Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Verliebt in einen verheirateten Mann – was tun?

Endlich steht er vor Ihnen, der Traummann, den Sie sich immer gewünscht haben. Doch er ist verheiratet. Was tun in dieser schwierigen Situation?

Verliebt in verheirateten Mann

Ständig bei ihm sein, alles teilen und der Welt zeigen, dass man zusammengehört? Das möchte wohl jeder, der verliebt ist. Ist jedoch ein verheirateter Mann derjenige, dem diese großen Gefühle gelten, ist all das nicht möglich. Stattdessen herrscht Unsicherheit. Entscheidet er sich für mich? Haben wir eine Zukunft? Solche Fragen beschäftigen viele, die verliebt in einen verheirateten Mann sind. Wie groß ist die Chance, dass er seine Frau verlässt? Kann man etwas tun, um sich seine Liebe zu sichern? Oder ist es besser, aufzugeben?

Warum verliebe ich mich in einen verheirateten Mann – und das immer wieder?

Manche Menschen entwickeln nicht nur einmal, sondern ständig Gefühle für Männer, die schon vergeben sind. Das geschieht nicht unbedingt durch Zufall, sondern hat nachvollziehbare Gründe. Woran könnte es liegen, dass Sie ausgerechnet immer verliebt in einen vergebenen Mann sind?

  1. Er hat sich bewährt: Da er es geschafft hat, seine Frau von sich zu überzeugen und sich als Partner zu bewähren, wirkt er auf Sie anziehender. Sie haben das Gefühl, einen guten Fang zu machen. Wäre er das nicht, wäre er ja nicht vergeben – so die Annahme.
  2. Seine Gefühle scheinen besonders stark zu sein: Ein Single macht Ihnen vielleicht auch Avancen, ohne allzu verliebt zu sein. Ein verheirateter Mann hingegen hat bereits eine Partnerin – und lässt sich trotzdem auf Sie ein. Damit riskiert er viel. Ist man verliebt in einen verheirateten Mann, interpretiert man das oft so, dass er besonders starke Gefühle haben muss. Das kann allerdings ein Trugschluss sein.
  3. Falls es nicht klappt, fallen Sie nicht in ein Loch: Die Erwartungen sind ohnehin relativ gering, wenn Sie verliebt in einen vergebenen Mann sind. Verfolgt er die Affäre nicht weiter, wissen Sie ja, warum: Es liegt nicht an Ihnen, sondern daran, dass er seine Ehe nicht gefährden möchte. So bleibt das Selbstwertgefühl intakt.
  4. Sie wollen sich nicht binden: Oft sind auch Menschen, die insgeheim keine Beziehung wollen, diejenigen, die verliebt in verheiratete Männer sind. Denn so können sie zwar Nähe und Sex genießen, brauchen aber nicht zu befürchten, sich festlegen zu müssen.

Sie sind verliebt, er ist vergeben. Kann dieser Mann der Richtige sein?

Sie haben Interesse an jemandem, stellen dann aber fest, dass er eine Frau hat? Auf einmal befinden Sie sich in der Lage, zugeben zu müssen: Ich liebe einen verheirateten Mann! Und jetzt? So hart das klingt, es ist am besten, sofort einen Rückzieher zu machen. Die Chancen, dass er seine Frau für Sie verlässt, sind sehr gering. Wenn Sie sich Leid ersparen möchten, dann nehmen Sie Abstand, solange Ihre Gefühle noch nicht zu stark sind.

Wollen Sie trotzdem versuchen, ihn zu erobern, gilt es herauszufinden, ob daraus etwas werden kann. Ein vergebener Mann zeigt Interesse an Ihnen? Das ist ein Zeichen, dass er Sie attraktiv findet, bedeutet aber nicht, dass er Ihnen auch Liebe schenken kann. Hören Sie gut hin, ob er in seiner Beziehung unglücklich ist. Ist das der Fall, lohnt es sich womöglich, dranzubleiben. Wenn nicht, sollten Sie sich hingegen keine Illusionen machen. Es kann sein, dass er eine Affäre mit Ihnen möchte. Mehr aber meistens leider nicht.

