Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Supermond – riesiges Naturschauspiel am Himmel

Bei einem Supermond erscheint der Erdtrabant größer als sonst und strahlt besonders intensiv. Es scheint, als könne man ihn anfassen. Damit sorgt das Naturschauspiel am Himmel weltweit für Staunen.

Am 2. Januar 2018 konnten wir zuletzt einen Supermond bewundern. Der Vollmond befand sich an diesem Tag so nahe an der Erdumlaufbahn wie selten und erschien uns somit fast 10 Prozent größer und bis zu 30 Prozent heller als ein „herkömmlicher“ Vollmond. Doch warum übt der Himmelskörper solch eine faszinierende Wirkung auf uns aus? Und wann gibt es den nächsten Supermond?

Was bedeutet Supermond?

Der Mond umkreist die Erdkugel auf einer elliptischen Umlaufbahn. Dafür benötigt er rund 27 Tage. Von einem Supermond (engl. supermoon) spricht man, wenn der Mond dem Erdmittelpunkt näher als etwa 360.000 Kilometer ist.

Richard Nolle prägte 1979 den Begriff „Supermond“ für die Mondphasen Vollmond oder Neumond am erdnächsten Punkt ihrer Umlaufbahn. Zur Erklärung der Namensgebung führte der Astrologe an, dass Erdbeben und Vulkanausbrüche bei Voll- und Neu-Supermonden wahrscheinlicher sind.

Fällt die größte Annäherung des Himmelskörpers mit der Mondphase Neumond zusammen, ist das Naturereignis unsichtbar oder nur schwach zu beobachten.

Steht hingegen ein Supervollmond am Himmel, ist er bei klarem Wetter sehr gut sichtbar. Große Unterschiede im Vergleich zu einem normalen Vollmond lassen sich etwa alle 14 Monate erkennen. Beim Supermond 2018 am 2 . Januar 2018 betrug die Entfernung zur Erde nur 356.604 Kilometer – im Gegensatz zu seiner sonstigen Entfernung von etwa 384.400 Kilometern.

Der Vollmond, der am 31. Januar 2018 mit einer Mondfinsternis und einem Blue Moon (zweiter Vollmond innerhalb eines Monats) zusammenfiel, wurde zwar in den Medien ebenfalls als Supermond gehypt, fällt aber mit einer Entfernung von 360.197 Kilometern nicht ganz in die Kategorie eines Supermondes.

Wann ist der nächste Supermond?

  • 19. Februar 2019
  • 8. April 2020
  • 26. Mai 2021
  • 13. Juli 2022
  • 31. August 2023

Ist der Supervollmond eine optische Täuschung?

Wie stark die Leuchtkraft des Riesenmondes erscheint, ist vom Standort der Beobachtung abhängig. Astronomen weisen hier auf die „Mondtäuschung“ hin. Diese optische Illusion beeinflusst die relative Größenwahrnehmung, weil ein horizontnah erstrahlender Vollmond auf seiner erdnächsten Bahn größer aussieht.

Man muss in diesem Zusammenhang zwischen der tatsächlichen Veränderung von Mondhelligkeit und -größe und einer vom Gehirn ausgelösten optischen Täuschung differenzieren. Termine für die astronomische Besonderheit entdecken Sie in unserem aktuellen Mondkalender.

Am 19.2.2019 können Astronomiebegeisterte den nächsten Supermond bewundern. Dann steht der Mond in einem Perigäum von 356.846 Kilometern zur Erde und tritt um 16:53 Uhr MEZ in die Vollmondphase ein.

Welche Auswirkung hat ein Supervollmond auf die Natur?

Interessieren Sie sich für den Supermond, seine Bedeutung und wichtige Fakten? Steht der Erdtrabant am Horizont, ist seine Leuchtkraft um ca. 30 Prozent heller. Der Durchmesser der Mondscheibe ist dabei um etwa 14 Prozent größer ist als bei einem Minivollmond.

Durch die extreme Erdnähe werden die Gezeiten beeinflusst. Ebbe und Flut können bei Supervollmond stärker ausfallen, denn je näher uns der Himmelskörper kommt, desto höher sind die Gezeitenkräfte. Die Supermond-Gravitation kann Springfluten mit besonders niedriger Ebbe und hoher Flut auslösen.

Aufgrund der verstärkten Gravitationskraft kommt es außerdem zu Verformungen der Erdkruste. Der erdnahe Mond zerrt an der einen, die Sonne an der anderen Seite der Erdkugel. Die Erdschale verformt sich jedoch nur minimal, sodass keine gravierenden Folgen wie Erdbeben zu erwarten sind.

Astronomen weisen allerdings darauf hin, dass die Prozesse, die sich bei einem Supermond im Erdinneren abspielen, von hoher Relevanz sind. Wissenschaftler erkannten einen Zusammenhang zwischen Erschütterungen des Erdkörpers und der Mondphase des Vollmonds.

Wo und wie ist der Supermond zu sehen?

Sollte der Himmel beim Supervollmond am 19. Februar 2019 wolkenverhangen sein, lässt sich das Himmelsspektakel auch noch in den folgenden ein bis zwei Nächten gut beobachten. Als grandioses Fotomotiv erweist sich der Riesenmond, wenn er knapp über der horizontalen Linie zwischen Himmel und Erde steht.

Die beste Sicht haben Sie also kurz vor Mondauf- und -untergang. Planen Sie eine Supervollmond-Sichtung, ist eine Mondlicht-Weltkarte eine gute Option.

Die Mondlicht-Weltkarte zeigt ...

  • ... wo der Erdtrabant gerade im Zenit erstrahlt.
  • ... wann der Auf- und Untergang stattfindet.
  • ... in welcher Himmelsrichtung der Supermond auf- und untergeht.
  • ... in welchen Erdteilen er besonders hell und groß erscheint.
  • ... Zeitzonen und Ortszeiten.
  • ... Position von Mond, Erde und Sonne.

Wie wirken die Supermond-Kräfte auf den Menschen?

Aus esoterischer Sicht strahlen Supervollmonde eine starke Energie aus. Die intensiven Kräfte wirken auf Ozeane, Gezeiten, Tiere, Pflanzen und Menschen. Sogar gestandene Landwirte orientieren sich bei Aussaat und Ernte am Mondkalender und den Mondphasen.

Der durch die Gravitationskraft bewirkte Mondeinfluss auf die Gezeiten und den Rhythmus der Meeresbewohner ist wissenschaftlich bewiesen. Die einströmenden Supermond-Energien schaffen ein besonders energetisches Milieu mit hohen Schwingungsfrequenzen, die auf der geistigen Ebene wirken.

Viele Menschen reagieren auf die Supermond-Kräfte mit Müdigkeit, Schlafstörungen oder intensiven Träumen. Jedoch können Sie die starken Energien des Riesenmondes auch dazu nutzen, um sich mit tief Verborgenem Ihres Unbewussten auseinanderzusetzen.

Denn der Mond spiegelt unsere Emotionen und Sehnsüchte wider. Erfahrene Astrologen, Kartenleger oder Channelmedien decken unbewusste Reaktionen auf, erkennen Blockaden und wecken Potenziale. Erfahren Sie bei ihnen, wie Sie die kraftvollen Supermondenergien einsetzen können, um im Einklang mit ihnen zu einem harmonischeren und erfüllteren Leben zu finden.

Testen Sie eine persönliche spirituelle Lebensberatung von unseren erfahrenen Hellsehern und Astrologen! 15 Minuten Gratis für Neukunden. » Jetzt Berater wählen und Gratisgespräch starten

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.