Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Ouija Brett – geheimnisvolles Medium zur Geisterbefragung

Das Ouija Brett ist ein Orakel, das zum Kontakt mit den Geisterwelten eingesetzt wird. Wenn Sie das Witchboard befragen, erhalten Sie Antworten von Naturgeistern, Verstorbenen, Seelen, Engeln und anderen Wesenheiten.

Als geheimnisvolles Medium zur Geisterbefragung gehört das Hexenbrett zu den beliebtesten Instrumentarien der Kontaktmagie. Die mystische Alphabettafel überbringt dabei wichtige Botschaften aus der Anderswelt. Allerdings ist das Ouija Brett keine Spielerei. Nur psychisch stabile Menschen sollten den okkulten Seelenschreiber befragen.

Was ist ein Ouija Brett?

Das Ouija Brett ist ein Hilfsmittel, um die Jenseitswelten zu kontaktieren. Aus spiritueller Sicht verdeutlicht bereits der Wunsch, mit dem Talking Board zu arbeiten die Bereitschaft, in die Geisterwelten einzutauchen. Ein Ouija Brett besteht aus einer flachen Oberfläche mit Ziffern von 0-9, Buchstaben, Begriffen wie „Ja“, „Nein“, „Ich gehe“, „Danke“ sowie weiteren symbolträchtigen Zeichen. Um die Geistergeschöpfe zu rufen, nutzen Anwender eine Planchette, die im Spiritismus dem automatischen Schreiben dient. Auf dieses Zeigeinstrument legen die Teilnehmer einer Sitzung ihre Hände oder Fingerspitzen. Die Planchette mit einer Öffnung in der Mitte wandert von Buchstabe zu Buchstabe und lässt die Nachricht aus der anderen Welt entstehen.

Möchten Sie sich ein Talking Board zulegen, haben Sie die Wahl zwischen eckigen, runden und ovalen Ausführungen. Hexenbretter werden aus Materialien wie Teakholz, Metall, Glas oder Textil gefertigt. Auch die Designs überraschen mit Facettenreichtum. Besonders begehrt sind gotische Schriftarten und Farben wie Schwarz oder Gold. Oberflächen mit Hochglanzlasur, verziert mit Wolfsmotiv, orientalisch inszenierten Totenköpfen, Katzen, Pentagrammen oder keltischen Ornamenten verleihen einem magischen Brett sein mystisches Flair. Auch Dekore wie Drachen, Engel oder der Weltenbaum verschönern ein magisches Brett.

Wer hat das Witchboard erfunden?

Das Ouija Brett gehört seit Urzeiten zu den paranormalen Instrumenten und wurde bereits 1.100 n. Chr. zur Kontaktmagie in Asien eingesetzt. Der Erfinder des aktuellen Talking Boards ist der amerikanische Rechtsanwalt Elijah Jefferson Bond, der sich 1891 ein Patent auf seine Schöpfung sicherte. Nach verschiedenen Patentübernahmen ist das Unternehmen Hasbro heute Besitzer der Rechte und verkauft Hexenbretter als Spielwaren. Große Bekanntheit erlangte das Witchboard durch Filme wie „Ouija: Ursprung des Bösen“.

Wie benutzt man ein Hexenbrett?

Sie benötigen kein magisches Wissen, um das Witchboard zu benutzen. Allerdings verweisen mehrere Quellen auf die Risiken der Anwendung hin. So kann die Benutzung beispielsweise Angstzustände, Psychosen, Wahnvorstellungen oder Depressionen hervorrufen. Die Arbeit mit dem magischen Brett funktioniert wie Gläserrücken, nur dass die Planchette die Botschaften aus der Schattenwelt überbringt. Möchten Sie eine Séance mit dem Ouija Brett vorbereiten, sollten Sie einen ruhigen Raum ohne Störgeräusche wählen. Die Alphabettafel wird in der Mitte eines Tisches platziert, um den sich zwei bis maximal sechs Teilnehmer gruppieren.

 

Auch wenn Sie das Talking Board lediglich zur Unterhaltung verwenden möchten, sollten Sie bestimmte Regeln unbedingt beachten und einhalten:

  • Befragen Sie die Geisterwelt niemals alleine
  • Bitten Sie den Geist höflich herbei
  • Fragen Sie das Geistwesen nicht nach dem Todesgrund
  • Fragen Sie niemals nach Ihrem eigenen Todesdatum
  • Stellen Sie keine naiven Fragen: „Was hat Anna über mich erzählt?“
  • Verlangen Sie keine physischen Zeichen
  • Beenden Sie eine Sitzung mit einer freundlichen Verabschiedung

Welche Fragen beantwortet ein Ouija Board?

Beim gratis Witchboard online können Sie das Orakel unverbindlich ausprobieren. Das virtuelle Hexenpendel antwortet zumeist mit Ja oder Nein, nachdem Sie Ihre Frage in eine Box getippt haben. Häufig erscheint ein Orakelspruch, den Sie von einem Witchboard Experten im Chat oder am Telefon deuten lassen können. Die Online-Befragung einer Alphabettafel ist nicht vergleichbar mit einer realen Séance. Bei einer Geisterbeschwörung mit dem magischen Brett gehören Fragen zu Todesdaten, Krankheiten, Gehaltserhöhung oder Lottozahlen zu den Tabuthemen. Ebenso die Absicht, anderen Menschen zu schaden.

 

Folgende Fragen beantwortet das Ouija Board in Verbindung mit der geistigen Welt:

  • Wie bahne ich dem Liebesglück einen Weg?
  • Wie finde ich zu innerer Zufriedenheit?
  • Was kann ich in der Beziehungskrise tun?
  • Wie wecke ich mein spirituelles Bewusstsein?
  • Wie kann ich Widerstände überwinden?

Brauche ich für ein Witchboard ein Medium?

Verstorbene, Gespenster und Seelen antworten häufig in Metaphern oder Gleichnissen, die gerade für Anfänger schwer zu entschlüsseln sind. Als Neueinsteiger sollten Sie sich zunächst mit Methoden, Regeln, Tipps und Gefahren des Ouija Brett vertraut machen. Hilfreich sind spezielle Witchboard Seminare, um den Poltergeist-Effekt durch ausstrahlende Ängste oder sogar Besessenheit zu vermeiden. In guten Kursen lernen Sie den Umgang mit dem Hexenbrett - wie Sie Räume energetisch reinigen, freundliche Wesenheiten begrüßen oder böse Geisterwesen wegschicken.

Zweifellos birgt das Ouija Board Gefahren. Falsch gestellte Fragen können negative Antworten nach sich ziehen, die oft zur großen Belastung werden. Wer sich unsicher ist sollte lieber erfahrene Kartenleger, Hellseher oder Channelmedien konsultieren. Diese gewährleisten eine sichere und fundierte Beratung am Telefon oder im Chat. In einem risikolosen Gratisgespräch können Sie ihre Leistungsqualität unverbindlich testen. Lassen Sie sich professionell, einfühlsam und verantwortungsvoll beraten. Nutzen Sie das Know-how versierter Experten, um über ein magisches Brett mit den Jenseitswelten zu kommunizieren, die Ihr Leben mit ungeahnten Erkenntnissen füllen.

Sie möchten Jenseitskontakte ausprobieren? Fragen Sie unsere hellsichtigen Berater, die sicher den Kontakt mit der verstorbenen Person aufnehmen und Ihre Fragen beantworten. Alle Neukunden bekommen 15 Minuten Erstgespräch gratis! » Jetzt Berater wählen und 15 Minuten gratis testen

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.