Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Osho-Zen-Tarot: der Blick nach innen

Der Zen-Buddhismus ist alles und nichts zugleich. Das Einzige, was er lehrt, ist das Leben in seiner Fülle zu leben und zu genießen.

Osho Zen Tarot

Er setzt auf Loslösung des Egos und der damit verbundenen Gedanken; auf das Leben im Hier und Jetzt. Das Hier und Jetzt ist es auch, worum es beim Osho-Zen-Kartendeck gehen soll. Anders als andere Kartendecks beschäftigt sich das Osho-Zen-Tarot weder mit der Zukunft noch mit der Vergangenheit – und ist dadurch vielleicht umso aufschlussreicher.

Osho-Zen-Tarot: Bedeutung

In Anlehnung an den Zen-Buddhismus, der „nichts“ lehrt, außer das Leben im Hier und Jetzt anzunehmen und auszuleben, orientiert sich auch das Kartendeck Osho-Zen-Tarot an der Gegenwart des Moments statt an Zukunft und Vergangenheit. Namensgeber Osho – der indische Buddha und Gründer der Sannyas-Bewegung – lehnte sich strikt gegen jegliche Glaubenssysteme. Nur außerhalb des Dogmas könnten Glaubenslehren tatsächlich gelebt werden.

Und auch ihm ging es – wie den Zen-Buddhisten – um das Leben als Ganzes. Dieses zu lieben, zu schätzen und jeden Tag zu feiern, solle die einzige Verpflichtung sein. All das diene unserem inneren Wachstum als oberstes Lebensziel. Die Meditation hilft dabei, diese internen Prozesse des Wachstums zu fördern. Zudem können wir in der Meditation lernen, Gedanken wahrzunehmen und ihnen zu folgen, sie dann aber weiterziehen zu lassen, ohne uns von ihnen vereinnahmen zu lassen. Die Loslösung vom Ich mit seinen subjektiven Gedanken ist das Ziel, dessen Erreichung innere Erfüllung verspricht. Das Tarot Kartendeck ermöglicht es uns, beim Kartenlegen kostenlos herauszufinden, an welcher Stelle wir anpacken müssen, um unserem Wachstum den Weg zu bereiten.

Kartenlegen mit Osho-Zen-Tarot: Nutzen

Was bringt uns ein Kartendeck, das weder die Zukunft noch die Vergangenheit beleuchtet? Ein Deck, das Abstand nimmt vom Ego und von subjektiven Gedanken? Eine berechtigte Frage. In der Tat ist das Osho-Zen-Tarot kein Kartendeck, das konkrete Zukunftsprognosen abgibt. Vielmehr dient es der persönlichen Weiterentwicklung, dem Loslösen von schlechten Gedanken und dem inneren Wachstum – laut Osho-Zen-Tarot der Schlüssel zu wahrer Zufriedenheit. Das verspricht das Osho-Zen-Tarot:

  • Erkennen und Entfalten von Potenzialen
     
  • Hilfe, Entscheidungen zu treffen
     
  • Entwicklung von Selbstvertrauen und Eigenverantwortung
     
  • Loslassen bewertender Denkstrukturen
     
  • Erlangen emotionaler Autonomie

Osho-Zen-Tarot: Deutung

Die Deutung des Osho-Zen-Tarots erfolgt intuitiv. Dennoch ist es hilfreich, die Bedeutung der Karten zu kennen, die für gewöhnlich im Beiheft zum Kartendeck Osho-Zen-Tarot detailliert beschrieben werden.

Berater wählen

Osho-Zen-Tarot: Aufbau

Im Gegensatz zum klassischen Tarot-Kartendeck, das aus 78 Karten besteht, enthält das Osho-Zen-Tarot 79 Karten. Bei der zusätzlichen Karte handelt es sich um eine sogenannte Meisterkarte, die für alles jenseits von Erfahrung und Bewusstsein steht.

