Online-Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Sternzeichen Zwillinge – erfrischend quirlig und zauberhaft unverbindlich

Ein Zwilling steht immer unter Strom – begeistert dabei aber dennoch stets mit seiner freundlichen und unkomplizierten Art. Doch der Schein trügt – der Zwilling hat zwei Gesichter.

Das Sternzeichen Zwillinge hat zwei Seiten – eine wunderschöne, freundlich-charmante, äußerst heitere und kontaktfreudige Seite und eine etwas fiesere, unberechenbar launische, ja labile Seite. Mit welcher dieser Seiten sich der Zwilling Ihnen zeigt, hängt nicht nur von Ihnen, sondern auch von seiner momentanen Laune ab. Doch es lohnt sich, hinter die unbeschwert-fröhliche Fassade zu blicken.

Sternzeichen Zwillinge und sein Charakter

Der Zwilling ist das dritte Zeichen des Tierkreises und wird ebenso wie die Sternzeichen Waage und Wassermann vom Element Luft bestimmt. Und luftig-leicht wie eine Sommerbrise ist er auch – der Charakter des Zwillings. Er ist kontaktfreudig, vielseitig interessiert und begeisterungsfähig. So begeisterungsfähig, dass seine gute Laune auf seine Mitmenschen ansteckend wirkt. Er verfügt über einen wachen Geist, kann sich in kürzester Zeit Unmengen von Informationen merken – die einzige Voraussetzung dafür ist: Es muss ihn interessieren. Hat er Interesse an etwas gefunden, so informiert er sich so lange darüber, bis er es in- und auswendig kennt und zum nächsten Thema übergeht.

Da sein Zeichenherrscher Merkur, der Planet der Kommunikation und des Verstands, ist, ist der Zwilling von Natur aus nicht nur mit einem großen Wissendurst ausgestattet, sondern auch ein Meister der Rhetorik. Er knüpft Kontakte, als gäbe es dafür einen Preis zu gewinnen, und hat unzählige gute Bekannte, die große Stücke auf ihn halten. Doch die, die er selbst als Freunde bezeichnet, kann er an einer Hand abzählen. Er hat kein Interesse daran, sich auf zu viele verbindliche Beziehungen einzulassen. Zu viele Verpflichtungen sind ihm ein Graus. Wie das Element der Luft, von dem er regiert wird, ist auch er nur schwer einzufangen. Sorgen und Probleme macht er am liebsten mit sich selbst aus.

Die Zwillinge und ihre Eigenschaften im Überblick:

Stärken

  • Heiterkeit
  • Vielseitigkeit
  • Wissensdurst
  • Kreativität
  • Geselligkeit

Schwächen

  • Flatterhaftigkeit
  • Ungeduld
  • Oberflächlichkeit
  • Unruhe
  • Labilität

Sternzeichen Zwillinge und die Liebe

Wie ein Schmetterling, der von Blume zu Blume fliegt, bleibt auch ein Zwilling meist nicht für immer bei einem Liebespartner. Bei keinem anderen Sternzeichen wird der Partner so oft gewechselt wie bei den Zwillingen. Sobald er jedoch verinnerlicht hat, dass der Reiz des Neuen schnell verflogen ist, wird er sein Herz dauerhaft verschenken. Dafür wird er jemanden wählen, der seiner geistigen Größe und Intelligenz gewachsen ist und mit seinem luftigen Naturell umzugehen weiß, ohne es ersticken zu wollen.

 

Sternzeichen Typologie

 

 

 

 

 

 

 

Welches Sternzeichen passt zu den Zwillingen?

► Der energiegeladene Widder gefällt dem flotten Zwilling sofort. Er hat das gewisse Etwas, die feurige Art, die der Zwilling so liebt.

► Mit der flirtwilligen Art des Zwillings würde der sicherheitsbedürftige Stier auf Dauer nur schlecht zurechtkommen.

► Der Zwilling harmoniert mit seinem eigenen Sternzeichen nicht nur geistig – auch auf sexueller Ebene sind die beiden mit ihrer Vorliebe fürs Abenteuer mehr als kompatibel.

► Der zärtliche Krebs ist durchaus imstande, das Herz des quirligen Zwillings zu berühren – doch meist nur für einen Augenblick.

► Der feurige Löwe versteht es, den Zwilling mitzureißen, und hat auch im Schlafzimmer genau das zu bieten, wonach sich der Zwilling sehnt.

 ► Jungfrau und Zwillinge können zwar wunderbar miteinander diskutieren, doch ein harmonisches Liebesleben ist nicht zu erwarten.

► Waage und Zwillinge – beide Luftzeichen lieben es, von Party zu Party zu ziehen. Gemeinsam können sie sehr erfolgreich sein.

► Der Zwilling ist ein Freigeist, der sich durch die kühle Distanziertheit des Skorpions befremdet und zugleich angezogen fühlt.

► Das Versteckspiel, das der Zwilling liebt, treibt auch der Schütze bis zur Perfektion. Eine tolle Kombi!

► Der Steinbock ist stur genug, um den Zwilling zu bremsen und ihn realistischer zu stimmen. Sie ergänzen sich gut.

► Der verrückte Wassermann ist mit seiner quirligen Art für den Zwilling wie gemacht.

► Raffiniert sind sie beide und so können Fische und Zwillinge einander nicht widerstehen. Eine gute Basis.

Das Sternzeichen Zwillinge im Beruf

Eine einsame Studierstube oder ein steriles Labor sind nichts für den geselligen, wissbegierigen Zwilling. Er will up to date sein und den Puls des Lebens spüren. Die Medien, die Reisebranche, technische Kommunikationsmittel und der gesamte Verkauf bieten genau die Berufszweige, in denen sich der Zwilling am besten entfalten kann. Meist sprachbegabt, argumentiert er seine Zeitgenossen mühelos an die Wand und könnte sogar einer Siebzigjährigen noch eine Harley Davidson verkaufen.

Der typische Zwilling sucht sich einen Beruf, in dem er etwas bewegen kann. Sie sprechen, verhandeln und verkaufen für ihr Leben gern und haben damit Erfolg. Ob ein Zwilling dabei für mehrere Firmen gleichzeitig arbeitet oder sich mit eigenen Ideen selbstständig macht, bleibt ihm überlassen. Merkur beflügelt den Zwilling auf jeden Fall und gibt ihm einen brillanten Verstand.

Ob in der Liebe, Freundschaften oder im Job – das Sternzeichen Zwillinge liebt es, seinen Horizont zu erweitern.

Entdecken Sie Ihr Potenzial! Fragen Sie einen Astrologen Ihrer Wahl, wann die Sterne am besten für Sie stehen. » Zur Astrologenauswahl

 

Erfahren Sie außerdem alles über Zwilling-Frau und Zwilling-Mann

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.