet.

 

2015: Möglichkeiten erkennen und wahrnehmen

Horoskope legen immer den Rahmen von Entwicklungen, Möglichkeiten und Gefahren für den Menschen fest. Diese Erkenntnisse müssen von jedem einzelnen Menschen bewusst genutzt und richtig umgesetzt werden. Wenn ein Jahreshoroskop für das Jupiterjahr 2015 gute Chancen aufzeigt, sei es bei der Liebe, im beruflichen Umfeld, für ein Studium oder für besondere große Pläne, dann fällt es leichter, diese Chancen auch zu erkennen und richtig zu nutzen. Niemand sollte erwarten, dass der Glücksplanet Jupiter nun völlig unbeschwerte Zeiten brächte und sich Glück ohne eignes Zutun einstellen wird. Die glücklichen Voraussetzungen müssen immer für entsprechende Entscheidungen und Handlungen im Leben genutzt werden.

Die Möglichkeiten für gute Entscheidungen werden aber, je nach Sternzeichen zu unterschiedlichen Zeiten, im Jupiterjahr 2015, reichlicher und besser vorhanden sein als vielleicht einige Monate zuvor. Es könnte sich also lohnen, gerade für ein solches Jahr, das unter so einem guten Stern steht, ein umfangreiches und sehr gründliches Horoskop erstellen zu lassen. Das Lesen der Horoskope in der Tageszeitung, die nur sehr allgemein und auf Millionen Menschen zutreffend sind, wird da nicht genügen. Gute Astrologen erstellen persönliche Horoskope sehr verantwortungsvoll. Dem liegen vielschichtige Berechnungen zugrunde, deren Ergebnisse nur für die betreffende Person zutreffend sind.

Jupiterjahr 2015 - Chancen nutzen!

Von Astrologen wird ganz allgemein das Jupiterjahr 2015 als ein Jahr mit vielen positiven Tendenzen gesehen. Wer für sich selbst solche positiven Tendenzen, wie der Glücksplanet sie beschert, umfassend und vorteilhaft nutzen möchte, sollte sich möglichst zeitig ein Jahreshoroskop von einem qualifizierten Astrologen erstellen lassen. Horoskope sind keine Art von Hellsehen oder Wahrsagen. Sie legen sich nicht auf bestimmte Ereignisse bis in jede Einzelheit fest - sie zeigen Chancen und Möglichkeiten auf. Achten Sie also auf diese Chancen und wagen den lang ersehnten Jobwechsel. Doch eins sei gesagt, egal was Sie ändern oder angehen, tun Sie dies stets durchdacht.

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.