Berater wählen

Verliebt in einen verheirateten Mann – wird er sich für mich entscheiden?

Romantische Dates im Park, geheime Wochenenden in kuscheligen Hotels – am Anfang kann es gerade die Heimlichkeit sein, die das Feuer der Leidenschaft verstärkt. Doch ist man verliebt in einen verheirateten Mann, werden die Sorgen nach einer Weile größer: Am Anfang hat er gesagt, dass er sich von seiner Frau trennen wird, doch noch ist nichts passiert. Wann ist es endlich so weit? Oder sind das nur leere Versprechungen?

Natürlich kann es sein, dass er Sie wählen wird. Damit das geschieht, ist es aber wichtig, dass Sie ihm klar machen, dass Sie ihn nicht teilen werden. Machen Sie nicht den Fehler, sich anfangs in die Rolle der heimlichen Geliebten zu fügen. Denn es ist schwer, aus dieser Rolle wieder herauszukommen. Wenn Sie verliebt, wie Sie sind, einem verheirateten Mann signalisieren, dass Sie warten können, dann zeigen Sie ihm damit: Er muss sich gar nicht entscheiden, sondern kann beides haben, Frau und Geliebte. Das wird er in vielen Fällen auch nutzen.

Je länger die Affäre zwischen Ihnen andauert, ohne dass er seine Frau verlassen hat, desto unwahrscheinlicher ist es, dass er das jemals tun wird. Trennt ein Mann sich für eine andere Frau, dann geschieht das nämlich meistens ziemlich schnell – innerhalb eines halben Jahres. Wartet er länger damit, sinken die Chancen drastisch. Dann hat er es eigentlich nicht wirklich vor und genießt lieber den Luxus beider Frauen. Denn auch wenn er in seine Affäre verliebt ist, wird ein verheirateter Mann nur sehr selten seine Ehe beenden.

Lassen Sie sich also nicht monatelang hinhalten, selbst wenn seine Ausreden plausibel klingen. Er braucht Zeit? Seine Frau ist gerade labil? Er will warten, bis sein Kind das Abi geschafft hat? All das sind Ausflüchte, mit denen er Sie hinhalten will. Er weiß, dass Sie warten werden, weil Sie verliebt sind. Doch wenn ein vergebener Mann nicht gleich handelt und Sie stattdessen immer wieder vertröstet, ist es am besten, einzusehen: Er wird Ihnen nie gerecht werden.

Warum bleibt er bei seiner Frau, obwohl er nicht glücklich ist?

Dafür gibt es viele Gründe. Hier nur einige der wichtigsten:

  • Eine Scheidung bedeutet finanzielle Nachteile.
  • Sie hat Auswirkungen auf viele Lebensbereiche wie Freunde, das gemeinsame Haus, gemeinsame Kredite usw.
  • Das Paar hat Kinder, die er nicht enttäuschen oder gar verlieren möchte.
  • Sich zu trennen, ist emotional sehr anstrengend.
  • Er hat Schuldgefühle bzw. Pflichtbewusstsein gegenüber seiner Frau.
  • Er will das Heim, das er sich aufgebaut hat, nicht aufgeben.

Bei seiner Frau weiß er, was er hat – das ist bequem. Mit Ihnen muss er neu anfangen. Sie müssen sich erst aufeinander einstellen, alles klären und neue Ordnung fürs Zusammenleben schaffen. Und was, wenn es dann nicht klappt? Viele Männer haben Angst, am Ende allein dazustehen. Eine Scheidung bringt viele Risiken, die sie nicht eingehen wollen. Auch nicht, wenn sie in die andere Frau – also Sie – verliebt sind. Ein verheirateter Mann tendiert daher dazu, entweder eine Affäre nebenherlaufen zu lassen oder sich für seine Ehefrau zu entscheiden. Nur sehr selten ist die Geliebte am Ende die Siegerin.

