Online-Magazin
Stressabbau - viversum Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Weihnachtsrezepte

Auch wenn Weihnachten wie jedes Jahr am selben Datum ist, sind wir kurz vorher gestresst, weil noch irgendein Geschenk fehlt oder etwas, was wir zu unserem alljährlichen Braten gebraucht hätten, ausverkauft war. Damit aber wenigstens das Essen nicht ins Wasser fällt, haben wir ein paar Inspirationen für Sie und ihre Liebsten – ein paar andere, aber umso schmackhaftere Rezepte für die Weihnachtszeit!
Was man wissen sollte: Viele Familien essen jedes Jahr das Selbe, was aber nicht immer etwas mit Tradition zu tun hat. Man verlässt sich auf die Dinge, die man schon kann, kennt und von denen man weiß, dass sie gut werden, damit es in dieser Zeit zu keinem nennenswerten Fauxpas kommt. Da wir das natürlich verhindern wollen, stufen wir diese Rezepte nach einem Schwierigkeitsgrad ein – damit Sie sofort wissen, welches Rezept für Sie eine echte Alternative wäre!

Selbstgemachter Rotkohl

Schwierigkeitsgrad: Simpel

Zutaten:
1 Rotkohl
2 Zwiebeln
1 Lorbeerblatt
1 TL Wacholderbeeren
1 Zimtstange
200ml Rotwein
6 EL Apfelessig
3 EL Zucker, Prise Salz
4 EL Johannisbeergelee

Zubereitung:
Den Rotkohl waschen, vierteln und auf einem Gemüsehobel in Streifen schneiden. Beide Zwiebeln ebenfalls in feine Streifen schneiden. Zwiebeln in einem Topf mit etwas Öl glasig kochen und den Rotkohl dazugeben. 
Loorbeerblatt, Zimtstange und Wacholderbeeren hinzufügen und kurz mit aufkochen lassen – nun den Rotwein hinzufügen. 6EL Essig, 2 EL Zucker und etwas Salz hinzufügen, aufkochen und eine Stunde köcheln lassen. Danach das Johannisbeergelee einrühren und final abschmecken.

Wildschweinragout mit Maronen

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Zutaten:
250g Karotten
250g Knollensellerie
2 Knoblauchzehen
1L (Wild)fond
1kg Wildschweinrücken oder -keule
200g Maronen
1,5 EL Tomatenmark
½ Bund Thymian

Zubereitung:
Rosinen in 200ml Fond einlegen und zur Seite stellen. Zwiebel, Möhren und Sellerie in kleine Würfel schneiden. Fleisch und Thymian ebenfalls kleinschneiden. Öl in einen Bräter geben und das Fleisch scharf anbraten. Maronen hinzugeben und ebenfalls von allen Seiten anbraten. Gemüse, Kräuter und Knoblauch dazugeben und mit 200ml Fond aufgießen.  Kurz aufkochen lassen. Dann den restlichen Fond und 250ml Wasser dazugeben und für mindestens 2 Stunden bei mittlerer Hitze kochen lassen. Nach 2 Stunden Rosinen hinzugeben und unter umrühren weitere 15-20min kochen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig!

Bratapfel mit Rum-Nougat-Füllung

Schwierigkeitsgrad: Sehr simpel

Zutaten:
4 säuerliche Äpfel (zB Elstar)
150ml Apfelsaft
2 EL Zucker
2 EL Rosinen
1 EL Rum
50g Nugat

Zubereitung:
Kerngehäuse mit Apfelstecher ausstechen, während der Backofen auf 200 Grad Umluft vorgeheizt wird. Rosinen mit Rum 1 Stunde einweichen lassen. 50g Nougat fein würfeln und mit den Rum-Rosinen mischen. Füllung in die Äpfel drücken und in eine ofenfeste Form geben. 150ml Apfelsaft hinzugeben und ca 1 Stunde backen. Auf Wunsch mit Pudding oder Vanillesoße verfeinern.

Und für die Vegetarier…

Panierter Ziegenkäse

Schwierigkeitsgrad: Sehr simpel
Zutaten:
8 Taler Ziegenkäse
1 Ei
4 EL Mehl
5 EL Semmelbrösel
Öl
Preise- oder Himbeerkonfitüre

Zubereitung:
Ei in einer tiefen Schüssel verquirlen. Mehl und Semmelbrösel auf einen je anderen Teller häufen. Ziegenkäse in Mehl, Ei, Semmelbrösel einlegen und scharf anbraten. Mit Konfitüre und Kartoffelsalat servieren. 

Schenken Sie sich selbst eine liebevolle Beratung bei viversum!  » Zur Beraterauswahl

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.