Die Großen Arkana des Osho-Zen-Decks sind von 0 bis 21 nummeriert und beschreiben die wichtigen Themen und Herausforderungen, die uns auf unserer spirituellen Reise in uns selbst begegnen.

Die Kleinen Arkana sind in vier Farbreihen eingeteilt, von der jede ein Element repräsentiert. Das Element Erde fehlt allerdings; stattdessen finden wir ein mehrfarbiges Symbol vor, das für den Regenbogen steht.

  • Rot: entspricht dem Element Feuer
     
  • Blau: entspricht dem Element Wasser
     
  • Grau: entspricht dem Element Luft
     
  • Bunt: entspricht dem Regenbogen, anstelle des Elements Erde.

Wer das Kartenlegen online bereits kennengelernt hat, dem ist wahrscheinlich beim Tarot-Karten-Legen aufgefallen, dass die Kleinen Arkana im Tarot ebenfalls in vier Farben unterteilt sind, die jeweils für ein Element stehen: Kelche (Wasser), Stäbe (Feuer), Schwerter (Luft) und Münzen (Erde). Da das Osho-Zen sich vom Irdischen lossagt und sich auf die geistige, spirituelle Entwicklung konzentriert, wurde auf das Erd-Element verzichtet. Der Regenbogen repräsentiert Transzendenz.

Osho-Zen-Tarot: Legemethoden

Haben Sie sich schon einmal eine Tarot-Tageskarte kostenlos deuten lassen? Dann kennen Sie sicher das gute Gefühl, das von dieser einzelnen Karte ausgehen kann, die Ihnen Tendenzen aufzeigt und sanft den Weg weist. Auch im Osho-Zen-Tarot können Sie eine Tarot-Tageskarte ziehen und sich von ihr für den Tag inspirieren lassen. Wie die meisten Kartendecks lässt sich auch das Osho-Zen-Tarot auf die verschiedensten Arten auslegen und interpretieren. Dabei hat dieses exotische Kartendeck aber ganz spezielle Legemuster.

Osho-Zen-Tarot: der Diamant

Das Legemuster des Diamanten hilft Ihnen, hinter Ihre eigenen Kulissen zu schauen und das Thema auszumachen, das der Entfaltung Ihrer inneren Größe im Weg steht.

        5

2      1      3

        4
 

1. Das Thema

Die erste Karte benennt Ihr zentrales Lebensthema.

Beispiel Karte 3 – Kreativität: Ihre Fantasie verlangt nach Ausdruck. Dabei ist es egal, wie, wo und wann Sie dieser freien Lauf lassen. Die Hauptsache ist, dass Sie sie überhaupt ausleben. In der Auslebung Ihrer Kreativität liegt vielleicht die Lösung Ihrer Sorgen.

2. Das Unbewusste

Die zweite Karte steht für die inneren Kräfte in Ihnen, die Sie bewegen, doch derer Sie sich nicht bewusst sind.

Zum Beispiel Karte 17 – Stille: Tief in Ihrem Inneren sehnen Sie sich nach Ruhe, danach zu sich selbst heimzukommen, unabhängig von den Menschen und Dingen außerhalb. Besinnen Sie sich auf sich zurück und finden Sie die Stille, die Sie suchen, in sich selbst.

3. Das Sichtbare

Diese Karte zeigt Ihnen die äußeren Umstände auf, die Sie beeinflussen. Dieser Dinge sind Sie sich wahrscheinlich bereits bewusst.

Zum Beispiel Karte 5 – Totalität: Sie gehen aufmerksam durchs Leben. Sie sind der Überzeugung, dass nur wenn Sie Ihr Bestes geben, auch das Beste dabei herauskommen wird. Sie sind ehrgeizig und leidenschaftlich, was Ihre Ziele angeht.

4. Die Herausforderung

Die vierte Karte verdeutlicht, was Sie zurückhält. Sie zeigt Ihnen, was überwinden werden muss, damit Sie Ihr inneres Glück finden. Die Karte kann auch verraten, wonach Sie streben sollten, um zu Ihrer Erfüllung zu gelangen.

