Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Unglücklich in der Beziehung? Das muss nicht sein!

Viele Paare sind in ihrer Beziehung unglücklich, trauen sich jedoch nicht, das Thema anzuschneiden.

Eine Beziehung ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen, aber noch lange kein Garant für eine lebenslange Partnerschaft. Dabei sind offene Gespräche der erste Schritt, um eine unglückliche Beziehung retten zu können.

Scheuen Sie also nicht davor zurück, mit Ihrem Partner zu sprechen und die Bereiche zu thematisieren, die vielleicht nicht ganz zufriedenstellend sind.

Unglücklich in der Partnerschaft – was Sie selber unternehmen können

Worin liegen denn nun die Gründe für eine unglückliche Beziehung? Dies lässt sich nicht verallgemeinert sagen, denn es gibt viele Sachen, die dabei eine Rolle spielen können. Nach einer gewissen Zeit kehrt beispielsweise der Alltag in jede Beziehung ein, was nicht gerade förderlich für die Romantik ist. Die gemeinsame Zeit wird seltener und Alleingänge der beiden Partner häufen sich. Es gibt kaum noch überraschende Momente in der Partnerschaft und alles geht einfach seinen gewohnten Gang. Dazu kommen immer mehr Missverständnisse und Probleme in der Partnerschaft. Wenn Sie in Ihrer Beziehung unglücklich sind, müssen Sie handeln - vielleicht ist noch nicht alles verloren!

Glücklich oder unglücklich - Ihre Gefühle entscheiden

Zuallererst müssen Sie sich die Frage stellen, ob Sie gehen oder bleiben möchten. Sie alleine wissen die Antwort auf diese Frage. Nur wenn noch ausreichend Gefühle vorhanden sind, lohnt es sich, für die Beziehung zu kämpfen. Stellen Sie Ihre Gefühle auf den Prüfstand und lassen Sie sich Zeit, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen. Sind Sie zu der Entscheidung gekommen, dass Sie Ihre Beziehung retten möchten, so gibt es einige Tipps, die Ihnen dabei helfen können:

  • Stellen Sie keine zu hohen Ansprüche an Ihren Partner: Sie können Ihre Beziehung nicht über Nacht völlig verändern. Versuchen Sie, mit kleinen Teilschritten und Veränderungen zufrieden zu sein. Und, vor allen Dingen, akzeptieren Sie Ihren Partner mit allen seinen Stärken und Schwächen.

  • Reden Sie miteinander: Schrecken Sie nicht davor zurück, auch die unangenehmen Dinge anzusprechen. Nur dann besteht eine Chance, dass Sie gemeinsam mit Ihrem Partner eine Verbesserung erreichen können. Bleiben Sie sachlich und werden Sie in keinem Fall verletzend oder ausfallend.

  • Stellen Sie Regeln auf: In sehr verfahrenen Situationen kann es helfen, wenn Sie Regeln formulieren. In der Paarberatung ist dieses Prozedere mittlerweile üblich und die Regeln werden in einem so genannten Partnervertrag festgehalten.

Versuchen Sie, mehr Zeit für Ihren Partner zu finden und schaffen Sie Platz für mehr Romantik in Ihrem Leben. Manchmal kann auch schon ein romantisches Wochenende zu Zweit reichen, um die Wogen in der Partnerschaft zu glätten.

Unglückliche Beziehung - wenn gar nichts mehr weiterhelfen sollte

Viele Paare kommen im Laufe des Lebens an ihre Grenzen und die negativen Gefühle können überhand nehmen. Dann ist es meistens unmöglich, von alleine aus diesem Chaos wieder herauszufinden. Was machen Sie, wenn diese Situation eintreten sollte?

Eine Paarberatung kann die Rettung sein! Spezielle Therapeuten oder erfahrenen Lebensberater können Ihnen Wege aus der Krise zeigen, die Sie zusammen mit Ihrem Partner einschlagen können. Am Anfang bedarf es vielleicht einiger Überwindung, sich fremde Hilfe von Außen zu holen. Aber gerade bei sehr verfahrenen Situationen kann dies wirklich die letzte Rettung bedeuten. In einem offenen Gespräch, das professionell angeleitet wird, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wünsche und Vorstellung zu äußern. Gleichzeitig erhalten Sie einen Einblick in das Gedankenleben Ihres Partners. Gemeinsam kann dann ein Weg gefunden werden, der beide Seiten zufriedenstellen kann.

Eine glückliche Beziehung kann das Leben bereichern

Eine unglückliche Beziehung zu führen ist nicht nur schlecht für das eigene Gefühlsleben, sondern kann sich auch negativ für die Gesundheit auswirken. Dabei sind es meist nur kleine Probleme, die zu Unstimmigkeiten in der Beziehung führen. Verlieren Sie keine Zeit und versuchen Sie gleich zu Anfang mit Ihrem Partner zu reden. Offenheit und eine rege Kommunikation sind wichtig für eine glückliche, dauerhafte Partnerschaft, die Ihr Leben auf Dauer bereichern kann.

Lesen Sie auch Tipps für eine gute BeziehungWenn Sie ernsthaft mit dem Gedanken spielen sich scheiden zu lassen, wenden Sie sich an einen erfahrenen Experten! 

Ist er wirklich der Richtige? Bleiben Sie zusammen oder ist für Sie ein anderer Partner bestimmt? Wahrsagen können Ihnen diese und andere Liebesfragen beantworten! Jetzt einen Berater wählen und das kostenlose Erstgespräch nutzen! >> Berater wählen

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.