Das Dilemma der Geliebten – ungleiche Verhältnisse

Spätestens wenn tiefere Gefühle entstehen, wird die Affäre zur Belastung. Wann ruft er endlich wieder an? Warum antwortet er nicht, obwohl er online ist? Warum hat er für dieses Wochenende abgesagt? Ist er gerade bei seiner Frau? Wenn Sie sich solche Fragen stellen, befinden Sie sich im typischen Dilemma der Geliebten: Denn nicht Sie entscheiden darüber, unter welchen Rahmenbedingungen ihre Beziehung abläuft, sondern er.

Wer verliebt in einen verheirateten Mann ist, leidet oft unter den ungleichen Verhältnissen in der Beziehung. Der Ehemann hat das Beste aus zwei Welten: Er hat sowohl das gewohnte Leben mit seiner Frau als auch die Spannung und das Herzklopfen der Affäre. Sie hingegen haben nur ihn – und ihn nicht einmal ganz. Dadurch sind die Handlungsmöglichkeiten ungleich verteilt.

Verliebt in verheirateten Mann

Was tun, wenn er sich nicht für mich entscheidet?

Verliebt in einen verheirateten Mann zu sein, bedeutet also in vielen Fällen, festzustecken: in einer Daueraffäre ohne Aussicht auf Entwicklung. Geht es Ihnen so, dann bleibt eigentlich nur noch eine Entscheidung, und die müssen Sie selbst treffen: Können Sie sich ein Leben als Geliebte vorstellen? Reicht Ihnen das vielleicht? Wenn ja, dann können Sie dranbleiben. Doch wenn es Ihnen nicht guttut und es Sie belastet, dann ist es Zeit, Schluss zu machen. Das ist zunächst sehr schwer – doch nur so können Sie wieder glücklich werden.

Nehmen Sie sich Zeit, um darüber nachzudenken. Wie geht es Ihnen mit der Situation? Was wollen Sie? Können Sie ihn mit seiner Ehefrau teilen? Genießen Sie einfach den Sex, den Sie haben? Hier gilt es, ehrlich zu sein und nichts zu beschönigen. Das ist natürlich schwer, wenn Sie verliebt sind. Wird der verheiratete Mann Sie glücklich machen, wenn alles so bleibt, wie es jetzt gerade ist? Diese Frage müssen Sie sich stellen. Bei vielen lautet die Antwort Nein. Dann sollten Sie konsequent sein.

Alles oder nichts: Beziehung oder Ende

Sie sind ineinander verliebt? Dann muss der vergebene Mann jetzt handeln. Sie können noch einmal eine Offensive starten und ihm ein Ultimatum stellen. Er muss sich für Sie entscheiden, eindeutig und offiziell – und zwar sofort. Kann er das nicht, dann ist eine Trennung der einzig richtige Weg. Es lohnt sich nicht, auf ihn zu warten. Wenn er jetzt nichts tut, wird er nie etwas tun.

Natürlich ist es schwer, die Affäre zu beenden, wenn man verliebt in einen verheirateten Mann ist. Der Trennungsschmerz ist ebenso groß wie am Ende einer offiziellen Beziehung. Dieser Schritt erfordert also Mut. Doch nur wenn Sie sich lösen, sind Sie wieder frei und bereit für eine neue Liebe. Suchen Sie Ihr Glück also anderswo. Denn Sie verdienen einen Mann an Ihrer Seite, der zu Ihnen steht und für den Sie die Einzige sind.

Dann bekommen Sie endlich das, was Sie verdienen: die Zuwendung und Verbindlichkeit, die zu einer funktionierenden Beziehung dazugehören. Sie feiern gemeinsam Weihnachten, können in der Öffentlichkeit Händchen halten und sich vor anderen zueinander bekennen. So sind Sie dann bald vielleicht wieder verliebt in einen verheirateten Mann – nämlich Ihren Ehemann.

Sie sind verliebt, doch er ist vergeben? Kann dieser Mann Sie trotzdem glücklich machen? Wird er sich für Sie entscheiden? Und was können Sie tun? All diese Fragen beantworten Ihnen unsere erfahrenen Berater. >> Wählen Sie Ihren Berater und sichern Sie sich Ihr 15 minütiges Gratisgespräch

Login  |  Registrieren  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.