Zum Beispiel Karte 8 – Schuldgefühle: Sie sind Gefangener Ihrer negativen Emotionen. Selbstzweifel, Minderwertigkeitskomplexe und Schuldgefühle sind nutzlose Bewertungen, die Sie nicht weiterbringen. Sobald Sie das erkennen und diese negativen Gedanken ziehen lassen, steht Ihrem Glück nichts mehr im Wege.

5. Die Erleuchtung

Die fünfte Karte verrät Ihnen, wo Sie die Lösung für Ihr Thema finden.

Zum Beispiel Karte 4 – Versenkung: Nehmen Sie Abstand von Ihren Gedanken, denn sie sind nur vorüberziehende Gäste in Ihrem Leben. Lassen Sie sie wie Besucher vorüberziehen. Meditieren Sie und beobachten Sie das Geschehen. Es ist wichtig, dass Sie verstehen, dass Ihre Gedanken keine Macht über Sie haben. Im Gegenteil, können Sie selbst steuern, in welche Richtung sich die Gedanken bewegen, ob sie bleiben oder gehen. Stellen Sie sich Ihre Gedanken wie ein Meer vor und Sie sind der Wind, der sich über sie erhebt und sie bewegt oder beruhigt.

Osho Zen Tarot

Osho-Zen-Tarot: Der Schlüssel

Auch mit der Legemethode des Schlüssels soll Ihnen die seelische Erleuchtung ermöglicht werden. Diese Legemethode ist umfassender als der Diamant. Es werden alle Aspekte Ihres Seins mit in die Legung einbezogen:

        8

5      6      7

        4

        2      3

        1

1. Das Unterdrückte: Diese Karte verrät Ihnen, welche Facette an Ihnen zurückgehalten und an der Entfaltung gehindert wird.

2. Das Yin: Die zweite Karte gibt Aufschluss über Ihre weiche, passive, weibliche Seite.

3. Das Yang: Die dritte Karte zeigt auf, welchen Stellenwert Ihre männliche, aktive Seite einnimmt und wodurch sie geprägt ist.

4. Die Meditation: Diese Karte erklärt Ihnen, woran Sie noch arbeiten können; worauf Sie sich zum Beispiel in der Meditation konzentrieren könnten, um weiterzukommen.

5. Das Körperliche: Die fünfte Karte zeigt an, welches Thema auf der materiellen, körperlichen Ebene für Sie vorherrschend ist und Beachtung bedarf.

6. Das Emotionale: Wünsche, Verletzungen und Gefühle – die Karte gibt Aufschluss darüber, was Ihnen am und auf dem Herzen liegt.

7. Das Transzendente: Die Karte verrät, was Ihr Sein ausmacht.

8. Die Erleuchtung: Haben Sie es eines Tages geschafft, zu verinnerlichen, was diese Karte Ihnen sagen will, so steht Ihrem inneren Glück nichts mehr im Weg. Sie sind am Ziel angekommen.

Osho-Zen-Tarot: Der Vogel im Flug

Bei der Legung des Vogels im Flug werden sieben Karten ausgelegt, von denen die Karten, die im rechten Flügel liegen, für die aktive, männliche Yang-Seite und die im linken für die weibliche Yin-Seite stehen. Auch diese Legemethode zielt auf ein höheres inneres Verstehen ab.

Im 15-minütigen Gratisgespräch von Viversum können Sie das Kartenlegen online ausprobieren. Professionell ausgebildete Hellseher, Wahrsager und Kartenleger nutzen ihre jahrelange Erfahrung, um Ihnen die Osho-Zen-Tarot Karten zu legen und Ihnen wertvolle Tipps in allen Lebensbereichen zu geben.

Sie möchten innere Klarheit und Zufriedenheit finden? Unsere Berater legen Ihnen das Osho-Zen-Tarot und helfen Ihnen dabei. » Zur Beraterliste

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.